Rezension/Kritik - Online seit 15.02.1995. Dieser Artikel wurde 8648 mal aufgerufen.

Rette sich wer kann

Direktlinks zu den Rezensionsblcken
Autor: Ronald Wettering
Illustration: Matthias Catrein
Wolfgang Steinmeyer
Verlag: Walter Mller`s Spielewerkstatt
Rezension: Frank Gartner
Spieler: 3 - 6
Dauer: 60 Minuten
Alter: ab 12 Jahren
Jahr: 1994
Bewertung: 3,8 3,8 H@LL9000
5,1 5,1 Leser
Ranking: Platz 2935
Rette sich wer kann

Spielziel

"Rette sich wer kann!" ist ein Spiel aus dem Hause "Walter Mller's Spielewerkstatt", ein kleiner Spiele-Verlag. Leider hat Walter Mller mittlerweile seine Spielewerkstatt geschlossen.

Ein Schiff ist untergegangen. Alles hat sich auf Rettungsboote gerettet und versucht nun damit auf kleine Inseln zu entkommen. Das wre alles kein Problem, wenn die Rettungsboote halt nicht nach und nach ihre Lcher bekommen wrden. Eine wilde Springerei vom einen Boot ins andere beginnt. Einige kommen bei der Insel an, andere gehen mit dem Rettungsboot zusammen unter.

Ablauf

Gespielt wird in 3 Runden:

l. Ein Boot bekommt ein Loch: Es gibt 7 Boote in 7 Farben. Jeder Spieler stellt geheim auf seiner Wahlscheibe die Farbe des Bootes ein, in das er gerne ein Loch htte. Dabei ist es natrlich besonders wichtig, vorher mit den Leuten zu diskutieren und diese eventuell zu beeinflussen. Nach der geheimen Abstimmung wird geschaut, welches Boot die Mehrheit bekommen hat. Bei Gleichstand entscheidet der Startspieler (der wechselt nach jeder Runde). Ist das betroffene Boot komplett voll, dann mu einer der Insassen von Bord gehen. Auch hier stimmen alle Parteien, welche sich im Boot befinden ab. Sptestens jetzt sollte hei diskutiert werden, damit man nicht selbst das Opfer ist. Hat ein Boot irgendwann mehr Lcher als Insassen geht es sowieso unter.

2. Ein Boot darf vorwrts fahren: Nach alter Manier (Farbe einstellen) wird abgestimmt, welches Boot weiter fahren darf Abstimmung wird geschaut, welches Boot die Mehrheit bekommen hat. Bei Gleichstand entscheidet der Startspieler (der wechselt nach jeder Runde). Ist das betroffene Boot komplett voll, dann muss einer der Insassen von Bord gehen. Auch hier stimmen alle Parteien, welche sich im Boot befinden ab. Sptestens jetzt sollte hei diskutiert werden, damit man nicht selbst das Opfer ist. Hat ein Boot irgendwann mehr Lcher als Insassen geht es sowieso unter.

Bei der Abstimmung kann man auer der Farbe auch die Kapitnsmtze einstellen. Diese bedeutet, dass man die Abstimmung ignorieren darf und das gemacht wird, was der Kapitn sagt. Diese Mglichkeit hat jeder Spieler pro Spiel nur 3 mal. Sollten in einer Runde 2 oder mehr Kapitne sein, dann wird ihre Stimme ungltig und entscheiden wieder die Farben.

3. Heiteres Rumspringen in den Booten: Vom Startspieler im Urzeigersinn nimmt jeder Spieler eine seiner Figuren aus einem Boot und stellt sie dahinter (pro Boot darf maximal eine Person wechseln!). Hat der Letzte Spieler seine Figur rausgenommen geht es in umgekehrter Reihenfolge wieder zurck in ein anderes Boot. Kann man in kein anderes Boot mehr wechseln hat man leider Pech gehabt und geht unter. Dumm ist es auch, wenn man in ein Boot mit schon vielen Lchern kommt. Das Spiel geht solange weiter bis die Boote entweder untergegangen oder an einer Insel angekommen wird. Danach wird geschaut, wer wieviele Steuermnner und Matrosen retten konnte und wieviel Punkte man auf der jeweiligen Insel dafr bekommt. Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt das Spiel.

Fazit

Das Spiel steht und fllt natrlich mit seinen Mitspielern. Je lebhafter im Spiel diskutiert wird, desto lustiger ist es auch. Wenn jeder nur leise vor sich hin spielt ist das Spiel natrlich stinklangweilig. Es ist ganz sicher kein reines Taktik-Spiel, auch wenn kein Wrfel oder sonst was dabei ist.

Die Abstimmungen entscheiden ber das ganze Spiel. Und wenn man halt Pech hat, sind alle gegen einen. That's live!

Das Material ist wirklich toll, denn speziell fr dieses Spiel wurden die Boote aus Holz gefertigt.

Mir persnlich macht das Spiel Spa.

Rezension Frank Gartner

Anmerkung: Zur besseren Lesbarkeit der Texte verwenden wir hufig das generische Maskulinum, welches sich zugleich auf weibliche, mnnliche und andere Geschlechteridentitten bezieht.

'Rette sich wer kann' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei Meeple-Box 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Rette sich wer kann: 3,8 3,8, 12 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Frank Gartner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Bjrn Pawliczek
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Bernd Thne
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Bodo Redner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Christian Klein
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Simone Wagner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Barbara Winner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Roland Winner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.04.04 von Kathrin Nos
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.04.04 von Michael Andersch
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.01.06 von Ralph Bruhn - Eigentlich eine schne Idee... Vielleicht spielen wir ja irgend etwas falsch, aber die letzten Versuche haben wir jeweils nach 2-3 Stunden abgebrochen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.05.07 von Peter Nos

Leserbewertungen

Leserwertung Rette sich wer kann: 5,1 5.1, 8 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Markus Barnick - Auch hier ist es weniger "Glck" oder Strategie, sondern eher wie man die anderen berzeugen kann.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Alex Klein
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Tommy Braun - Mehr Taktik als Strategie!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.05.04 von Andreas*
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.03.08 von Babak Hadi - Nach so vielen Jahren hat dieses Spiel seinen Reitz nicht verloren. Kein gutes Spiel fur Leute die Konflikte scheuen oder an einem Minderwerigskeits Komplex leiden. Zu viel Agression und Selbstbewustsein kann aber auch zur Niederlage fuhren.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 30.07.09 von Wolfram Dbler-Zaeske - Ein sehr gutes Konflikt- und Tuschspiel. Hier mu richtig berzeugungsarbeit geleistet werden um im Boot bleiben zu knnen. Wer das mag, der bekommt ein Klasse Spiel, welches auch mit sehr gutem Holzmaterial glnzt.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.10.16 von Christo - Ein echter Klassiker des Verhandlungs-berzeugungs-Genres. Macht in der richtigen Gruppe total Spa, wobei letztlich vllig egal (und zu Beginn auch nur schwer kalkulierbar) ist, wer gewonnen hat. "Der Weg ist das Ziel". Aber nichts fr nachtragende Menschen :-)
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.04.20 von Klaus Seitz - Das ist das Spiel, das "Intrige" htte sein knnen. Zusammen mit der schnen Aufmachung in Holz, dem passend schwarzen Humor und dem strukturierten Verhandlungselement mglicherweise eines der besten seiner Art.

Leser die 'Rette sich wer kann' gut fanden, mgen auch folgende Spiele

Weitere Informationen zu 'Rette sich wer kann' auf unseren Partnerseiten