Rezension/Kritik - Online seit 11.11.2013. Dieser Artikel wurde 9995 mal aufgerufen.

Sanssouci

Direktlinks zu den Rezensionsblcken
Autor: Michael Kiesling
Illustration: Julien Delval
Verlag: Ravensburger Verlag GmbH
Rezension: Frank Lehmann
Spieler: 2 - 4
Alter: ab 8 Jahren
Jahr: 2013
Bewertung: 4,0 4,0 H@LL9000
4,6 4,6 Leser
Ranking: Platz 1833
Download: Kurzspielregel [PDF]
Sanssouci
Auszeichnungen:2014, Spiel des Jahres Empfehlungsliste

Spielziel

Als königliche Landschaftsarchitekten legen wir für Friedrich den Großen die prächtigsten Gärten Preußens an. Im Park seines Lieblingsschlosses Sanssouci errichten wir antike Statuen, luftige Pavillons, duftende Rosenbögen und plätschernde Wasserspiele. Nach jeder Erweiterung unseres Parks können wir unsere Adligen dort lustwandeln lassen und Siegpunkte bekommen.

Ablauf

Reihum führen die Spieler ihren Spielzug aus. Als Erstes spielt der aktive Spieler eine seiner Handkarten aus, nimmt sich ein entsprechendes Gartenplättchen aus der allgemeinen Auslage und legt es in seinen Park. Das Motiv bzw. die Farbe der Karte bestimmen die Art des Plättchens oder den Farbbereich aus welchem man es sich nehmen darf. Das gewählte Plättchen und der Farbbereich bestimmen das Feld im Park, auf das es gelegt werden muss. Ist diese Stelle bereits belegt, wird das Plättchen umgedreht und als Gärtner auf ein Feld derselben Reihe bzw. Spalte verschoben.

Anschließend kann man einen beliebigen seiner Adligen über bereits angelegte Parkwege bewegen. Die Bewegung muss immer unterhalb seiner Startposition (tiefere Reihe) und in derselben Spalte enden. Als Belohnung erhält der Spieler dafür Siegpunkte. Je tiefer er seinen Adligen ziehen kann, desto mehr Siegpunkte kann er kassieren.

Abschließend deckt er ein neues Plättchen in der allgemeinen Auslage auf und zieht eine Karte von seinem Nachziehstapel.

Das Spiel endet, sobald alle Spieler ihre Karten ausgespielt und ausgeführt haben. In der Schlussabrechnung gibt es Siegpunkte für vollständig belegte Reihen und Spalten sowie für erfüllte Aufträge.

Die bereits enthaltene Erweiterung hält noch ein paar Bonus- und Malusfelder für die Parks bereit.

Fazit

Sanssouci ist ein leicht erlernbares, familientaugliches Legespiel. Die verschiedenen Optionen zu punkten sind überschaubar: vollständig belegte Reihen und Spalten am Spielende sowie das regelmäßige Punkten mit seinen Adligen. Langfristige Strategien kann man eher nicht verfolgen. Stattdessen muss man seine Aktionen an den Plättchen der allgemeinen Auslage sowie seiner Handkarten ausrichten. Immer wieder muss man sich auf die Situation einstellen, um das Beste herauszuholen.

Am meisten Punkte erhält man durch das Ziehen seiner Adligen. Dabei gefällt mir der Mechanismus sehr gut, dass man seine Adligen in tiefere Ebenen führen muss. Man steht sehr häufig vor der Entscheidung, ob man einige Stufen auslässt und gleich auf die tiefstmögliche Stufe zieht (um die höchsten Punkte zu kassieren) oder ob man jede Stufe einzeln betritt (um alle Wertungsstufen zu nutzen). Wertet man wirklich jede Ebene, reichen die Züge nicht aus, um die punktstarken Reihen zu nutzen. Punktet man hingegen nur die wertvollsten (also tiefsten) Reihen, kann es passieren, dass man einige Runden keinen Adligen tiefer ziehen und damit gar nicht werten kann. Der besondere Reiz liegt darin, dies immer wieder abzuwägen. Man sollte immer ein paar Züge für seine Adligen im Voraus planen und Punktmöglichkeiten in Reserve halten. Vor allem, weil man sich nicht darauf verlassen kann, dass passende Motive, die man für das weitere Absteigen benötigt, im richtigen Farbbereich auftauchen. Dann bleibt einem aber immer noch die Möglichkeit, entstandene Lücken durch das Verschieben eines Gärtners zu füllen.

Beim Nachlegen der Plättchen in die allgemeine Auslage spielt das Glück eine nicht unwesentliche Rolle. Aber gerade das Fiebern auf die passenden Gartenteile macht es immer wieder spannend: "Hoffentlich erscheint ein Pavillon im lilafarbenen Bereich, damit ich meine 6er-Plättchen verbinden kann. Oder wenigstens ein Plättchen, dass ich als Gärtner dorthin verschieben kann".

Die Grafik der verschiedenen Gartenplättchen mit Brunnen, Pavillons und Co. ist sehr schön. Außerdem macht es Spaß, die Gartenelemente in seinen Park zu legen.

Eigentlich hat Sanssouci keinen völlig neuen Spielmechanismus. Trotzdem spielt es sich echt gut und macht richtig Spaß!

Insgesamt ein sehr schönes, familientaugliches Taktiklegespiel mit relativ kurzer Spieldauer (etwa 45 Minuten).

Rezension Frank Lehmann

Anmerkung: Zur besseren Lesbarkeit der Texte verwenden wir hufig das generische Maskulinum, welches sich zugleich auf weibliche, mnnliche und andere Geschlechteridentitten bezieht.

Links

In Kooperation mit der Berliner Spielegruppe Panke-Spieler Berlin

Weitere Infos

Dem Spiel liegt eine Übersicht über Preussische Schlösser und Gärten in Berlin und Brandenburg bei. Weitere Infos zum Thema.

'Sanssouci' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei Meeple-Box 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Sanssouci: 4,0 4,0, 12 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.09.13 von Frank Lehmann
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.09.13 von Michael Andersch - Stndiges Gechecke, welche Plttchen man denn gerade brauchen, vielmehr aber welche Plttchen man berhaupt bekommen kann, was in den ersten Runden teilweise recht beliebig, in den letzten Runden dann ziemlich Glcksabhngig ist. Will man es gut spielen, dann sollte man auerdem auch noch die Auslagen der Mitspieler in seine Planung einbeziehen, was ziemlich zh sein kann, weil nicht so arg viel Vorausplanung mglich ist. Durch die Totzeiten zum einen und die nicht sonderlich aufregende Plttchenlegerei/Figurenwanderung zum anderen ergibt sich so eine Art Multiplayer-Patience. Wer ein ruhiges Spiel mag, der sollte einen Blick drauf werfen. Mir war es viel zu langweilig, und auch die beigepackte Erweiterung ndert da nichts prinzipielles dran.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.10.13 von Andreas Molter - Legespiel mit teilweise hohem Glcksanteil, dadurch kann es schon mal frustrierent laufen. Schnell erklrt und gespielt. Aufgrund der kurzen Spieldauer reicht es noch zu einer 4.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.11.13 von Rene Puttin - Sehr schnes Spiel mit einfachen Regeln und dennoch gengend taktischem Entscheidungsspielraum.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.11.13 von Roland Winner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.11.13 von Regina Molter
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.11.13 von Randolph Betten - Schnes, aber eindimensionales Spiel. Nett aber kein groer Anspruch!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.11.13 von Sandra Lemberger
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.11.13 von Frank Solnitzky - Das Spiel hat keinen Spannungsbogen. Ich schliee mich Michaels Ausfhrungen an.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.12.13 von Mahmut Dural - Schwankte zwischen 4-5 Punkten. Vergebe sehr gute 4 Punkte. Richtig gelungenes Familienspiel.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.06.14 von Katrin Husmann
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.04.15 von Michael Kahrmann - Gespielt und fr gut befunden! :D

Leserbewertungen

Leserwertung Sanssouci: 4,6 4.6, 27 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 16.10.13 von Spieler - Gutes Legespiel mit ausreichender Tiefe in kurzer Spielzeit. Ideal fr Famileien, einen Spielabend mit Freunden, an dem man gern noch etwas danach spielen kann. Fr die angedachte Zielgruppe bestens geeignet, fr Vielspieler was fr zwischendurch. Material sehr gut.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.10.13 von Michael Behr - Einfache, alt bekannte Spielmechanismen, lange Downtime, hoher Glcksanteil, Grafik teils schwer zu unterscheiden
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.10.13 von Siegsdorfa - Wunderbares Familienspiel, welches immer wieder auf den Tisch kommt. Von langer Downtime kann nicht die Rede sein, da unser 8 jhriger Sohn schon kein Problem damit hat.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.10.13 von Dencer - Schliee mich der Einschtzung an, fr die Zielgruppe ein sehr gutes Spiel. Die Downtime ist nicht lang, kann flott gespielt werden und optisch und thematisch sehr ansprechend.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.11.13 von Hans Huehnchen - Ein rundum gelungenes, taktisches Familienspiel.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.11.13 von Brockenbar - 6 Punkte, weil es mir einfach Spa macht
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.11.13 von Jrn
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.11.13 von Sven Groh - Ein klasse Spiel! Familienspiel mit leicht anspruchsvollem Charakter. Klare Empfehlung!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.11.13 von Wrfel 66
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.11.13 von Bjrn R - Eigentlich fand ich das Spiel ganz nett - aber es ist frchterlich unbersichtlich - wenn doch nur alle Statuen und Gartenlauben gleich ausshen! Dumm, weil dadurch die Downtime noch mehr gesteigert wird.Schade, knnte ein gutes Spiel sein.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.11.13 von Helmut - Wir haben das Spiel in einer Runde mit unterschiedlichen Personen gespielt. Leute mit wenig Spielerfahrung, andere, denen 6 Seiten Spielregel "viel zu lang" war, um alles sofort zu verstehen. Wir hatten trotz graphischer Mngel Spa daran und haben es sofort noch einmal gespielt. Empfehlung als Familienspiel.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.11.13 von Pascal vE - Der zu Beginn etwas wirr anmutende Zugmechanismus ist schon nach der ersten Runde verstanden und fr gut befunden^^ und man ist gleich in der Motivationsspirale gefangen, weiterkommen zu wollen! Die mit jeder Runde immer neu entstehenden Anlegemglichkeiten - auch immer im Hinblick auf die Erfllung der Auftragskarten - fordern ein berlegtes Vorgehen. Dies macht auch den Gelegenheitsspielern Spa, wie wir feststellen konnten, ohne dass sie dabei je in bermiges Grbeln gerieten. Einmal verinnerlicht, spielt es sich locker "von der Hand". Die hbsche Optik trgt gut zur Atmosphre bei und das Pappmaterial ist durchaus wertig und sollte vielen, auf jeden Fall folgenden, Runden standhalten! Sanssouci ist auch als Familienspiel zu empfehlen, da die unterschiedlichen Besetzungen sich allesamt gleich gut spielen lieen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.12.13 von Uwe Heine - Ich fands langweilig und die Mglichkeiten viel zu eingeschrnkt
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.12.13 von Christian - Grafik ist eher nett, die Qualitt aber sehr gut.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.01.14 von Schulze,Ingo - Ein Weihnachtsgeschenk, seit dem will es keiner mehr spielen. Die Plttchen sind manchmal schwer zu unterscheiden. Auslage und Kartenglck lassen keine langfristige Strategie zu.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.02.14 von Glsm Dural - Seichtes familienspiel. Schn, aber mu ich nicht in meiner Sammlung haben. 4 Punkte
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.12.14 von Dirk Grundmann - Originelle Idee. Der Einflu hlt sich in Grenzen, aber man kann sich so schn rgern, wenn die anderen Spieler einem ein Plttchen wegschnappen, das optimal in die eigene Auslage gepat htte.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.04.15 von Martin - Schnes Legespiel. Nichts fr Strategen, aber mir gibt es ein angenehmes Spielgefhl. Warum mssen manche Leute immer schlechte Noten vergeben, nur weil ein Spiel wenig Strategisches an sich hat? Aufgrund der beiden Aufgabenkrtchen und wegen der Mglichkeit Grtnerplttchen zu generieren, ergeben sich schon ein paar berlegungen, die man anstellen muss, wenn man gewinnen will. Zudem kann man Mitspielern auch wichtige Plttchen wegschnappen, was Sinn macht, wenn man halbwegs selber was damit anfangen kann. V.a. zu zweit empfehlenswert.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.07.15 von Martin Schipper - Schnes, schnell gespieltes Familienspiel.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.08.15 von Heinz Tenk
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.06.16 von FrankHH - Sehr schn gestaltetes (Familien-)Spiel. Auch fr Vielspieler als gelungene Abwechslung interessant. Kann zu zweit gespielt werden, aber ist sicher mit mehr als zwei Spielern spannender. Hat einen hohen Wiederspielreiz. Spielmaterial super Qualitt.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.03.17 von Daniel No - Wie dieses Spiel nicht auf der Auswahlliste zum roten Pppel 2013 landen konnte wird mir ein ewiges Mysterium bleiben, gerade wenn ich sehe was sich fr Titel da sonst so rumtreiben. Sanssouci erfllt fr mich die Kriterien eines SdJ perfekt, was auch der Spiegel der Bewertungen hier deutlichst zeigt. Ich persnlich mag das schnelle Karte spielen - Plttchen legen - System, was bei gebrten Spielern zu einem wirklich recht kurzen Gesamtspiel fhrt - Kompaktes Familienlegespiel, rundrum stimmig
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.06.17 von Jrgen - Schnes Spiel.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.07.17 von Tom Cruiser - Optisch schnes Legespiel. Auch gut fr zwei Spieler geeignet. Wenig bis gar keine Interaktion. Muss aber nicht negativ sein. Schwanke zwischen 4 und 5. Daher 4 Punkte als Erwachsenen-Spiel und 5 Punkte als Familien-Spiel. Als Welches es ja auch gedacht ist.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.03.20 von annatar - Ein Spiel fr gemtliche 30-60 Minuten. Eingngige, kurze Regeln und trotzdem ein bisschen strategische Tiefe. Maximal aber zu dritt, da man immer wieder die Auslage mit den Mglichkeiten auf seinem Tableau und seinen Handkarten vergleichen muss. Die einzelnen Elemente (Bsche, Labyrinthe, Wege etc.) sind dazu immer wieder leicht zu verwechseln. Das Material ist dagegen 1a, superdicke Plttchen, schnes Cover, Karten die sich nicht gro abnutzen, das passt. Ein Spiel also was wir immer mal wieder gerne spielen, was sicher aber nicht zu den Highlights einer jeden Sammlung zhlen wird.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.03.20 von felixs - Erst wollte ich eine "3" geben, aber das wre in der Gesamtwertung recht hart gewesen. Die Tendenz zur schlechten Bewertung liegt vermutlich auch daran, dass mir das Genre des Legespiels nicht besonders liegt. Sanssouci pltschert vor sich hin, strt aber auch niemanden. Die Regeln sind schnell zu erlernen, fr ein Familienspiel dann aber doch zumindest mittleres Niveau in der Komplexitt - was OK ist, muss man halt vorher wissen. Es gibt doch einige Feinheiten, auf die geachtet werden muss. Wrde ich Legespiele mgen, wre die Wertung vermutlich eine Note besser ausgefallen. Ich mag das Thema und generell ist deutschlandbezogener historischer Bezug immer schn. Das wertet doch einiges wieder auf.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.09.20 von Brigitte - Es war ein gutes Spiel, doch bis man die Regeln verstanden hat dauerte es ein Weilchen. Liebe Grsse deine Brigitte.

Leser die 'Sanssouci' gut fanden, mgen auch folgende Spiele

Weitere Informationen zu 'Sanssouci' auf unseren Partnerseiten