Leserwertungen

Wir bieten den Besuchern unserer Seite die Mglichkeit, selbst die Spiele zu bewerten. Dies soll Spielefans und potenziellen Spielekufern die Mglichkeit geben, sich ein umfassenderes Bild zu machen.

* Helvetia

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.11.11 von vanM - Ich finde das Spiel ist optisch sehr gelungen. Klar, die Manschgerl sind nicht besonders gut zu unterscheiden, aber das ist wirklich Gejammer auf hohem Niveau. Spieltechnisch prsentiert Herr Cramer ein Workerplacement mit ein paar netten und teilweise neuen Ideen. Durch die Heirat oder die flexible Hufigkeit der Aktion die ich nutze, gibt es auch genug Interaktion. Insgesamt also ein schnes Aufbauspiel, das meist sehr knapp ausgeht. Vielleicht ein bisschen zu beliebig was die Siegstrategie angeht, aber das werden erst weitere Partien zeigen.

* Isle of Skye: Vom Huptling zum Knig

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.02.16 von vanM - Schnes Legespiel, das durch die Mglichkeit fremde Plttchen zu kaufen genug Interaktion bietet. Die unterschiedlichen Siegpunktbedingungen sorgen fr abwechslungsreiche Runden. Kam bisher in allen Spielrunden sehr gut an. Sowohl bei Gelegenheits-, als auch bei Vielspielern.

* It´s a Wonderful World / Eine Wundervolle Welt

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 16.10.21 von vanM - Cooles Spiel, dass im unteren Kennerspielbereich super ankommt. Der Ablauf der Produktion ist sehr gelungen. Im Vergleich zu 7 Wonders etwas komplexer und strategischer. Wir spielen immer mit identischen Startvoraussetzungen, und werten im 2 Personen Spiel die Frauen und Mnner nur halbiert, da diese sonst zu stark erscheinen im Vergleich zu den reinen Punktekarten.

* Kneipenquiz: Das Original

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.04.18 von vanM - 5 Punkte weil es bisher in jeder Runde in der ich es vorgestellt habe sehr gut angekommen ist. So gut, dass wir mit den Fragen inzwischen fast durch sind. Lt sich auch mit zwanzig Leuten spielen, wird dann halt etwas lauter und lustiger. Wenn ein Quizspiel, dann dieses hier. Noch lieber natrlich kein Quizspiel und was Gescheites.

* Maracaibo

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.02.20 von vanM - Und wieder ein guter Pfister. Nicht ganz so gut wie GWT, da es ein bisschen zu viel von Allem ist und trotz des Wettrennens im Endeffekt nur jeder vor sich hin optimiert. Die Kritik an den Karten bzgl. der Unterscheidbarkeit ist leider berechtigt. Und wie es bei so vielen Karten einfach ist, wenn ich zu Beginn des Spiels gut zueinander passende Karten bekomme erhht das meine Siegchancen erheblich. Trotz aller Kritikpunkte ein super Spiel von Alexander Pfister, mit Tendenz zu 6 Punkten.

* Mischwald

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.02.24 von vanM - Knappe 5 Punkte weil es halt so gut ausschaut. Der Glcksanteil ist nicht zu unterschtzen und nach ein paar Spielen kennt man die guten Combos. Trotzdem macht es immer wieder Spa. Der sweet spot der Spieleranzahl liegt fr mich bei drei. Mit zwei Spielern hat man zu lange Zeit gute Karten zu sammeln und tonnenweise Punkte zu generieren. Mit vier oder fnf Spielern ist der eigene Einfluss recht beschrnkt. Besonders wenn der Winter frh kommt.

* Mombasa

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.01.16 von vanM - Der Deckbuilding Mechanismus ist genial. Auch sonst hat Mombasa viele gute Elemente und ist vorallendingen erfrischend anders im Vergleich zu den bewhrten Spielen von Feld, Rosenberg et al.. Zu viert strt mich etwas, dass die Kompanien sich in der Regel sehr unterschiedlich entwickeln und die Siegchancen eher gering sind, wenn man nicht bei den strksten Kompanien mit dabei ist. Daher nur 5 Punkte, zu dritt ist es sogar eine knappe 6.

* Mykerinos

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.10.13 von vanM - Abgesehen von der schwer lesbaren Spielanleitung, der suboptimalen Siegpunktleiste (scheint ein kennzeichnendes Merkmal von guten Mehrheitenspielen zu sein, siehe Rialto) und der Tatsache, dass es ein Mehrheitenspiel ist, ein gutes Spiel. Wenn schon ein Mehrheitenspiel, und gelegentlich macht das auch Spa, ist Mykerinos durch seine Krze und sein einfaches aber spannendes Spielprinzip einer der bevorzugten Kandidaten.

* Nrnberg - Die Stadt der Znfte

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.02.11 von vanM - Sehr schnes Spiel, dass im Spielreiz nur knapp die Sechs verfehlt. Die Zge der Mitspieler haben einigen Einflu auf die eigene Strategie. Das sorgt fr Spannung, erhht aber auch deutlich die taktische Komponente. Das Material ist sehr gut.

* Ora et Labora

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.12.11 von vanM - Mehr Arbeit als Spiel?! Kann man so sehen, allerdings eine Art der Arbeit die mir sehr gut gefllt. Wer Le Havre mag und gerne optimiert wird auch an Ora et Labora seine Freude haben. Optimal spielt es sich zu dritt. In grerer Besetzung leidet der berblick ber die ausliegenden Gebude etwas.

* Orlans

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.01.15 von vanM - Eine knappe 5 fr Orleans. Es enthlt ein paar schne Mechanismen - Bagbuilding, Paarbildung fr Aktionen - hat aber leider auch ein paar Schwchen. Wie schon hufiger angesprochen sind die Gebude nicht ausgewogen. Manche Combos sind schon sehr stark. Die Glckskomponente durch die verdeckten Plttchen auf den Wegen um Orleans braucht ein Strategiespiel nicht. Das gleichzeitige Setzen der Gefolgsleute in Phase 4 funktioniert nur begrenzt. Und zu guter letzt, ist der Spannungsbogen nicht optimal. Gegen Ende kommt es immer wieder zu Verlegenheitszgen. Trotz alle dem macht es Spa, es ist nur Schade, dass kein Toppspiel draus geworden ist.

* Pantheon

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.05.11 von vanM - Pantheon macht Spa, und das trotz des erheblichen Glcksanteils und der bedingten Steuerbarbeit (Kartenziehen, Siegpunktflut am Ende, komm ich in der letzten Runde berhaupt an den Zug, ...). Schn designed ist das Spiel obendrein.

* Rajas of the Ganges

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.02.18 von vanM - Nein, die Rajas sind kein strategisches Schwergewicht. Aber ein schnes Spiel um Kennerspieler und Familienspieler an einen Tisch zu bringen. Anspruchsvoll genug um auch Strategen Spa zu machen und einfach genug um Wenigspieler nicht zu berfordern. Der vorhandene, aber berschaubare, Glcksanteil durch die Wrfel passt fr mich zum Anspruch des Spiels.

* Rialto

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 31.10.13 von vanM - ASC die zweite. Ein Mehrheitenspiel, ok, damit sind 6 Punkte im Spielreiz schon mal ausgeschlossen, denn die kann ein Mehrheitenspiel bei mir nicht erreichen. Fr Rialto sind es knappe 5 Punkte, denn ich habe selbst groen Einflu auf die Mehrheiten, da einmal erzielte Mehrheiten kaum verndert werden knnen. Das hebt das Spiel angenehm von anderen Mehrheitenspielen ab. Klar, die Siegpunktleiste ist Murcs, aber es gibt Schlimmeres, z.B. Spiele die nix taugen.

* Spyrium

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 16.05.14 von vanM - Jawoi, eine glatte 5 in allen Kategorien. Durch den sehr schnen Mechanismus immer spannend. Zu dritt sollte man aber mindestens sein, ab vieren macht es am meisten Spa. Aufgrund der schon angesprochenen Extremstrategien trotzdem nur 5 Punkte. Meine Strategie: alle Arbeiter, keine Fabriken, ein Patent (am liebsten den Plttchen Wnscher) und intensive Nutzung der Ingenieure - funktioniert wunderbar.

* Strasbourg

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.05.11 von vanM - Ein schnes Spiel in der Gewichtsklasse der gehobenen Familienspiele, a la Firenze und Asara, das mir aufgrund des spannenden Mechanismus des Karteneinsatzes besser als diese beiden gefllt. Durch die vorzeitige Auswahl der Karten gibt es fast kein Grbelpotential (zumindest fr normal veranlagte Spieler), so dass sich das Spiel sehr flott spielen lt. Einzig die Auftragskarten sind nicht so mein Ding. Mit diesem Spielelement konnte ich mich noch nie anfreunden, da mir die Siegpunktvergabe durch die Karten zu wenig steuerbar ist.

* Teotihuacan: Die Stadt der Gtter / City of Gods

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.05.19 von vanM - Tzolkin 2.0 in Kolumbien. Der Wrfelmechanismus ist erstklassig. Er sorgt fr viel Interaktion und fhrt zu stndiger Abwgung zwischen langfristiger Strategie und kurzfristigen taktischen berlegungen. Je mehr Spieler, desto besser kommt der Wrfelmechanismus zum tragen, d.h. zu viert gefllt mir Teotihuacan am besten. Leider hat das Spiel auch ein paar Schwchen, die die Hchstnote verhindern. Das fngt mit der unbersichtlichen Spielanleitung an. Weiter geht es mit dem Spielmaterial. Die Stanzbgen haben unterschiedliche Farben, so dass die Rckseiten von gleichartigen Plttchen farblich verschieden sind. Teilweise sind die Bgen sogar so bedruckt, dass die Plttchen nicht komplett in die Stanzung gedruckt wurden. D.h. weie Streifen auf den Plttchenrckseiten und fehlende Informationen auf den Vorderseiten. Das ist nicht schn. Im Spiel selbst muss man hllisch aufpassen, dass man bei der Vielzahl von Dingen, die man im Laufe einer Aktion machen darf nicht etwas vergisst. Das Puzzleelement beim Pyramidenbau fhrt zu einer nicht unerheblichen Downtime, besonders wenn mehrere Steine am Stck verbaut werden. Das der Startspieler durch die Erstbesetzung der gefragtesten Technologie Siegpunkte geschenkt bekommt erscheint mir auch suboptimal. Und gescheite Ablageorte fr die Wrfel auf den Aktionsfeldern gibt es auch nicht. Mechanisch topp, redaktionell leider nicht so doll.

* Terra Mystica

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.08.14 von vanM - Das Spiel hat eine Menge Gutes zu bieten. Sehr gelungene Bauregeln, interessante Verwendung der Machtsteine, unterschiedliche Siegpunktquellen und den Versuch diese mglichst effektiv zu nutzen und nicht zu letzt ein optisch und haptisch ansprechendes Spielvergngen. Was mir weniger gut gefllt sind die hochgelobten 14 Vlker. Hier bin ich ganz bei Erni und Helme, dass diese hufig eine bestimmte Spielstrategie nahe legen :(. Wie man leicht differierende Startbedingungen richtig gut realisiert sieht man bei Tzolkin.

* Village

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.07.12 von vanM - Sehr schnes Optimierungsspiel. Hat die 6 Punkte nur knapp verfehlt.

* ZhanGuo

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.01.15 von vanM - Wieder mal ein 5 Punkte Spiel des aktuellen Jahrgangs. Fr die Hchstwertung sind mir zu viele Zufalls- und Mehrheitenkomponenten im Spiel. Das passt nicht so ganz zur Komplexitt und starken Verzahnung des Spiels. Der Zufall schlgt vor allen Dingen beim Ziehen der Karten zu. In der ersten Runde, in der man natrlich viel am eigenen Hof baut, ist es doof, wenn man nur Karten mit Zusatzaktionen bekommt, die man nicht so gern haben mchte. In den letzten Runden ist dann die Zahl auf der Karte wichtiger. Je kleiner und je grer desto besser. Wer Vinhos und Madeira mag, liegt auch hier genau richtig. Halt typisch "Whats Your Game?".