Rezension/Kritik - Online seit 20.06.2004. Dieser Artikel wurde 21677 mal aufgerufen.

Kubb (Wikinger Schach)

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: keine Angabe
Verlag: W. Jäger Werbung Grafik GmbH
Rezension: Frank Gartner
Spieler: 2 - 12
Dauer: 20 - 60 Minuten
Alter: ab 10 Jahren
Jahr: 1562 oder früher :-)
Bewertung: 5,3 5,3 H@LL9000
5,6 5,6 Leser
Ranking: Platz 28
Kubb (Wikinger Schach)

Spielziel

Es ist Sommer! Die Sonne scheint! Die beste Zeit die spielerische Seele in freier Natur auszuleben. Kubb, auch "Wikinger Schach" genannt, ist ein sehr altes Mannschaftsspiel aus Schweden, das idealerweise bei schönem Wetter im Freien gespielt wird. Es stehen sich 2 Mannschaften mit jeweils bis zu 6 Spielern gegenüber und versuchen durch geschicktes Werfen die gegnerischen Holzblöcke, "Kubb" genannt" umzuwerfen, um so letztendlich den König zu stürzen.

Ablauf

Der Spielaufbau: Für Kubb wird eine ebene Grundfläche (idealerweise Rasenfläche) von ca. 5 Metern Breite und 8-10 Metern Länge benötigt. Wer keinen Rasen zur Verfügung hat, kann sich auch mit einem Fußballhartplatz oder Sandfläche helfen.

Das Spiel besteht aus

  • 4 Eckstangen, mit denen das Spielfeld abgesteckt wird,
  • 5 Holzklötze (Kubbs) pro Team, die auf der Grundlinie verteilt aufgestellt werden,
  • Einem großen Holzklotz, dem König, der in die Spielfeldmitte gestellt wird sowie
  • 6 Wurfhölzern, die abwechselnd von beiden Mannschaften genutzt werden, um die Kubbs umzuwerfen.

Der Spielablauf:

Eine Mannschaft beginnt und wirft von ihrer Grundlinie aus mit 6 Wurfhölzern auf die Kubbs der gegnerischen Mannschaft. Solange keine Kubbs umgeworfen werden, wird die Grundlinie als Abwurflinie verwendet.

Sobald es einer Mannschaft gelingt, Kubbs der gegnerischen Seite umzuwerfen, verändert sich der Spielablauf ein klein wenig. Die Mannschaft, deren Kubbs umgeworfen wurden, werfen diese auf die gegnerische Hälfte. Dort werden sie aufgestellt. Sollte ein Kubb nicht in der gegnerischen Hälfte landen, gilt dies als Fehlwurf und es muss ein zweites Mal geworfen werden. Nach zwei Fehlversuchen darf die gegnerische Mannschaft den Kubb an einer beliebigen Stelle der eigenen Hälfte aufstellen. In aller Regel ist dies eine Wurfholzlänge hinter dem König, denn hier ist der Kubb nur schwer zu treffen.

Ab nun gilt: Eine Mannschaft muss stets zuerst die Kubbs in der gegnerischen Hälfte umwerfen, bevor sie sich den Kubbs der gegnerischen Grundlinie widmen darf.

Gelingt es einer Mannschaft nicht, alle im gegnerischen Feld befindlichen Kubbs umzuwerfen, darf die Gegenpartei in ihrem Zug bis zum vordersten Kubb vorrücken, den Abstand damit reduzieren und von dort aus ihre Würfe platzieren.

Sobald alle Kubbs der gegnerischen Hälfte umgeworfen wurden, ist der König an der Reihe. Von der Grundlinie aus wird auf den König geworfen. Sobald dieser zu Fall gebracht wird, hat die Mannschaft gewonnen. Doch Achtung: Wer noch Kubbs auf seiner Seite liegen hat und den König zu Fall bringt, hat automatisch verloren.

Fazit

Material: Unser Kubb-Testexemplar stammt von http://www.kubb-spiel.de und wird in einem Jutebeutel geliefert. Der Beutel ist geräumig, so dass alle Spielbestandteile leicht hineinpassen. Er kann durch eine Schnur zugezogen werden, wodurch kein Material aus dem Beutel fallen kann. Lediglich das Tragen gestaltet sich umständlich. Tragehenkel oder eine passgenaue Tasche würden das Spiel noch ein Stück aufwerten und beim Transport des Spiels helfen.

Das Spielmaterial besteht aus unbehandelten Holz und verfügt über keinerlei scharfkantiger Stellen. Die runden Wurfhölzer sind aufgrund des Naturmaterials nicht immer kreisrund, sondern teilweise leicht oval. Dies wirkt sich jedoch nicht nachteilig auf das Spielgefühl aus, zumal sich bei einem Spiel dieser Art Gebrauchsspuren nach einigen Partien nicht vermeiden lassen. Da selbst die Eckabsteckungen im Spiel enthalten sind, ist alles verfügbar, was für das Spiel benötigt wird.

Die Spielregel: Was die Regeln betrifft, scheinen verschiedene Regelauslegungen von Kubb zu existieren. So gab es in unseren Partien einige Diskussionen, da verschiedene Teilnehmer die Regeln etwas anders kannten.

Folgende unterschiedliche Regelauslegungen gab es:

1. Kubbs die auf der gegnerischen Hälfte (nicht auf der Grundlinie) umgeworfen werden,

a) kommen aus dem Spiel

b) kommen auf die eigene Grundlinie zurück

c) müssen von der gegnerischen Mannschaft auf die eigene Hälfte geworfen werden.

2. Der König darf nur umgeworfen werden, wenn man alle Kubbs der gegnerischen Hälfte umgeworfen hat

a) Die Mannschaft muss jedoch noch 2 Wurfhölzer zur Verfügung haben. Damit soll verhindert werden soll, dass eine Mannschaft zuerst die 5 Kubbs der Gegenmannschaft und danach den König mit dem 6. Holz abwirft und somit das Spiel in der ersten Runde beenden kann.

b) Keine zusätzliche Bedingung, d.h. es darf auch mit dem letzten Wurfholz auf den König geworfen werden.

Unsere Recherchen ergaben, dass die Regelinterpretationen 1c und 2a am häufigsten verwendet werden. Um unnötige Diskussionen zu vermeiden, sollte vor Spielbeginn die Regel eindeutig definiert werden.

Das Spiel: Ob zu zweit oder zu zwölft, Kubb lässt sich in allen Spielbesetzungen gut spielen und ist meist sehr spannend. Selbst bei ungleicher Teamgröße führt dies zu keinerlei Benachteiligung einer Mannschaft. Man muss sich lediglich auf die Verteilung der Hölzer einigen, was in unseren Partien stets einwandfrei funktionierte.

Etwas Taktik ist beim Werfen der Kubbs auf die gegnerische Hälfte nötig. Zwar kann man versuchen die Kubbs so nahe wie möglich an die Mittellinie zu werfen und damit die eigene Chance, die Kubbs zu treffen, erhöhen. Gelingt dies jedoch nicht, kann dies zum Verhängnis werden, wenn die gegnerische Mannschaft bis zu diesem Kubb wandert und diesen als Wurflinie verwendet.

Je nach Talent der Teilnehmer kann eine Partie unterschiedlich lange dauern, darum empfiehlt es sich zum Einstieg die Spielfeldgröße nicht allzu groß zu wählen. In den seltensten Fällen fliegt ein Wurfholz auf direkten Weg auf den Kubb, d.h. das Holz kommt in aller Regel zuvor auf dem Boden auf, was zwangsläufig zur Verfälschung der Flugbahn und nicht selten zu ungahnten Rotationsbewegungen des Wurfholzes führt. Ein kleiner Salto über den Kubb hinweg und ein lautes Aufschreien einer oder beider Mannschaften ist also vorprogrammiert.

Kubb bietet damit nicht nur einen spannenden, sportlichen Wettbewerb, sondern auch viel Potential für Frotzeleien zwischen und innerhalb beider Mannschaften. Ob mit der Familie, mit Freunden, dem Sportverein, ob jung (ab ca. 10 Jahren) oder alt, es kann in nahezu jeder Besetzung gespielt werden. Wer also in den warmen Monaten des Jahres Outdoor-Veranstaltungen wie Camping, Grillfeten oder Picknick plant und ausreichend Rasenfläche (5 * 10 Meter) zur Verfügung hat, wird mit Kubb sicher sehr viel Spaß haben.

Bezugsquelle: http://www.kubb-spiel.de

Rezension Frank Gartner

'Kubb (Wikinger Schach)' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Kubb (Wikinger Schach): 5,3 5,3, 18 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 16.06.04 von Frank Gartner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.06.04 von Jochen Traub
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.06.04 von Steffen Stroh - Interaktionswertung bezogen aufs Spielerische, nicht auf die Neckereien im Umfeld ;-)
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.06.04 von Jörn Griesbach
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.06.04 von Ralph Bruhn
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.04.05 von Ulrich Fonrobert - Wer spielen will und dazu draußen am Strand, auf einer Wiese oder sonstwo 10x6m Platz hat, der braucht dieses Spiel. Fun pur.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.05.05 von Sandra Lemberger
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.09.05 von Uta Weinkauf
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.11.05 von Udo Kalker
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.02.09 von Andreas Frank
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.02.09 von Michael Schlepphorst
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.03.09 von Jost Schwider - "Völkerball" mit Wurfhölzer... Der Draußenspielklassiker! :o)
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.05.09 von Stephan Rothschuh
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.07.09 von Nicole Biedinger
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.08.09 von Arne Hoffmann - In meinen Augen das beste Freilandspiel. Habe noch keinen kennen gelernt, der nach der ersten Partie nicht von Kubb begeistert war.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.01.10 von Horst Sawroch - Viel Spass und gleichzeitig gutes Koerpertraining !!!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.07.10 von Mike Keller - Wie bei Schach: Man braucht eigentlich nicht miteinander zu sprechen... ;))
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 31.07.11 von Michael Kahrmann

Leserbewertungen

Leserwertung Kubb (Wikinger Schach): 5,6 5.6, 17 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.06.04 von Anette Bippus-Darting
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.06.04 von René Parrot - Es ist für mich DIE "Neu"-Entdeckung eines Gemeinschaftsspiel für den Strand oder den Stadtpark. Ich bin hellauf begeistert.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.06.04 von Sebastian Dietze
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.11.04 von Mirco Jabs - Das Spiel macht enorm viel Spaß, besonders am Strand, beim Grillen oder einer Gartenparty
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.09.05 von raik - wenn der gegner seine herausgespielten vorteile nicht nutzt, können selbst aussichtslose partien noch gedreht und gewonnen werden! wahnsinn!!!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.05.06 von Ulrike Marisken
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.02.07 von Björn Kalies - Wann wird endlich wieder Sommer? :-)
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.03.07 von Martin Kosub - Das ideale Spiel für einen sonnigen Sonntagnachmittag.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.09.07 von Christof Lehr - An Italiens Stränden seit 2 Jahren durch urlaubswütuge Deutsche schon eingeführt und von den Einheimischen mit neidvollen Blicken bewundert. Am besten auf Sand oder kurzem Gras zu Spielen. Die Kombination der Teams trägt viel zum Spielspaß bei (Männer gegen Frauen / Kinder gegen Eltern ...). Unser Spiel wurde übrigens aus den Holzresten des Dachausbaus selbst gefertigt oder Balken aus dem Baumarkt besorgen(Maße usw. bei wikipedia.de zu finden.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.09.07 von Lars Andersch
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.07.09 von Dr. Andreas Günter
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.02.11 von RS
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.11.12 von Leif - Ich bin kein Freund von Draußen-Spielen, aber Kubb hat mich als Party-Spaß und Team-Spiel dann doch überzeugt und ich hätte nicht gedacht, wieviel Unterhaltung man mit so ein paar Hölzern haben kann! - Mein Verschenk-Tipp!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.05.13 von Frank-PhilippWolfer - outdoor - aktiv - spaß pur !!! Interaktion wie bei Volleyball ...., nur dass man viel mehr Zeit hat zum sich "unterhalten" ;-)
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.12.16 von Jörn
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.12.16 von Martina - DAS Outdoor-Spiel für alle Generationen schlechthin. Ein echtes Highlight ist übrigens die Teilnahme an der Kubb-WM auf Gotland im August, ein Jedermann-Turnier. Allerdings kann man hier auch mal verblüfft schauen, wie gut die Finalisten werfen können.…
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.02.17 von 00Schneider

Leser die 'Kubb (Wikinger Schach)' gut fanden, mögen auch folgende Spiele

Weitere Informationen zu 'Kubb (Wikinger Schach)' auf unseren Partnerseiten