Vote-Zone - Bewerte mich Vorschlag am 18.08.2019. Dieser Artikel wurde 3260 mal aufgerufen.

Pax Pamir (Second Edition)

Direktlinks zu den Rezensionsblcken
Autor: Cole Wehrle
Illustration: Cole Wehrle
Verlag: Spielworxx
Wehrlegig Games
Spieler: 1 - 5
Dauer: 45 - 120 Minuten
Alter: ab 13 Jahren
Jahr: 2019, 2020
5,9 5,9 Leser
Ranking: Platz 164
Pax Pamir (Second Edition)
Auszeichnungen:2019, Golden Geek Besest Strategiespiel Nominierung2019, Golden Geek Beste Grafik & Prsentation Nominierung2019, Golden Geek Bestes Solo-Spiel Nominierung2019, Golden Geek innovativstes Spiel Nominierung2019, Golden Geek Spiel des Jahres Nominierung

'Pax Pamir (Second Edition)' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei Meeple-Box 

H@LL9000-Bewertungen

Es sind noch keine H@LL9000-Bewertungen abgegeben worden.

Leserbewertungen

Leserwertung Pax Pamir (Second Edition): 5,9 5.9, 7 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.09.19 von Dietrich - Das ist nun nach ROOT und JOHN COMPANY das dritte hervorragende Spiel von Cole Wehrle, das ich gespielt und mir natrlich auch zugelegt habe (Kickstarter). Es bietet bei einfachen Regeln viele Mglichkeiten, zu Einfluss- und damit Siegpunkten zu kommen. Allerdings bringen diese Einflusspunkte nur etwas, wenn die gerade untersttzte der drei Koalitionen whrend einer der vier Wertungsereignisse auch dominant ist. Ist keine Koalition dominant, erhalten die Spieler Siegpunkte gem der Anzahl ihrer eingesetzten Stmme und Spione - dann allerdings auch nicht so viele. Nach sptestens der vierten Wertung ist das Spiel beendet, und es gewinnt der Spieler mit den meisten Siegpunkten. Zieht ein Spieler schon vorher nach einer Wertung auf vier und mehr Siegpunkte davon, ist sofort Schluss. Und es kann eine Revanche gefordert werden, da dieses schon sehr schnell nach der 2. Wertung, ja sogar der 1. Wertung passieren kann. Ein sehr interaktives und spannendes Spiel mit weiteren interessanten Mechanismen, dessen tolle Materialien (Karten, Plan, Spielsteine) sowieso zum Losspielen einladen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.11.20 von DEVON - Faszinierendes Design von einem der besten Spielautoren zur Zeit: Colin Wehrle. Im Gegensatz zu ROOT ist dieses Spiel auch relativ leichter zugnglich, da alle Mitspieler die gleiche Mechanik anwenden. Auch sind die Zge kurz und knackig Alle mglichen Aktionen sind stimmig, spannend und hchst thematisch. Alleine die Entscheidung, die richtige Karte auf dem stets dynamischen Markt zu kaufen, macht extrem viel Spass. Das Spiel strotzt nur so von Interaktivitt eine Runde kann die jeweilige Ausgangssituation komplett auf dem Kopf stellen (Stichwort Patrioten einer anderen Koalition ausspielen oder auch Verrat und anschlieenden Umsturz). Deshalb ist es extrem wichtig nicht solitr seinen Hof (Kartenauslage) auszubauen sondern direkt auf die Zge des Gegners zu reagieren. Nichtspieler verpassen definitiv etwas!! Ich kann nur jedem wrmstens empfehlen (sofern man Interaktivitt nicht abgeneigt ist): Anstatt das x-te Ressourcen-Tausch- 08/15 Euro im Schrank zu stellen, dieses Juwel zu kaufen! Erweitert den Horizont, kommt mit hochwertigen Material daher und ist das bis dato zugnglichste Pax-Spiel. Einziger Wermutstropfen: In der Anleitung steht zwar alles drin - ist aber sehr unstrukturiert!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.04.21 von Heike - Endlich hab ich einen Erklrbr gefunden, da fr mich die Regel ein Graus ist und ich diese auch nach xmal lesen nicht verstanden habe. Das erste Spiel ist hier erstmal ein Lernspiel, da es viele Mglichkeiten gibt und man erst lernen muss, wann es z.B. Sinn macht die Fraktion zu wechseln oder wie man berhaupt den Mitspieler ausbremst. Danach hat es etwas von Schach mit Karten und area control. Es verzeiht aber auch wenig Fehler, so hat ein einziger Spielzug am Ende mir den Sieg gekostet im zweiten Spiel. Das Material ist toll. An der 6 scheitert es bei mir an der verschachtelten Regel.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 31.12.21 von Everest - Groartiges Spiel! Man taktiert, man lauert, man antizipiert und fhrt anderen in die Parade. Man leidet, hadert, knapst, muss ein- und wegstecken. Wie schon angemerkt: Die Anleitung ist nicht so gut.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.01.22 von Der Fisch - Schwer zu erlernen, sehr schwer zu meistern - das ist meine Kurzzusammenfassung fr dieses extrem auergewhnliche Spiel. Eigentlich ist das Grundprinzip recht einfach: Karten kaufen. Karten Spielen. Deren Effekte nutzen. Im Wesentlichen sind das die Grundpfeiler dieses Area-Control-Kartensammel-Verhandlungs-Spiels. Doch WIE das Ganze geschieht hat es in sich. Es mssen zahlreiche Parameter nicht nur abgewogen, sondern berhaupt erst bedacht werden. Schon kleinere Regelbesonderheiten knnen spielentscheidend sein und wer nicht smtliche Kartendetails beachtet, kann auch schon einmal nach 30 Minuten das Ende einer Partie erleben. Hinzu kommen fiese Momente, wenn ein MitspielerIn in nur einem Zug ganze Regionen auf dem Spiel dem Erdbogen gleich macht. Was auf den ersten Blick nach wenig Spa aussieht, ist fr mich aber ein gnadenlos herausforderndes Taktikbrett, das es schafft, mit doch recht wenig Material eine unfassbare Tiefe zu erreichen. Das Spielmaterial ist gut gelungen und auch wenn alles berfordernd ber einen hereinbricht - die darauffolgenden Stunden nach einer Partie verbringt man nicht selten mit einer Spielanalyse, mit Diskussionen ber das "Warum?!" und "Wieso?!". Klar muss aber auch sein: Pax Pamir ffnet sich nicht leichtgngig und erfordert Arbeit. Die lohnt sich meiner Meinung nach aber! Der Glcksanteil ist ebenfalls gelungen, weil es gengend Mglichkeiten gibt, das "Glck" an anderen Stellen
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.01.22 von Algathrac - Grandioses Spiel, das man unbedingt mal probieren sollte. Spielt sich angenehm anders, als was man sonst so kennt. Sehr taktisch, da man seine Strategie aufgrund der variablen Kartenauslage nicht stur verfolgen kann. Kann mir aber durchaus vorstellen, dass es Leuten, die auf Multiplayer Solitaire- oder Punktesalatspiele stehen nicht gefllt.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.01.22 von Chave - Ein Fest!

Leser die 'Pax Pamir (Second Edition)' gut fanden, mgen auch folgende Spiele