Leserwertungen

Wir bieten den Besuchern unserer Seite die Mglichkeit, selbst die Spiele zu bewerten. Dies soll Spielefans und potenziellen Spielekufern die Mglichkeit geben, sich ein umfassenderes Bild zu machen.

* Puerto Rico

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.07.20 von Dietrich

* Quantum

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.08.20 von Dietrich - - mike - hat es gut auf den Punkt gebracht. Ergnzung: "Quantum" ist von einem Informatik-Professor erdacht, der im wesentlichen Spiele-Programmierer ausbildet. Als Grundlage fr die Erstellung von Spiele-Programmen empfiehlt er den Studenten in den ersten Semestern, statt mit der AI-Programmierung zu beginnen, zunchst "normale Brettspiele" sozusagen auf dem Papier zu entwickeln. Als Beispiel zur Untersttzung seiner These hat Eric Zimmerman dieses Brettspiel entwickelt. Dass er vom Fach ist und deshalb allerlei beachtet hat, kann man deutlich erkennen: Kein bergroer und doch variabler Spielplan; nur wenige, aber sinnvolle und leicht zu behaltene Spieleraktionen, die teilweise glcksabhngig sind; Mglichkeiten, whrend des Spiels seine Aktionen zu verbessern und so das Spielerlebnis zu steigern; kaum "Downtime"; nur ein Gewinn-Kriterium, ohne lstige Punktezhlerei, erst recht nicht nach Spielende! Eine Lokalisierung der Ausgabe wre mglich, aber bei BGG gibt es sowohl die Karten als auch die Spielerplne eingedeutscht zum Herunterladen - das reicht. Das Spiel liee sich sogar gnzlich selbst nachzubilden - auch dem Konzept Eric Zimmermans entsprechend.

* Ruber der Nordsee / Raiders of the North Sea

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.02.17 von Dietrich - Ein tolles Spiel, das fanden bisher (fast) alle Mitspieler ... ja, und besser mit den Metallmnzen. Ich freue mich schon auf die anderen Spiele der Saga.

* Rise & Fall

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.02.24 von Dietrich - Das Spiel ist noch nicht vollstndig produziert und daher noch nicht ausgeliefert. Allerdings hat der Verlag mit Hilfe von Unity eine spielbare Online-Version den Frderern (also auch mir) fr 8 zur Verfgung gestellt. Nur dass inzwischen der Verlag Ludically auch weiteren Interessierten die Computer-Variante als kostenlosen (!) Download gestattet - eventuell auch nur zu Online-Testzwecken. Dabei besteht sogar die Mglichkeit, es als Training-, Solo- oder Online-Variante zu spielen. Schon in dieser Alpha-Version macht es als Computerspiel groe Laune. Wie gut muss es dann als Brettspiel fr vier Personen sein!? Nein, nicht nur mit 4 Personen, mit zwei Exemplaren des Spieles kann man es sogar zu acht spielen; dafr gibt es die beiden Brettspiel-Exemplare in zwei unterschiedlichen Farbvarianten. Ich mchte noch nicht zu viel verraten, probiert es einfach selbst aus!

* Rise of Empires

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.08.20 von Dietrich

* Roads & Boats

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.10.18 von Dietrich - Ein schnes Sandbox-Spiel. Wie immer bei diesen Spielen gehen mit einfachen Regeln vielfltige und komplexe Mglichkeiten einher. Die Spielmaterialien sind einfach, aber auch funktionell. Das mag ich lieber als Spiele, die bermig mit schnen Spielfiguren ausgestattet sind, aber wenig Spielraum fr eigene Entscheidungen lassen und eben nur durch die Ausstattung blenden. Bei Roads & Boats kann man miteinander agieren, nebeneinander und gegeneinander - ja alles sogar auch nur zeitweise, wie es gerade sinnvoll ist. Eben ein gutes Spiel!

* Root

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 30.07.19 von Dietrich - Das Spiel als tatschliches gemeinsames Erlebnis! In einem Wald mit drei gleichberechtigten Vlkerschaften (Hasen, Muse, Fchse) versuchen die Spieler als Fraktionen mit jeweils unterschiedlichen Vorgehensweisen, den optimalen Einfluss auf die Vlkerschaften zu erhalten. Erricht ein Spieler mindestens 30 (Sieg-)Punkte, hat er das Spielziel sofort erreicht. Die Fhigkeiten der einzelnen Fraktionen ergeben sich aus ihren jeweilig unterschiedlichen Spielmechaniken. Sie spiegeln diverse politische Mglichkeiten von Einflussnahmen wider und lehren uns somit, wie Politik funktioniert. Entfernt erinnert dieses Spielprinzip dem der COIN-Serie von GMT, die uns ja auch politische Geschichte(n) erleben lsst. Root ist ein sehr flexibles und daher abwechslungsreiches Spiel, das immer wieder hervorgeholt wird, da viel zu entdecken ist - im Spiel, aber auch ber sich selbst und die Mitspieler.

* Scarface 1920

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.12.23 von Dietrich - Schon lange hatten wir nicht so viel (Spiel-) Spa, - naja. seitdem wir "La Famiglia" spielten! Also nur 3 Wochen ... Beides spielt sich thematisch im Mafia-Milieu ab - hier in Chicago, dort auf Sizilien. Leider ist "Scarface 1920", ebenso wie "La Famiglia", nur mit hchstens 4 Personen spielbar. Und trotz der langen und kleinteiligen Regel von 32 Seiten kommt ein Spieler schon durch die thematisch gute Einbindung zu sinnvollen Regelinterpretationen. Hervorheben ist zudem das ausfhrliche Glossar (schmerzlich vermisst bei deutschen Spielen); Voraussetzung ist allerdings eine wiederkehrende Verwendung derselben Begriffe und kein wortreiches ausschmckendes Fabulieren! Mit "Scarface 1920" haben wir zwar ein aktuell bei Spielern beliebtes Deckbau-Spiel mit ebenso aktuell beliebten Arbeitereinsetz-Elementen, dennoch lsst es viel Raum fr die Interaktion unter den Spielern - daher ist die Spielerzahl 4 die die augenblicklich hchste, aber auch sinnvollste. Aber bei diesem Spiel geht es dann doch besser: Statt ihrer konkreten Ausfhrung gengt schon die "Androhung" mglicher Aktionen, dass die Mitspieler sich immer wieder gezwungen fhlen, Abwehrmanahmen einzuleiten, statt die eigene Entwicklung voranzubringen. Eine klare Spiel- und Kaufempfehlung! ... und vielleicht kommt doch einmal eine Erweiterung fr weitere Spieler hinzu. Ergnzung: Die inzwischen erschienenen Erweiterungen braucht man nicht unbedingt - zumal das Spiel mit Erweiterungen auch nur bis hchstens 4 Spieler zu spielen ist.

* Scythe

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.12.23 von Dietrich - Collectors Edition: Tolle Ausstattung: Die Graphiken der Spielschachtel, des Spielbretts und der Karten sind kleine Kunstwerke - eine Augenweide. Die Holz- und die Kunststofffiguren sind je nach Fraktion unterschiedlich modelliert, die Mnzen aus Metall, die Rohstoffe ebenfalls in 3D. Die Spielertableaus enthalten Aussparungen, damit die Anzeigewrfelchen nicht verrutschen. Im Spiel sind - wie bei Stegmaier-Spielen blich (Euphoria, Viticulture) - die einzelnen Zge der Spieler kurz und schnell ausgefhrt, so dass kaum Wartezeiten entstehen. Jeder Spieler hat viele Mglichkeiten zu (inter-) agieren. Die Erweiterung fr den 6. und 7. Spieler (Invaders from Afar) war ein Pflichtkauf, da wir lieber mit vielen spielen wollen, zudem sind sie ja schon auf dem Spielplan vorgesehen. Ebenso ein Pflichtkauf war das modulare Spielbrett. Lediglich die 2. Erweiterung (The Wind Gambit) ist berflssig, und bisher wollte auch niemand mit dieser spielen. Interessant finde ich die Begrndungen zu den durchschnittlichen und unterdurchschnittlichen Bewertungen; sie deuten auf eine Spielerzahl von 2 oder 3 Spielern hin. Dabei sollte man ein Spiel, das fr 7 Spieler ausgelegt ist - dazu noch mit unterschiedlichen Startbedingungen und Abnderungen der Spielregel - nicht an einer geringen Spieleranzahl messen! berhaupt wre es dann besser, etwas anderes zu spielern. Die Strke der ersten 3 Stegmaier-Spiele (Viticulture, Euphoria, Scythe) ist eine Spieleranzahl von 6 mit trotzdem kurzen Zgen (neudeutsch downtime) mit vielen kleinschrittigen Mglichkeiten, so dass die Spiele in normaler Zeit zu bewltigen sind. Das schaffen nur wenige Strategiespiele, fr Spielegruppen sind sie bestens geeignet. Naja, ich wre beleidigt, wenn jemand "Arche Nova" oder "Auf den Spuren von Marco Polo" (nein , nicht das unterhaltsame Ravensburger Spiel von Reiner Knizia) gute Spiele hlt, auch "Scythe" gut bewerten wrde. So aber ist dessen schlechte Bewertung direkt eine Auszeichnung! Zumal seine Beschreibung der Spielmechaniken darauf schlieen lassen, dass er entweder die Spielregeln nicht umsetzen konnte oder einfach die Begriffe der Mechaniken verwechselt hat.

* Serenissima

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.12.20 von Dietrich - Siehe Bewertungstext E.-J. Ridder, aber vor allem STEF!

* Ships

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.09.22 von Dietrich - Im Grunde stimme ich der Einschtzung Ernst-Jrgen Ridders zu, aber ich sehe die thematische Einbettung des Spiels in die Geschichte - ein Antrieb und Markenzeichen Martin Wallace - als gelungen an. Anders als z. B. bei Reiner Knizia, bei dem die tollen Mechanismen entscheidend sind und nicht die meist aufgesetzten Themata, steht bei Wallace ein geschichtlicher Aspekt im Vordergrund, und er versucht, geeignete Mechanismen zu finden (siehe z. B. das Nachwort von Martin Wallace zu "Tinners' Trail"), auch wenn er sich die Erlaubnis von den anderen Spielautoren einholen muss. Wenn man das Spielerlebnis von "Ships" Revue passieren lsst, stellt man doch fest, dass die Aspekte der tausende Jahre Schifffahrt, einschlielich der dadurch erfolgten Entdeckungen, des Handels sowie der militrischen Bedeutung - ohne martialisch zu sein -, sehr gut eingefangen sind. Ships ist ein wrdiges Mitglied in Martin Wallaces Spiel-Reihe, die die geschichtliche Entwicklung der jeweiligen Transportmittel zum Thema haben: Age of Steam, Automobile, Aeroplanes und Ships. Und zudem ist es auch eines der letzten Spiele seines Treefrog-Verlags, bevor Wallace aus England noch Australien (Auztralia, Moa) bersiedelte. Leider ist es hier in Hall@9000 (noch) nicht mglich, das vierte Wallaces Spiel dieser Reihe Aeroplanes zu besprechen bzw. zu bewerten

* Snowdonia

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.02.20 von Dietrich - Dem Kommentar von Ernst-Jrgen Ridder ist nichts hinzuzufgen; ich bin auch hier ganz seiner Meinung.

* Startups

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 31.03.19 von Dietrich - Siehe Bewertung von Michael ...!

* Struggle of Empires

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.02.18 von Dietrich - 'Struggle of Empires' gehrt in eine Liga mit 'Steam', 'Princes of The Renaissance', 'Brass', 'Automobile' und 'A Few Acres of Snow' desselben Autors. Am besten ist es und bringt am meisten Spa in voller Besetzung (7 Spieler). Das nach diesem Spiel entwickelte einfachere 'Zeitalter der Vernunft' ist zwar hndisch besser, da der Spielplan fr die Anzeige mitgenutzt wird, jedoch bietet es keine Mglichkeiten, im spteren Spiel das Ruder noch herumzureien. Und das muss das eigentliche Kriterium fr ein gutes 'Spiel' sein.

* Successors (Fourth Edition)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.08.23 von Dietrich - Wir erleben die Diadochen-Kmpfe (Successors) nach dem verhltnismig frhen Tod Alexanders des Groen, Knig der Makedonen, im Jahr 323 v. Chr. mit. Ein hervorragendes Spiel mit geschichtlichem Hintergrund, das herausfordernd versucht, die Geschicke in die eigene Richtung zu lenken. Schn, dass durch Phalanx auch eine deutsche Ausgabe erschienen ist, bzw. zumindest gefrdert werden konnte. Vorschattierte Figuren und eine riesige Spielmatte ergnzen und verbessern den Spielspa noch besonders.

* Tadsch Mahal

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.06.22 von Dietrich - "Tadsch Mahal" ist nicht nur eines der besseren Knizia-Spiele, sondern auch der besseren der alea-Reihe und reiht sich in die alea-Reihe von "RA", "Frsten von Florenz" und "Burgen von Burgund" nahtlos ein. Es wird immer wieder hervorgeholt werden.

* Terraforming Mars

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.08.20 von Dietrich - In "Terraforming Mars" ist das Thema sehr gut umgesetzt. Das war wohl nur durch einen Kartenmechanismus zu erreichen. Denn Karten transportieren am besten die einzelnen Bedingungen und Folgen - hier schon allein durch die Abbildungen -, die bei einer Erd-Umformung zu beachten und zu verndern sind. Ich bevorzuge Spiele, die ein Thema haben, allerdings mssen sie das mit angepassten sinnvollen Mechanismen umsetzen.

* The Gallerist

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.01.16 von Dietrich

* The Great Zimbabwe

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.06.22 von Dietrich - Mathematik muss man bei diesem Spiel von Splotter Spellen schon beherrschen, sei es bei der Wahrscheinlichkeit, zu den hinzukommenden Siegpunktgrenzen die ntigen Aktionen auch ausfhren zu knnen, sei es den enger werdenden Spielplan und die komplexeren Wege zu den Rohstoffen und zur Verarbeitung geometrisch zu erfassen, sei es fr eine gnstige Position in einer Runde genug, aber nicht zu viele Tiere auszugeben. Fr mathematisch angehauchte oder fr Aus-dem-Bauch-heraus-Spieler ein Fest! (Aber nur den Bauch herauszustrecken reicht hier nicht ...)

* The Manhattan Project 2: Minutes to Midnight

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.09.20 von Dietrich