Leserwertungen

Wir bieten den Besuchern unserer Seite die Mglichkeit, selbst die Spiele zu bewerten. Dies soll Spielefans und potenziellen Spielekufern die Mglichkeit geben, sich ein umfassenderes Bild zu machen.

* The Thing: Das Brettspiel / The Boardgame

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.07.22 von Dietrich - "The Thing" hat bei uns das beliebte "Battlestar Galactica" abgelst. Beide sind Spiele, die nach Filmen entwickelt sind, aber die dennoch gut funktionieren. Allerdings ist "The Thing" leichter und schneller zu spielen und daher besser zu erklren und zu vermitteln.

* Tiefseeabenteuer

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.03.17 von Dietrich

* Tzolk´in: The Mayan Calendar

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.07.13 von Dietrich - Funktioniert hervorragend, kaum Wartezeiten, allerdings gegen Ende kann doch etwas mehr berlegt werden. Ist ein 'Denk-Bremser' dabei (der vor allem erst berlegt, wenn er an der Reihe ist), knnen seine Mitspieler einmal oder zweimal einen Doppelzug machen, und er wird sich freuen und feststellen, wie wertlos seine berlegungen waren. Toll!

* Urban Sprawl

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.07.22 von Dietrich - Ein sehr gutes Stdtebauspiel; es scheint wohl durch Sim-City inspiriert. Der Autor des ebenfalls hervorragenden 'Dominant Species', Chad Jensen, hat wieder ein tolles Spiel mit entsprechenden Mechanismen abgeliefert - und das nur ein Jahr nach 'Dominant Species'. Die einfachen Regeln sind entsprechend amerikanischer Art und Weise (GMT) ausfhrlich mit vielen Beispielen gehalten und lassen keine Fragen offen. Aber vor allem findet man sie vollstndig auf dem Spielplan und den Spielertableaus wieder, so dass man in keinem Regelheft nachsehen muss - wie ich das bei den neueren deutschen Spielen vermisse ...! Wie bei guten Spielen mit wenigen einfachen Regeln zu erwarten, sind die Mglichkeiten, die ein Spieler hat, umso vielfltiger. Dennoch gehen die einzelnen mehrstufigen Zge der Spieler erstaunlich schnell vonstatten. Fr Spieler, die Spiele wie 'Suburbia', 'La Citta', 'The Capitals', 'Between Two Cities', 'Carson City' oder 'Sunrise City' mgen, ein klare Empfehlung!

* Vanuatu

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.06.21 von Dietrich - Ich mchte @Bjrn bei allen Kritikpunkten widersprechen. 1. Man muss eben so spielen, dass seine ausgewhlte Rollenkarte fr sich selbst einen Vorteil bringt. 2. Die Karten sollen auch nur den Einstieg ins Spiel erleichtern und sollten dann weggelassen werden. 3. Gerade der Bietmechanismus ist das Beste des Spiels und verlangt einiges an Vorplanung, und hierin besteht gerade der Spielreiz. (Einfaches Einsetzen wie z. B. bei "Russian Railroads", "Marco Polo" oder "Lords of Waterdeep" ist dagegen de.) Und es hilft auch das Beachten der Rollenwahl der Mitspieler; sie gibt schon einen Hinweis auf deren Absichten. 4. Bei "Vanuatu" als Bietspiel mit einer festgelegten Reihenfolge ist es meist besser, nicht Startspieler zu sein, da man als spterer Bieter mehr Einfluss auf die Wahl bestimmter Aktionen nehmen kann. Wie Du schriebst: Wenn man viele Figuren einsetzt, um eine Aktion zu erhalten, bleiben nur wenige andere Mglichkeiten. Aber genau das ist ein sinnvoller Kniff der Spielmechanik: Man muss eben die Mitspieler sehr genau beobachten und ihre Aktionen vorahnen, um erfolgreich zu sein. Und diese Mechaniken sind es, die "Vabuatu" zu einem SPIEL machen, fr das ich mich mit anderen an einen Tisch setze; whrend die oben in Klammern erwhnten Spiele lediglich Multiplayer-Solitrspiele sind: Dort versucht jeder fr sich allein, also ohne Einflussmglichkeiten, mehr Punkte zu generieren als seine Mitspieler. Ich nehme an, dass Du an "Vanuatu" genauso wie in diesen Spielen herangegangen bist. Das wird dem Spiel aber nicht gerecht ... und verdirbt den Spielspa.

* Vanuatu (second edition)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.11.16 von Dietrich - Grafisch schner als die erste Auflage, enthlt nun auch die Erweiterung und aus Holz Fische und Schatztruhen.

* Viticulture: Besuch aus dem Rheingau

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.09.22 von Dietrich - Wieder einmal eine positive Erweiterung, die das ursprngliche Spiel tatschlich verbessert, indem es nun thematisch spielbar ist. (Und kein Kartenspiel!)

* Wallenstein

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.12.15 von Dietrich

* Way Out West

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.09.19 von Dietrich - Ich hatte das Spiel gleich nach seinem Erscheinen gekauft, dann aber ungespielt im Regal stehen lassen und nach ein paar Jahren wieder verkauft. Welch ein Fehler! Inzwischen habe ich es mir wegen Martin Wallace Geschick, interaktive Spiele zu erschaffen, wieder erworben. Der Spielplan ist zwar spartanisch gestaltet, dennoch zweckmig: Stdte des Wilden Westens sind lediglich Boxen, in denen ihre Stdtenamen stehen und die die Cowboy-Plttchen der Spieler aufnehmen knnen. Daneben findet man eine zur Stadt gehrende Reihe Boxen fr die Gebude- und Transportmittel-Plttchen der Spieler, von denen pro Stadt nur ein Typ eingesetzt werden darf. Sie begnstigen besondere Aktionen der Spieler und bringen Einnahmen, aber auch Siegpunkte. Ferner gibt es pro Stadt eine weitere Boxenreihe (Corrals), die die Viehplttchen der Spieler aufnehmen knnen. Das alles ist ohne besondere Illustrationen, dennoch zweckmig. Am Spielplanrand gibt es doch noch Abbildungen, nmlich durch Symbole gekennzeichnete Boxen, die die einzelnen Aktionsmglichkeiten der Spieler darstellen. In diese Boxen, deren Zahl begrenzt ist, kann jeder Spieler in der am Rundenbeginn ersteigerter Reihenfolge jeweils 1 seiner 2 Aktionssteine einsetzen und die Aktion sofort ausfhren. Die kann sein: das Einsetzen von Cowboys, Gebuden, Transportmittel und Vieh und Versetzen. Spannend wird es, wenn es zu einer obligatorischen Schieerei um Gebude, Vieh, Bankengelder oder Cowboys der Mitspieler kommt - Schieereien sind aber nicht so oft mglich, drfen aber nicht fehlen. Nach je 3 Runden erhlt der Spieler gem seiner Infrastruktur Ertrge ausgezahlt. Am Spielende ergibt die Infrastruktur die ntigen Siegpunkte, um den Sieger zu bestimmen. Martin Wallace hat mit diesem Spiel durch wenige eingngige Regeln, die dadurch aber viel Spielraum fr Entscheidungen lassen, es geschafft, Interaktion und Spannung auf den Spieltisch zu bringen. Allerdings sollten es schon 4 oder besser 5 Spieler sein! Wer es noch nicht besitzt, sollte es sich irgendwie besorgen, aber er muss interaktive Spiele mgen und Niederlagen ertragen knnen.

* Welcome to Centerville

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.11.23 von Dietrich - WELCOME TO CENTERVILLE ist DAS Wrfelspiel zu URBAN SPRAWL, auch vom Autor Chad Jensen (DOMINANT SPECIES), alle drei von GMT. Auch wenn es wegen der Wrfel nach einem Glcksspiel aussieht, spielt es sich beinahe wie sein groer Bruder URBAN SPRAWL, bei dem durch Aufdecken verschiedener Karten der Zufall eine - wenn auch untergeordnete - Rolle spielt. Hier sind es eben Wrfel, die die Aktionsmglichkeiten des Spielers bestimmen. Es hat allerdings eine etwas krzere Spieldauer. Was DISCOVERIES zu LEWIS & CLARK ist, das ist WELCOME TO CENTERVILLE zu URBAN SPRAWL - allesamt sehr gut (immer wieder) spielbar!

* Western Legends

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 31.10.18 von Dietrich - Siehe die Einschtzung von Axel F. ...

* Wie ich die Welt sehe...

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 30.04.17 von Dietrich - In unseren Verwandten-Familien das hufigste und beste Partyspiel, das wir dann auch zu Zwlft gespielt haben. Allerdings spielen wir dann das Spiel zusammen mit der Erweiterung 'Neue Welten'. Das Schne an diesem Spiel ist im Gegensatz zu hnlichen - z. B. 'Der wahre Walter' (Urs Hostettler), 'Ein solches Ding' (Urs Hostettler) -, dass man ber die 'ausgewhlte' Es-Karte NICHT diskutieren kann, da der Jedwedwes frei in seiner Entscheidung ist - man kann sich hchstens wundern ...

* Wildcatters

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 16.08.21 von Dietrich - Ein schnes, thematisches Spiel; die Gestaltung des Spielbretts ist gut durchdacht. Durch die unterschiedlichen Mehrheiten-Wertungen kommt Interaktion und damit Pfeffer ins Spiel. So ist es nicht gleichgltig, in welchem Teil der Welt man seine Aktionen ttigt und wohin man sein Rohl liefert. Obwohl der aktive Spieler die mglichen Aktionen in einem Zug in vorgeschriebener Reihenfolge abhandeln muss, mssen die anderen Spieler nicht unttig warten, sondern knnen sich dem aktiven Spieler bei einigen Aktionen anschlieen. Die zahlreichen Verbesserungen der 2. Edition 2017 werten das Spiel noch einmal auf. Allerdings waren die "Aktionskarten", die einer meiner Vorschreiber als zu glckslastig empfand, in MEINEM Exemplar gar nicht vorhanden, so dass es scheint, als ob mein Spiel nicht vollstndig ist. Nur sind die Aktionskarten und ihre Aktionen auch nicht im Regelwerk erwhnt ... das hat mich etwas beruhigt. Spielmechanisch hnelt "Wildcatters" dem ebenfalls im Capstone-Verlag erschienenen "Coffee Traders", das aber kein Wunder ist, stammt es doch ebenfalls aus der Feder beider Autoren. "Wildcatters" war als Zufallskauf fr uns eine positive berraschung, denn es ist so gut, dass es immer wieder auf den Tisch kommt und sogar besonders gewnscht wird

* XIA: Legends of a Drift System

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.03.19 von Dietrich - Ein hervorragendes Sandbox-Spiel, das uns in die Weiten des Alls entfhrt und uns mit verschiedenen Mglichkeiten den Sieg bringen kann, oder auch nicht. Aber das steht bei einem Sandbox-Spiel nicht im Vordergrund, sondern die unterschiedlichen thematischen Erfahrungen, auch mit den Herangehensweien der Mitspieler.

* Zoff im Zoo

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.09.22 von Dietrich - Je mehr Spieler mitspielen, desto besser und spaiger wird das Spiel.

* 1812 - Der zweite amerikanische Unabhngigkeitskrieg

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.07.16 von Dietrich

* 1853

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.01.22 von Dietrich - Bei dieser 18xx-Variante - auch von Tresham - wird eher, wie bei dem ursprnglichen 1829-Spiel, der Augenmerk auf den Streckenbau und weniger auf den Wirtschaftsaspekt (Aktien) gelegt. Das ist auch notwendig, weil Strecken in zwei Formen gebaut werden mssen, als Normal- und Schmalspurgleise.

* 18Lilliput

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.11.23 von Dietrich

* Abenteuer Menschheit

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.06.22 von Dietrich - Doch etwas Neues vom Catan-Universum: Ein RENNspiel mit Catan-Mechanismen. Bringt auch (oder gerade deswegen) Spa. Wieder einmal stimme ich in meiner Einschtzung mit der von Ernst-Jrgen Ridder berein. Aber bitteschn, wo sind die in der Regel erwhnten KUNDSCHAFTER (Seite 8 unten)? Soll man sich diese aussuchen?

* Abilene

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.01.24 von Dietrich - Wirklich, Abilene ist ein Wildwest-Brettspiel fr genau 3 Spieler. Whrend in anderen Spielen die Spielerzahl 3 wenig sinnvoll ist, da sich immer zwei gegen den dritten wenden, ist es hier um diese Spielerzahl konzipiert. Es besteht ein gewisser spielerischer rgerfaktor durch den Gegner und eigene Gier. Und schne Figuren hat es auch ... Ein zweites tolles Spiel von Roland Siegers wie auch Lancelot (Mattel) Aber MaJaTi53, wie kommst Du darauf, dass Roy Winners identisch mit Roland Winner (Hall@9000) ist, auch wenn er einen hnlichen Namen trgt? Bevor man so etwas behauptet, sollte man recherchieren (z. B. Roy Winners (Knstlername) von Roland Siegers, Eupen, Belgien, Jahrgang 52, und Roland Winner, Deutscher, Jahrgang 57) oder sich berhaupt nicht uern!