Rezension/Kritik - Online seit 04.10.2004. Dieser Artikel wurde 8669 mal aufgerufen.

Geschenkt

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Thorsten Gimmler
Illustration: Oliver Freudenreich
Atelier Löwentor
Verlag: AMIGO
Rezension: Bernd Eisenstein
Spieler: 2 - 5
Dauer: 20 Minuten
Alter: ab 8 Jahren
Jahr: 2004
Bewertung: 4,3 4,3 H@LL9000
4,7 4,7 Leser
Ranking: Platz 724
Download: Kurzspielregel [PDF]
Geschenkt

Spielziel

Spielkarten mit den Werten 3-35 liegen in der Tischmitte und werden durchgespielt, dabei kann man eigentlich nur verlieren, denn jede Karte bringt Minuspunkte. Wohl dem, der viele aufeinanderfolgende Kartenwerte einheimsen kann, denn davon zählt jeweils nur der niedrigste Wert. Wer am Spielende die wenigsten Minuspunkte hat, gewinnt.

Ablauf

Wir haben 33 Spielkarten mit den Werten 3-35, sowie 55 Chips. Die Karten werden gut durchgemischt, 9 Stück ungesehen aus dem Spiel genommen und der Rest als verdeckter Stapel in die Tischmitte gelegt. Jeder Spieler bekommt 11 Chips, die er verdeckt in der Hand hält.

Der Startspieler deckt eine Karte auf und entscheidet sich, diese entweder zu nehmen (offen vor sich auszulegen), oder abzulehnen und dafür einen seiner Chips auf die Karte zu legen.

Falls der Spieler die Karte ablehnt, ist der im Uhrzeigersinn nächste Spieler an der Reihe, der genauso verfährt. Entweder die Karte (mitsamt der daraufliegenden Chips) nehmen, oder ablehnen und einen seiner Chips dazulegen.

Nimmt ein Spieler eine Karte und legt sie vor sich ab, bekommt er alle darauf befindlichen Chips, die er zu seinen anderen verdeckt in die Hand nimmt.

Danach deckt er auch gleich für sich eine neue Karte auf und entscheidet von neuem, ob er sie nehmen oder mit einem seiner Chips ablehnen will.

Karten mit aufeinanderfolgenden Werten werden der Höhe des Wertes nach gefächert vor den Spielern abgelegt. Von dieser Kartenreihe zählt am Spielende jeweils nur die Karte mit dem niedrigsten Wert.

In der beschriebenen Art und Weise wird so lange gespielt, bis der Stapel in der Tischmitte vollständig aufgebraucht ist. Jetzt endet das Spiel und es kommt zur abschließenden Wertung.

Jeder Spieler addiert die Werte seiner Einzelkarten, sowie jeweils den niedrigsten Wert seiner verschiedenen Kartenreihen. Von der Summe zieht er die Anzahl der Chips ab, die er noch besitzt, denn jeder Chip ist einen Pluspunkt wert. Der Spieler mit den wenigsten Minuspunkten ist Sieger.

Fazit

Das Material ist eher zweckmäßig. Die Chips sind griffig, die Karten bestechen nicht unbedingt durch hübsches Design und sind von durchschnittlicher Qualität.

Von der Aufmachung her erinnert „GESCHENKT...“ ein wenig an DON von Michael Schacht (Queen Games), nur wo DON ein Versteigerungsspiel ist, ist GESCHENKT ein reines Zockerspiel mit hohem Spaß- und Ärgerfaktor.

Natürlich muss man ab und zu auf eine Zahlenreihe spekulieren, nur weiß man nie genau, ob die gewünschte Karte noch in Spiel ist, oder ob sie bei den 9 zu Spielbeginn verdeckt weggelegten Karten war.

Es macht Sinn eine Karte, die einem selbst gut in die Reihe passt, nicht sofort zu nehmen, sondern sie erst noch eine oder ein paar Runden rumzuschicken und dadurch einige Chips der Gegner einzuheimsen. Aber Vorsicht! Es kann sein, dass einem ein Gegenspieler einen Strich durch die Rechnung machen will, denn jede Karte wird irgendwann einmal genommen, oder eben der betreffende Spieler besitzt keine Chips mehr, um die Karte abzulehnen.

Sicher gehört taktische Tiefe nicht zu den Stärken von GESCHENKT (wenngleich dem Spiel eine Variante beiliegt, vorher zum Teil bestimmte Kartenwerte zu entfernen, die das Abschätzen, ob sich eine bestimmte Karte noch im Spiel befindet, erhöht), aber wo findet man heute noch ein so einfaches, schnell erklärtes Spiel, das so viel Spaß bereitet?

Unsere Runde war jedenfalls sehr angetan und wollte es nicht bei einem Spiel belassen.

Rezension Bernd Eisenstein

'Geschenkt' online bestellen

Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Geschenkt: 4,3 4,3, 19 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.09.04 von Bernd Eisenstein
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.09.04 von Kathrin Nos - Ich gebe noch gerade eine 4 für Spielreiz, da die kurze Spieldauer gut zum eher lockeren Anspruch passt. Der Biet-Mechanismus erinnert stark an Mogul von Michael Schacht.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.09.04 von Uta Weinkauf
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.09.04 von Hans-Peter Stoll
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.09.04 von Nicole Biedinger
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.09.04 von Rolf Braun - Nettes, schnelles Zock- und Bluffspiel.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.09.04 von Klaus Jörder
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.10.04 von Frank Gartner - Kein großes Spiel, aber unsere als kurzes Spielchen zwischendurch bietet "Geschenkt" kurzweiligen Spielspaß. Sehr mutig übrigens, ein Spiel den Titel "Geschenkt ist noch zu teuer zu geben" :-).
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.02.05 von Michael Reitz
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.04.05 von Ulrich Fonrobert - Ein klasse Kartenspiel mit nur 33 Karten und eingen Spielchips...
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.09.05 von Jochen Traub
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.10.05 von Udo Kalker
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.11.05 von Ralph Bruhn
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.12.06 von André Beautemps - Empfehlung als "Warm-Up" für längere Spieleabende.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.02.07 von Michael Andersch - Minimale Spielidee mit großem Spaß- und Ärgerfaktor.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.05.07 von Peter Nos
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.04.08 von Günter Berberich - Als Absacker oder für Zwischendurch wie geschaffen. Meiner Meinung nach ein kleiner Klassiker aus der "kleinen" Amigo-Reihe
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.03.10 von Horst Sawroch
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.08.12 von Mahmut Dural - Schwanke zwischen 3 und 4 Punkten.

Leserbewertungen

Leserwertung Geschenkt: 4,7 4.7, 21 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.10.04 von Sarah Kestering - Sehr lustiges Spiel. Bleibt nicht bei einer Runde. Gut die Karten haben ein schlichtes Design. Aber ich finde das gut so. Es ist so uebersichtlich und eine aufwendigere Grafik muss ja nicht immer gerade besser sein als etwas Schlichtes (also wenn ich da an Boese Buben denke - grusel.) Und das Spiel macht sehr viel Spass - es muss doch nicht ein Strategiehammer sein, um zu gefallen. Sehr gutes Preis - Leistungs - Spass - Verhaeltnis Ich gebe dem Spiel 5 Punkte mit Tendenz zur Sechs - viel Spass und gutes Spielmaterial.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.10.04 von Günter Dömer - Das Spiel hat schon nach wenigen Wochen in unserer Familie "Kultstatus". Bin ansonsten kein Freund von glücksbetonten Spielen, aber was an taktischen Möglichkeiten fehlt, wird durch die große Spannung wieder wettgemacht. Das ideale Spiel, wenn die Zeit für mehr nicht reicht!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.10.04 von Frank
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.12.04 von Hilko Drude
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.12.04 von Trompete - In der Kategorie "Flotte Spiele" ist "Geschenkt" ein Top-Titel. Genauso schnell erklärt wie gespielt und ideal für fast jede Spielrunde.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.05.05 von Thomas Potthoff
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.06.05 von Axel Bungart - Das richtige für den Skiurlaub: lustig, einfach, schnell erklärt und die Spieldauer ist quasi voll-variabel. Die Aufmachung ist zweckmäßig einfach. Mehr braucht's nicht für ein unterhaltsames Spiel zwischendurch.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.06.05 von MichlM - Superlustiges Spiel. Klein und fein. Es macht einfach Spaß den Gegnern die Chips abzuluchsen und dann genüßlich die Karte noch ein Runde durchgehen zu lassen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.07.05 von Frank Scholtz - Spitzenspiel für Zwischendurch - genießt in unseren Spielrunden bereits Kultstatus!! Es ist sehr einfach erklärt, kurzeilig und hat ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.07.05 von Denis Fischer - Schnell erklärt, schnell gespielt, nochmal gespielt, noch eine Runde .... 1 Stunde später... Ok. Jetzt was anderes. Aber das nächste Mal wieder. Macht süchtig, das kleine Ding von Amigo. Also Vorsicht.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.07.05 von Frank-Philipp Wolfer - Nach mehrmaligem Spielen entwickelt es sich als sehr nettes, fieses Spiel, das viel Spaß garantiert und sicherlich öfters als nur einmal gespielt wird !!!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.08.05 von Roland Sciarra - einfach und genau so genial wie 6 nimmt.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 16.12.05 von Lindsay Scholle
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.06.07 von Kudde
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 16.09.07 von Anne
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 16.09.07 von Matty
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.12.09 von Gerd Soba - Toller Absacker, Spiel für zwischendurch oder wie auch immer. Ganz egal, was für Spiele ihr sonst bevorzugt: Hoher Spaßfaktor garantiert!!!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.09.10 von Gülsüm Dural
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.02.11 von RS
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.11 von Andreas Günter - Die 5 Punkte gilt natürlich nur für die Zielgruppe, die ein schnelles spaßiges Spiel für Zwischendurch sucht (15 Minuten). Wer ungern aus dem Bauch heraus spielt, sollte vorsichtig sein. Intellekt verdirbt manchmal die Freude. M.E. ist es eher für 3 oder 4 Personen geeignet, weil dann die Wahrscheinlichkeit, dass man billige Reihen legen kann, größer ist. Gut auch für Familien mit Kindern. Irgendwie kann da jeder einige Runden mitspielen. Seit kurzem gibt es übrigens eine Neuauflage, die optische etwas ansprechender gestaltet ist.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.02.15 von Axel B. - Der ideale Absacker. Toll, was man aus ein paar einfachen Karten machen kann. Hohes Ärgerpotential, hoher Spaßfaktor.

Leser die 'Geschenkt' gut fanden, mögen auch folgende Spiele

Weitere Informationen zu 'Geschenkt' auf unseren Partnerseiten