Rezension/Kritik - Online seit 12.04.2009. Dieser Artikel wurde 7763 mal aufgerufen.

GiftTRAP

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Nick Kellet
Illustration: Scott E. Davis
Verlag: GiftTRAP
Rezension: Roland Winner
Spieler: 3 - 8
Dauer: 45 - 75 Minuten
Alter: ab 10 Jahren
Jahr: 2006
Bewertung: 4,6 4,6 H@LL9000
4,6 4,6 Leser
Ranking: Platz 629
Download: Kurzspielregel [PDF]
GiftTRAP

Spielziel

Jeder will der beste Menschenkenner im Schenken und Beschenktwerden sein. Dazu muss man in mehreren Runden beim Verteilen seiner Geschenke anhand einer vorgegebenen Auswahl einkalkulieren, was die Beschenkten wohl besonders gerne bekommen würden. Bei richtiger Einschätzung gibt es für Schenkenden und Beschenkte Punkte.

Ablauf

Der Kartengeber wählt einen der vier Geschenkestapel aus und nimmt soviele Geschenkekarten davon, wie Spieler teilnehmen sowie eine zusätzliche Karte. Es gibt verschiedene Stapel, womit die Geschenke in Wertgruppen (billig bis luxuriös) eingeteilt wurden. Diese Karten werden auf einem Plan, dem sogenannten Geschenkeraster, ausgelegt und bekommen dadurch Kenn-Nummern zugewiesen. Jeder Spieler überlegt nun beim Ansehen der Geschenkekarten:

  • Welches Geschenk könnte man wem geben?
  • Welches Geschenk würde man gerne selbst bekommen?
  • Welches Geschenk will man auf keinen Fall erhalten?

Nach getroffener Entscheidung muss jeder Spieler jedem Mitspieler ein GIVE-Plättchen geben, allerdings verdeckt, mit Nummer nach unten. Wer zum Beispiel ein Plättchen mit der Nummer eins erhält, findet das passende Geschenk bei der Auswertung in der offenen Auslage auf Rasterfeld eins. Als Nächstes wählt jeder Spieler seine TOP3-Geschenke und das für ihn unliebsamste Geschenk und platziert auf den entsprechenden Geschenkekarten verdeckt seine GET-Plättchen.

Nachdem alle Spieler damit fertig sind, kommt es zur Auswertung. Spieler für Spieler wird separat abgerechnet. Der Reihe nach deckt man seine GET-Plättchen auf und schaut bei jedem erhaltenen Geschenk, ob man dazu ein GET-Plättchen in beliebiger Reihenfolge auf der entsprechenden Geschenkekarte platziert hat. Bei Übereinstimmung kann es für Schenkenden und Beschenkten je nach Aufdruck auf dem GET-Plättchen drei, zwei oder einen Punkt geben, oder aber minus einen Punkt, wenn zu einem erhaltenen Geschenk kein eigenes GET-Plättchen vorliegt. Wollte aber der Spieler ein Geschenk auf keinen Fall und hat das auch mit dem passenden GET-Plättchen markiert, erhalten Schenkender und Beschenkter je vier Minuspunkte.

Der Beschenkte rückt sein Markierungspäckchen auf der GET-Leiste vor (erhaltene Geschenke) bzw. zurück und der Schenkende auf der GIVE-Leiste (gegebene Geschenke) genauso. Sobald am Ende einer Runde beide Päckchen eines Spielers im Ziel sind und dort bis Rundenende verbleiben, hat er gewonnen.

Fazit

Ausstattung: Gift Trap ("Geschenkefalle") überrascht durch seine ungewöhnliche Schachtelform, nämlich die eines großen bunten Pappwürfels. Die hübsch aufgemachte und recht kompakte Spielschachtel enthält sehr viele Geschenkekarten in ansprechender Aufmachung (Foto). Niedliche Geschenkpäckchen in schrillen Farben, gesammelt in je einem gleichfarbigen Netz, stehen zum Verschenken zur Verfügung. Die Punktzählsteine sind in Form kleiner offener und geschlossener Päckchen vorhanden. Ergänzend sind zwei Spielpläne vorhanden, einer zum Punkte abtragen und einer für die Geschenkauslage. Gift Trap hebt sich durch seine Gestaltung von allen anderen Schachteln im Spieleregal ab und erhält dadurch schon grundsätzlich Aufmerksamkeit. Aufgrund der geringen Ausmaße stört meines Erachtens die Würfelform wenig die bestehende Ordnung im Regal. Die kurze Spielregel liegt als kleine Broschüre bei und verdeutlicht lückenlos den Spielablauf.

Der Titel "Geschenkefalle" hört sich zunächst nach einem etwas fiesen Spiel an, doch in eine Falle wird darin niemand gelockt. Allenfalls eine völlige Fehleinschätzung der Geschenkwünsche von Mitspielern bringt hohe Minuspunkte. Grundsätzlich handelt sich hier um ein lockeres Partyspiel, bei dem sich niemand blamieren kann. Für eine gelunge Runde ist es sehr wesentlich, die passenden Leute auszuwählen, denn mit völlig unbekannten Personen wird sonst ein Blindflug daraus. Gerade die Kenntnis über Vorlieben und Abneigungen der einzelnen Mitspieler im Bezug aufs Beschenktwerden macht eine Partie erst interessant und auch sinnvoll spielbar.

Man kann Gift Trap recht gut in allen Teilnehmerzahlen bis acht spielen, allerdings steigt bei zunehmender Teilnehmerzahl der Schwierigkeitsgrad an, da bei Partien mit vielen Mitspielern auch mehr Überlegungen zu treffen sind und man unter Umständen mehrfach nicht die optimale Geschenkzuordnung treffen kann. Natürlich gibt es dann insgesamt auch weniger Übereinstimmungen. Generell kann man sagen, dass der Spielspaß in größeren Gruppen am höchsten ist. Das liegt sicher am kommunikativen Charakter des Spiels. Für den Auswerter wird es damit leider umso anstrengender, denn die Vielzahl von Markern auf den Geschenkekarten verlangt volle Konzentration. Es hat sich als hilfreich erwiesen, wenn ein Mitspieler jeweils die Punkte für den Beschenkten und der Auswerter für den jeweiligen Schenkenden abträgt. Auch die Unterscheidung in GET und GIVE auf den Punkteleisten ist gewöhnungsbedürftig und immer wieder mal schweben die Punkte abtragenden Finger zunächst über dem falschen Zählpäckchen.

Gift Trap kann dank seiner zahlreichen Geschenkekarten zu vielen abwechslungsreichen Spielerunden beitragen. Manche der skurilen und ausgefallenen Geschenkideen sorgen dabei für Heiterkeit und Aha-Effekte. Es folgen fast immer Diskussionen über die Auswahlgründe von Geschenken an bestimmte Personen. So lernt man nebenbei ganz spielerisch einiges über seine Mitspieler, und Paare können sich auf Gemeinsamkeiten prüfen. Gift Trap konnte bisher in allen meinen Spielrunden begeistern. Dieses unkonventionelle Spiel ist ein sicherer Garant für gute Unterhaltung und das soll es eigentlich auch nur sein. Die Erzielung von Punkten ist ein netter Nebeneffekt und auch Spielbeender, ist aber nicht wirklich planbar. Taktisches Spielen ist zwar bedingt möglich, aber es tut dem Spielspaß nicht so gut.

Rezension Roland Winner

'GiftTRAP' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung GiftTRAP: 4,6 4,6, 14 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.01.09 von Roland Winner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.02.09 von Barbara Winner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.02.09 von Patrizia Holz
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.02.09 von Andrea Poganiuch
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.04.09 von Arne Hoffmann - Schönes Spiel, das in der richtigen Runde sehr viel Spaß bereitet. Schade ist bisweilen, dass man jedes Geschenk nur einmal vergeben darf. Manches passt wirklich überhaupt nicht zu den Mitspielern, so dass man unweigerlich Minuspunkte einfährt.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.04.09 von Randolph Betten - Mich erinnert das Spiel zu sehr an LIFE STYLE aus den 80er Jahren.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.04.09 von Udo Kalker - Funktioniert mit bekannten und unbekannten Mitspielern. Bei den bekannten geht es ums richtige gegenseitige Einschätzen. Bei Unbekannten lernt man den Anderen dann kennen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.07.09 von Michael Schlepphorst
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.02.10 von Monika Harke
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.03.10 von Horst Sawroch
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.09.10 von Michael Kahrmann - Tolle Umsetzung des Themas!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.03.12 von Silke Hüsges
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.06.12 von Stephan Rothschuh
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.08.12 von Mahmut Dural - Bei der Punktevergabe kommt es zu Spielflußhemmungen, was den Spaß erheblich dämmt.

Leserbewertungen

Leserwertung GiftTRAP: 4,6 4.6, 19 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.04.09 von Tanja Sepke
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.04.09 von Iglika Hristova
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.04.09 von rolf - Wie bereits erwähnt, nur mit Leuten spielen , die man zu kennen glaubt !!!???
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.04.09 von Jörn Frenzel
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.04.09 von Ernie - Innovativ wie ein Verbrennungsmotor anno 2009, funktioniert Gift Trap genau einmal. Nachdem das Affekt-Amusement vorüber ist, reduziert sich das Spiel auf [...]. Die Spielregel ist zudem heißer Anwärter auf das -grundlos- aufgeblähteste Pamphlet, das im Bereich der Familienspiele jemals gesichtet worden ist.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.04.09 von Marco Stutzke
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.04.09 von Karl-Heinz Seib
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.04.09 von zerics - Hammer! Klar sollte man es nur spielen mit Leuten die man kennt aber wir haben uns totgelacht. Die Reaktion bei einigen Päarchen, wenn Sie vom Partner was völlig anderes Geschenkt bekommen ... "was soll ich den auf ner Vogelbeobachtungsexpedition" LACH.. Die Punkteverteilung ist hierbei nich wichtig der Spaß steht im Vordergrund. Ganz Klar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.04.09 von Claus Andreas - Trotz den unübersichtlichen Materials ein wirklich nettes Teil.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 16.06.09 von Andreas D. Becker - Manchmal ist es wirklich schwer, überhaupt für jemanden etwas zu finden, vor allem bei den gelben Kärtchen. Kleider zur Atkleidersammlung geben - Hammergeschenk, daran können Beziehungen zerbrechen. Und was macht man, wenn zwei Frauen mitspielen, aber nur ein Mal die Maniküre ausliegt? Lustig.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.07.09 von Dirk Grundmann
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.07.09 von Matthias Wagner - Kann manchmal einen Tick zu lang dauern. Ansonsten super Spiel.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.09.10 von Gülsüm Dural - Die Bilder sind aus viel zu dünner Pappe. und es hakt beim Spielfluß. Die nächste Partie bitte ohne mich.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.09.10 von Maja
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.07.11 von Vudi - Ein Partyspiel für jede Runde. Ob im Kreis der Familie oder unter Freunden, es hat immer allen gefallen, selbst wenn sie selten Brettspiele spielen. Und der Spaß steigt mit der Anzahl der Mitspieler. In der "richtigen" Spielerunde bringt die "Taboo"-Erweiterung noch deutlich mehr Spaß.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.11.12 von Leif - Tolle, neue Spielidee wirklich gut umgesetzt und mit der Black Edition auch für reine Erwachsenen-Runden ein Highlight! - Je mehr Spieler, desto besser und ein wenig Vorkenntnisse über die Geschmäcker der Mitschenker ist auch nicht verkehrt.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.04.13 von abstorz - Die Farben lassen sich schlecht unterscheiden, Bilder und (der in großen Runden schlecht lesbare) Text sowie die Übersetzungen passen oft nicht zusammen, die konzentrationsfordernde Zählerei lähmt nicht nur den Speilfluss, sondern auch die lustige Konversation, die ja eigentlich aufkommen soll... und die Packung passt in keine Schublade. Ich hatte mir von so einem hoch ausgezeichneten Party Spiel sehr viel mehr erwartet.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.04.14 von Hans Huehnchen - Bis auf die etwas sperrige Punktewertung ein gelungenes Spaß-Spiel. Wie immer bei Einschätz-Spielen ist der Glücksfaktor recht schwer zu bewerten, aber man kann seine Plättchen doch taktisch platzieren.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.10.17 von 00Schneider

Leser die 'GiftTRAP' gut fanden, mögen auch folgende Spiele

Weitere Informationen zu 'GiftTRAP' auf unseren Partnerseiten