Leserwertungen

Wir bieten den Besuchern unserer Seite die Möglichkeit, selbst die Spiele zu bewerten. Dies soll Spielefans und potenziellen Spielekäufern die Möglichkeit geben, sich ein umfassenderes Bild zu machen.

* Agricola

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.01.08 von Udo Kalker - Insgesamt sehr schön umgesetztes Thema, das eine Reihe von persönlichen Ausbaualternativen zuläßt. Durch die Fülle von Karten wird es auch nicht so schnell langweilig. Trotzdem hatte ich oft den Eindruck, daß viele der Zusatzkarten nicht zum Einsatz kommen, da ihre Funktion im Vergleich zu den Kosten oder dem Aufwand einfach zu schlecht sind. Man schnell mal den Überblick über die Fülle der Möglichkeiten und übersieht, wer denn momentan vorne ist. Sicherlich eines der soliden Highlights des Jahres, für mich aber nicht DAS Top-Highlight.

* Agricola: Familienspiel

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.10.16 von Udo Kalker - Als vereinfachtes Familienspiel geht Agricola locker und zügig von der Hand und reduziert das "Kennerspiel" auf die Grundmechanismen. Eine wirklich schöne Umsetzung der Spielidee, die man mit geringerer Komplexität auch fühlbar leichter und auch deutlich kürzer spielt. Insgesamt aber immer noch eines "Agricola" würdig und damit dann doch eher für die etwas spiele-affinere Familie.

* Alma Mater

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.04.21 von Udo Kalker - Eine frische Idee, ein Worker Placement mal in der Universität stattfinden zu lassen. Der Zugriff auf die Bücher der Mitspieler machen es interaktiv und man muss immer entscheiden, ob man Bücher zum Kauf anbietet oder selbst nutzt. Sehr schön und eine gute 5.

* Amerigo

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.11.13 von Udo Kalker - Wieder mal ein guter Feld, der dem Spieler eine Fülle von Aktionsalternativen bietet - diesmal mit Inselbesiedelungsplan. Die Aktionsauswahl gesteuert vom Würfelturm funktioniert gut und macht Spaß. Aufgrund der Materialfülle ist der Karton doch recht groß geraten, rechtfertigt aber im Zweifel wohl auch den Verkaufspreis. Diskussion löst zuweilen die fünfte und letzte Runde aus, da dann meist schon alle Inseln erschlossen und auch bebaut sind - zuweilen entsteht der Eindruck, dass man am Schluss nicht mehr genug machen. Mich hat's aber nicht gestört und Amerigo ist insgesamt eine runde Sache.

* Anno 1800

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.07.21 von Udo Kalker - Bei Anno tauscht man seine Ressourcen immer wieder, besorgt sich neue Arbeiter und levelt sich so hoch. Die Option (und nicht der Zwang) für erfüllt Karten wieder neue Arbeiter und damit Bedürfnisse zu bekommen, lässt dann Anno auch irgendwann enden, dass ja hinsichtlich der Einschätzung der Spieler dynamisch sein kann. Hat man sich erst mal optisch durch die ganzen Produktionsgebäude und Icons durchgekämpft, läuft es erstaunlich flüssig, wenn auch mit einem Tick zu wenig Interaktion.

* Aquaretto

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.08 von Udo Kalker - Nach Zooloretto die etwas strategischere Variante. Der flexible Spielplan macht das Spiel taktischer, die Einschränkung nur 3 Tiersorten auf dem Basisplan ablegen zu können verschärft die Planung beim Nehmen und Ablegen der Tiere. Ein würdiger Nachfolger bzw. eine würdige Variante des Spiel des Jahres von 2007.

* AquaSphere

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.01.15 von Udo Kalker - Vielen ist die Aufmachung zu bunt. Zugegeben ja, aber nachdem man sich mal eingewöhnt hat, lässt sich alles gut auseinanderhalten. Da man immer erste seine Runde planen muss bevor man diese ausführt, sieht man dies als potentielle Option auch beim Gegner - dies macht Aquasphere spannend, denn man optimiert nicht nur seine eigene Taktik, sondern reagiert auch taktisch auf die Aktionsmöglichkeiten seiner Mitspieler. Schön gemacht, mit angenehmem spielerischem "Tiefgang" und trotzdem nicht ausufernder Spielzeit. In 60 Minuten schafft man es allerdings eher wohl nur zu zweit.

* Architekten des Westfrankenreichs / Architects of the West Kingdom

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.02.19 von Udo Kalker - Nach Räuber der Nordsee kommt Architekten im gleichen Artwork daher. Trotzdem ist es spielerisch natürlich ein eigenständiges Spiel, dass zumindest mir viel Spaß gemacht hat. Neben dem Sammeln von Rohstoffen mit dem Ziel von Gebäude- und Kathedralenbau, ist man immer mal wieder damit beschäftigt, die Worker der Mitspieler zu fangen und diese einzusperren. Das bringt Geld und verhindert natürlich auch, dass die Mitspieler zu mächtig werden. Mit dem Pfad der Tugend kommt ein schönes Spielelement hinzu. Ist man erstmal im Spiel, spielt sich Architekten auch recht zügig, allerdings erklärt es sich doch etwas sperrig, denn an vielen Orten passieren viele Kleinigkeiten, die erst mal erlernt werden wollen. Meine Mitspieler waren nicht ganz so begeistert vom Spielspaß. Kritik kam in die Richtung, dass man ja den ganzen Aufwand nur für ein wenig bauen macht und dass sich das Ganze doch etwas zäh anfühle. Finde ich persönlich nicht, aber in den gespielten Runden kam Architekten leider nicht ganz so gut weg. Egal. Mir gefällt's jedenfalls.

* Atlantic Star

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.01.06 von Udo Kalker - Showmanager hat mir vom Thema besser gefallen, das Spiel ist jedoch 1:1 das Gleiche. Atlantik Star mach immer wieder Spass und lässt sich auch prima mit Gelegenheitsspielern spielen.

* Aton

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.03.07 von Udo Kalker - Schönes Zweipersonenspiel, welches durch die verschiedenen Siegmöglichkeiten ein genaues Beobachten des Gegnerverhaltens notwendig macht.

* Attika

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.09.07 von Udo Kalker - Die Spieltiefe erschliesst sich erst mit zunehmender Spielerfahrung. Etwas spielflusshemmend ist das Suchen der Stellen für die Plättchen auf dem eigenen Plan.

* Aufbruch nach Newdale

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.11.19 von Udo Kalker - Schönes Optimierspiel. Mit einer Mischung aus Taktik und ein bisschen Glück beim Ziehen der Gehilfen ist Newdale sehr gut spielbar. Interaktion entsteht dabei um die besten Plätze auf dem Spielplan. Da passt alles gut zusammen und macht Spaß sich zu entwickeln. Obendrein kommt durch die verschiedenen Spielpläne und die kleine Story der 8 Kapitel auch immer Abwechslung ins Spiel.

* Ausgerechnet Honolulu

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.02.11 von Udo Kalker - Auch die Weltversion funktioniert genauso gut wie Buxtehude und Uppsala. Lediglich die Auslegung von "was ist denn jetzt Westen und was ist Osten" (Auslegung der Nullmeridianüberquerung bei weit auseinanderliegenden Ländern) spielten wir zunächst intuitiv anders als in der Spielregel erklärt. Wer immer noch nicht genug hat von der geografischen Zuordnung kann auch hier zugreifen.

* Ausgespielt! Der Messe-Krimi

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.01.19 von Udo Kalker - Zielgruppe dieses Krimi Spiels sind ganz klar Kenner der Spieleszene, die dann auch die ganzen Anspielungen verstehen. Die Rolle des Sicherheits-Chefs fand ich inhaltlich etwas zu passiv und nachdem auch wir recht lange gebraucht haben, festzulegen, wer den Tatort als Erster alleine durchsuchen darf, fand ich das Resultat dann doch recht glückslastig. Trotz allem eine gute Unterhaltung, die in meiner Wertung irgendwo zwischen 4 und 5 rangiert und noch ganz knapp die 5 schafft.

* Azul

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.05.18 von Udo Kalker - Interessantes abstraktes Taktikspiel mit wertigem Material. Azul ist schnell erklärt und schnell mal zwischendurch gespielt. Trotzdem bietet es eine hohe Spieltiefe, denn auch wenn man immer wieder auch mal "gespielt wird", lebt Azul davon, dass man die nächsten 2 bis 3 Spielzüge schon mal durchdenkt und sich dann ggf. ärgert, dass die Mitspieler doch die entsprechenden Fliesen weggeschnappt haben. Heißer Kandidat für das "Spiel des Jahres 2018" ... mal schauen, ob es das auch wird.

* Barrage / Wasserkraft

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.11.21 von Udo Kalker - Wasserkraft punktet mit dem tollen Thema, dass wirklich super umgesetzt ist. Für ein taktisches Spiel dieser Klasse kommt es mit verhältnismäßig wenigen Spielelementen aus; so hat man beim Bauen nur Bagger und Betonmischer zur Auswahl und nicht X verschiedene Dinge/Symbole, die man überein bringen muss. Wasserkraft ist konfrontativer als man zunächst vermuten man, denn was die attraktivsten Plätze auf dem Plan sind, erschließt sich erst nach und nach. Der frühe taktisch richige Zug entscheidet dabei oft über Sieg und Niederlage. Bei der Wahl zwischen 5 und 6 Punkten ist es eine gute 5.

* Bastille

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.05.19 von Udo Kalker - Bastille spielt sich flüssig und man sieht klar, mit welchem Wappen man welchen Ertrag erzielen kann. Dies macht natürlich die Interaktion aus, die bei uns mit einer Spielzeit von ca. 1 Stunde spannend gefüllt war. So soll es sein. Prima Spiel! Ist in verschiedenen Runden immer gut angekommen.

* Batavia

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.03.08 von Udo Kalker - Im richtigen Moment die richtigen Karten besitzen für das Platzieren einer Kiste in einem möglichst teuren Kontor. Ineinander greiefende Spielelemente machen Batavia wirklich sehr interessant. Empfehlenswert!

* Big Points

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.08 von Udo Kalker - Oha! Interessant, wie man gemessen am recht einfachen Spielmaterial und einfachen Regeln ein doch so "anspruchsvolles" Spiel hinbekommen kann. Funktioniert aber deutlich besser, wenn man die bereits genommenen Chips offen zeigt. Wieso sollen diese laut Spielregel verdeckt gehalten werden? Das verdirbt den Spielspaß komplett! Die Wertung bezieht sich daher auch auf die offene Version, mit verdeckten Plättchen eher nur eine 2-3.

* BONK

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.08.18 von Udo Kalker - Klasse, einfach zu viert hinsetzen und loslegen. Erfrischender Spaß für Zwischendurch.