Leserwertungen

Wir bieten den Besuchern unserer Seite die Möglichkeit, selbst die Spiele zu bewerten. Dies soll Spielefans und potenziellen Spielekäufern die Möglichkeit geben, sich ein umfassenderes Bild zu machen.

* Fresko

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.05.10 von Udo Kalker - Sicherlich ein Kandidat für die Auswahlliste zum Spiel des Jahres 2010. Ob es zu anspruchsvoll für das Spiel des Jahres 2010 ist, wird die Jury entscheiden. Ich finde, dass man es der mündigen Familie durchaus zumuten kann.

* Gambit 7

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.09 von Udo Kalker

* GiftTRAP

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.04.09 von Udo Kalker - Funktioniert mit bekannten und unbekannten Mitspielern. Bei den bekannten geht es ums richtige gegenseitige Einschätzen. Bei Unbekannten lernt man den Anderen dann kennen.

* Goa

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.11.05 von Udo Kalker - Obwohl sich die Interaktion doch im Wesentlichen auf die Versteigerungsphase beschränkt, ist Goa jetzt schon ein immer wieder gerne gespielter Klassiker.

* Gùgōng

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 30.11.18 von Udo Kalker - Als typisches Euro-Game spielt sich Gùgōng sehr schlüssig und man versucht wie so oft über die verschiedenen Orte alles bestens miteinander zu kombinieren. Auch die Kaiserpalast-Leiste ist gut integriert als zwingende Voraussetzung für die Teilnahme an der Endwertung. Mir macht Gùgōng viel Spaß und ich habe lange zwischen der 6 und 5 als Wertung geschwankt. Bei der Aktionskartenauslage kann man immer wieder Glück oder Pesch haben, insb. natürlich wenn man nur kleinere Werte (2 bis 5) aus der Vorrunden auf der Hand hat. Trotzdem möchte ich hier knapp die 6 Punkte vergeben. Aus dem Jahrgang 2018/2019 sicherlich eines der sehr guten Spiele, erst recht in der Deluxe-Ausgabe mit den schönen Dienern und den Jade-Steinen.

* Hamburgum

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.05.14 von Udo Kalker - Hamburgum und auch Londinium funktionieren prima. Es macht immer wieder Spaß, sich um den Kirchenbau und auch das Rohstoff-Scheffeln zu kümmern. Auf den Punkt gebracht.

* Im Jahr des Drachen

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.01.08 von Udo Kalker - Es ist schon schwierig den Mangel kontrollieren zu wollen. Nicht selten heißt es daher "fröhliches Sterben im Kaiserreich". Es kommt also oft darauf an welche Person man zu welchem Zeitpunkt opfern will. Ein eher ungewohntes aber seht interssantes Spielkonzept. Nach Notre Dame wieder ein absolutes Highlight von Alea!

* Istanbul

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.05.14 von Udo Kalker - Schnell gespielt und immer wieder abwechslungsreich durch den variablen Spielplan. Insgesamt auf vielen Spieletreffs mit sehr positiver Resonanz, schließe ich mich dem allgemeinen Tenor an: Sehr gut.

* Istanbul: Mokka und Bakschisch

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.09.15 von Udo Kalker - Die Erweiterung harmoniert super mit dem Grundspiel. Mit noch mehr Möglichkeiten entsteht noch mehr Vielfalt in der Auswahl der persönlichen Taktik. Das man jetzt 1 Edelstein mehr sammeln muss ist eine logische und auch sinnvolle Konsequenz. Sehr schön!

* Kingdom Builder

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.09.12 von Udo Kalker - Immer wieder spannend, die unterschiedliche Kombination von Siegbedingungen auf immer wieder anderen Landschaften versuchen zu erfüllen. Kingdom Builder hat meiner Meinung nach weniger Glück als man zunächst durch die Landschaftskarten glauben mag. Ein würdiges Spiel des Jahres 2012! Allerdings mit einem Listenpreis von 45€ zu teuer.

* Klong! / Clank!

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.04.18 von Udo Kalker - Eine spitzenmäßige Verknüpfung von Brettspiel mit Deckbuilding, wo der schnelle Spieler die Restzeit für die übrigen im Stollen verbliebenen Mitspieler vorgibt. Sehr gelungen! Leider ist die Anleitung aber recht sperrig zu lesen und Detailfragen waren in unseren Spielen damit oft nicht zu klären. Das ist sehr schade für dieses tolle Spiel und lässt mich daher die Spielbarkeit und Aufmachung leider etwas abwerten :-(

* Krazy WORDZ

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.06.16 von Udo Kalker - Der absolute Hammer bei den Partyspielen. Wie immer hängt's natürlich von der Heiterkeit in der Runde und der Kreativität der Mitspieler ab.

* Lancaster

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.03.13 von Udo Kalker - Immer wieder gerne prügelt man sich auf dem Schlachtfeld um die lukrativen Plätze. In Kombination mit der Gesetzesabstimmung sehr gelungen ... aber: nichts für zwischendurch - eine "Schlacht" will gut geplant sein. Mit 4 oder 5 Spielern am besten.

* Le Havre

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.03.09 von Udo Kalker - Le Havre spielt sich trotz der vielen Spielzugmöglichkeiten erstaunlich flüssig. Durch die Kurzversion ist es auch in 2 Stunden spielbar und gehört damit nicht mehr zu den "Schwergewichten" im Regal. Ein würdiger "Nachfolger" von Agricola innerhalb der geplanten "Erntezeit" Trilogie. Einzig das schön gestaltete Spielmaterial ist aufgrund seiner Grösse bzw. bei den Karten aufgrund der kleinen Symbole am Spieltischabstand zuweilen schlecht erkennbar. Im direkten Vergleich zu Agricola spielt sich Le Havre linearer und gefällt mir persönlich sogar etwas besser.

* Less Is More

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.11.21 von Udo Kalker - Super Partyspiel. Irgendwie denkt man an eine Art Kreuzung aus Just One und Krazy Wordz. Das einfache Weglassen der Vokale reicht oft nicht, um früh dran zu kommen - da muss man schon kreativer werden. Interessant, dass in unseren Runden oft die 2. oder 3. Antwort das Rennen gemacht hat, da der/die Ratende ja dann schon genug Informationen gesammelt hat das Kauderwelsch entsprechend einzuordnen.

* Linq

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.12.07 von Udo Kalker - Eine super Idee, die Spielelemente Assoziation und Bluff/Täuschung unter einen Hut zu bringen. Wir hatten eine Menge Spaß, der aber wie bei allen kommunikativen Spielen mit der jeweiligen Spielrunde steigt und fällt. Knifflig wird's wenn im zweiten Durchgang jeder Runde bewusst irreführende Begriffe genannt werden.

* Löwenherz

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.11.05 von Udo Kalker

* Magister Navis

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.02.10 von Udo Kalker - Eine Art Überraschungshit von Lookout, der sich erst nach mehrfachem Spielen erschliesst. Durch die angenehme (kurze) Spieldauer für ein Spiel dieser Art sehr empfehlenswert.

* Maracaibo

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.03.20 von Udo Kalker - Puh, was für ein Gewimmel von Symbolen auf dem Plan und auf den Karten. Nachdem man diese doch hohe Einstiegshürde geschafft hat, offenbart Maracaibo eine fantastische Welt voller Aktionsmöglichkeiten in der Karibik, die es im Blick zu halten gibt. Ab der zweiten Partie kennt man dann den Spielplan und die Symbole und agiert deutlich freier und gezielter und Maracaibo offenbart sich in seiner gesamten Vielfalt. Das macht Spaß, bleibt spannend und trägt über die gesamte Spielzeit, die meist doch dann bei 3,5 Stunden liegt. Interaktion steckt darin, dass der schnellste Spieler das Ende der Spielrunde triggert, wohl wissend, dass er dann ggf. auf Aktionen verzichtet. Auch nimmt man sich in den Städten die Möglichkeiten zur Schiffsverbesserungen weg; genauso wie das Ausführen der Quests, so dass man am Ende um den Einfluß der 3 Nationen kämpft. Dass macht das Spiel dynamisch und wird auch über Stunden nicht langweilig. Nach längerer Zeit wieder ein Highlight im Expertenspielbereich mit dieser langen Spielzeit.

* Marco Polo II: Im Auftrag des Khan

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.11.19 von Udo Kalker - Als großer Marco Polo I Fan war der Kauf des zweiten Spiels ja nahezu schon Pflicht. Wir sind nicht enttäuscht worden. Zwar spielt sich der zweite Teil noch etwas komplexer, dafür aber mit veränderter Mechanik, was gute Experimentiermöglichkeiten für Strategien zwischen Reisen und Aufträgen erlaubt. Sehr gelungen im doch schon eher Expertenspielbereich.