Rezension/Kritik - Online seit 03.05.2005. Dieser Artikel wurde 9281 mal aufgerufen.

Australia

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Michael Kiesling
Wolfgang Kramer
Illustration: Harald Lieske
Verlag: Ravensburger Spieleverlag GmbH
Rezension: Uta Weinkauf
Spieler: 2 - 5
Dauer: 60 - 90 Minuten
Alter: ab 10 Jahren
Jahr: 2005
Bewertung: 4,0 4,0 H@LL9000
4,2 4,2 Leser
Ranking: Platz 2876
Australia

Spielziel

In Australia übernimmt jeder Spieler die Rolle eines Leiters für eine Rangertruppe. Im Auftrag der Regierung versuchen alle Leiter, in den Bereichen Naturschutz und Industrie so viele Projekte wie möglich zu realisieren. Der Spieler, dem es gelingt, die Ruhe zu bewahren und den Überblick über die 6 Staaten Australiens nicht zu verlieren, hat gute Chancen auf den Sieg.

Ablauf

In der Spielvorbereitung werden auf jede Region des Spielplans ein verdecktes Industrialisierungs-Plättchen und ein Naturschutz-Plättchen gelegt. Alle Spieler werden mit einer bestimmten Anzahl Rangern (Spieleranzahl abhängig), einem Flugzeug, Wertungsstein und einer Spielertafel in seiner Farbe ausgestattet. Die Spielkarten werden nach Rückseite sortiert. Angefangen beim Startspieler ziehen alle Spieler im Uhrzeigersinn eine Karte von einem beliebigen Stapel, bis jeder 2 Karten auf der Hand hat.

Pro Spielrunde stehen jedem Spieler 3 Aktionen zur Auswahl, von denen er 2 Aktionen ausführen muss. Eine Aktion kann auch doppelt gewählt werden.

Fliegen

Mit der Aktion Fliegen platziert man sein Flugzeug auf einer beliebigen Region auf dem Spielplan, dort können bereits durchaus andere Flugzeuge stehen. Landet ein Spieler das erste Mal in einer Region, deckt er das dort noch verdeckte Industrialisierungs-Plättchen sofort auf.

Eine Karte ausspielen

Wird eine Karte ausgespielt, darf der Spieler so viele Ranger einsetzen und Dollars kassieren, wie auf der Karte abgebildet sind. Aber Achtung! Ranger dürfen nur dann eingesetzt werden, wenn die Karte die gleiche Farbe zeigt wie die Region, in der das eigene Flugzeug steht. Der gewählte Einsatzort muss entweder frei sein oder es befinden sich bereits eigene Ranger auf diesem Ort.

Ranger zurücknehmen

Im Verlauf des Spiels kann man pro Runde 4 seiner eingesetzten Ranger zurücknehmen. Dies ist allerdings nur dann möglich, wenn das eigene Flugzeug in der gleichen Region steht, in der man die Ranger zurücknehmen möchte.

Die kassierten Dollar kann man zusätzlich zu seinen 2 Aktionen nutzen, in dem man eine Kartenfarbe wechselt oder einen Ranger versetzt. Diese zusätzlichen Aktionen können so lange gewählt werden, bis der Spieler nicht mehr genügend Geld hat. Dollar, die man am Spielende übrig hat, sind jeweils 1 Siegpunkt wert.

Projektwertungen

Belegt ein Spieler den letzten freien Einsatzort einer Region, schließt er damit das Naturschutz-Projekt ab und löst sofort eine Wertung aus. Dieser Spieler erhält 3 Bonussiegpunkte. Zusätzlich erhält jeder Spieler, der sich an dem Projekt beteiligt hat, für jeden eigenen Ranger 1 Siegpunkt. Ranger auf Schiffen dieser Region erhalten in einer Wertung je 2 Siegpunkte.

Ein Industrialisierungs-Projekt wird dann gewertet, wenn nach dem Einsetzen oder Zurücknehmen von Rangern in einer Region genau so viele Ranger vertreten sind, wie auf dem offen liegenden Plättchen angegeben. Hierzu müssen nicht alle Einsatzorte dieser Region besetzt sein! Die Siegpunktvergabe verhält sich wie bei der Wertung des Naturschutz-Projekts.

Es kann vorkommen, dass durch das Einsetzen von Rangern mehrere Wertungen gleichzeitig ausgelöst werden, diese werden einfach nacheinander ausgeführt. Eine Wertung kann auch dann ausgelöst werden, wenn ein Spieler in eine noch nicht besuchte Region fliegt. Deckt er hierbei ein Industriealisierungs-Plättchen auf, das die gleiche Zahl hat, wie die dort platzierten Ranger, erhält er hierfür die 3 Bonuspunkte. Nicht immer alle möglichen Projektwertungen werden von den Spielern erkannt, in diesem Fall bleibt es den Mitspielern überlassen, ob sie den Spieler darauf hinweisen möchten oder es lieber verschweigen. Die 3 Bonuspunkt können auch von dem Spieler ergattert werden, der in seiner Runde erkannt hat, dass die Bedingung für eine Wertung erfüllt ist.

Spielende

Sobald alle 4 Kartenstapel aufgebraucht sind und ein Spieler seine letzte Karte gespielt hat, wird diese Runde noch zu Ende gespielt. Anschließend addiert man noch die übrig gebliebenen Dollar zu den restlichen Siegpunkten auf der Wertungsleiste. Der Spieler der nun die meisten Siegpunkte hat, gewinnt!

Für das Profispiel gibt es für die Projektwertungen eine Änderung und das Windrad kommt zum Einsatz, das zu Beginn des Spiels auf den Wert 2 eingestellt wird. Nun wird nach jeder Wertung das entsprechende Plättchen auf ein freies Feld der Windradleiste gelegt. Die Spieler können beim Ausspielen einer Karte wählen, ob sie die vorgegebene Anzahl Ranger regelkonform in ein Gebiet setzen oder auf die Rangerleiste stellen möchten. Pro Feld kann nur ein Ranger platziert werden. Weitere Ranger werden auf das nächste freie Feld gesetzt.

Wird ein Plättchen mit einem Windradsymbol aufgedeckt, wird das Windrad sofort in diese Region versetzt und sein Wert um 1 erhöht.

Windradwertung

Sind alle Felder der Windradleiste belegt, kommt es zu einer Wertung. Der Spieler mit den meisten Rangern auf dieser Leiste erhält so viele Siegpunkte wie auf dem Windrad momentan angegeben. Der zweite erhält die Hälfte der Punkte des Erstplatzierten und der dritte noch mal die Hälfte von dem zweitplatzierten Spieler. Nach der Wertung wird die Hälfte aller Ranger an die Spieler zurückgegeben. Entfernt werden die Ranger von den obersten Feldern, alle verbliebenen Ranger rücken anschließend nach oben auf.

Am Spielende wird noch ein letztes Mal eine Windradwertung durchgeführt, unabhängig von der Zahl der Plättchen auf der Leiste.

Fazit

Das Spielmaterial von Australia ist absolut funktionell und nett gestaltet. Die Qualität des Spielplans und des restlichen Materials sind, wie immer bei Ravensburger, einwandfrei!

Die Spielregel ist sehr ausführlich geschrieben und lässt nur eine, aber entscheidende Frage offen, die auch durch die zahlreichen Abbildungen und Beispiele nicht geklärt werden kann. Hierbei handelt es sich um den Regelabschnitt Geld einsetzen. Aus der Regel ist nicht klar erkennbar, ob man die Zusatzaktionen einmalig oder mehrfach pro Runde ausführen darf. Diese Unklarheit ließ sich jedoch durch eine Rückfrage bei den Autoren klären und es wurde bestätigt, dass die Aktionen mehrfach durchgeführt werden können. Lediglich das Geld entscheidet über die jeweiligen Möglichkeiten des Spielers.

Der Spielablauf ist absolut reibungslos. Im ersten Drittel des Spiels werden fleißig Ranger ins Land geschickt und es kommt eher selten zu einer Wertung in einer Region. Im Verlauf des Spiels wird das Treiben auf dem Plan immer bunter und man sollte genau im Auge behalten, wo und wie viele Ranger benötigt werden, um eine Industrie- oder Naturschutzwertung auszulösen. In unseren ersten beiden Partien, kam es recht häufig vor, dass mal eine mögliche Wertung übersehen wurde, ganz zur Freude des Mitspielers, der die Wertung in seinem Zug nachholen und die 3 Bonuspunkte kassieren konnte. Inzwischen haben wir schon einige Partien hinter uns und es kommt nun eher selten vor, dass ein Spieler eine Wertung vergisst bzw. übersieht.

Bei der Kartenauswahl sollte man darauf achten, dass man sich nicht nur auf das Einsetzen von Rangern konzentriert. Geld spielt auch in diesem Spiel eine nicht unbedeutende Rolle. Deshalb empfiehlt es sich, die Kartenwahl ausgewogen zu gestalten. Nicht immer passt die Kartenfarbe zu der Region, in der man seine Ranger gerne platzieren möchte. Da ist es von großem Vorteil, 3 Dollar investieren zu können, um so die Kartenfarbe zu wechseln und am gewünschten Ort des Geschehens dabei zu sein. Nicht weniger lukrativ ist es, am Ende seines Spielzuges für 4 oder mehr Dollar noch je einen Ranger umzusetzen um so noch die ein oder andere Wertung auszulösen.

In Richtung Spielende hat man immer weniger sinnvolle Möglichkeiten. So ist es abzuwägen, ob es nicht sinnvoller ist, eine Karte zu spielen ohne einen Ranger einzusetzen, denn für diesen Verzicht erhält man zusätzlich 2 Dollar, die in die Endwertung einfließen.

Das Profispiel konnte in unseren Runden nicht wirklich überzeugen. Durch das Windrad werden eigentlich nur noch weitere Wertungsrunden eingeschoben, die nicht siegentscheidend sein müssen oder den Spielspaß merklich erhöhen. Der einzig erkennbare Nebeneffekt: Das Spiel wird durch diese Variante länger.

Der Gesamteindruck von Australia lässt sich durchaus sehen. Es ist ein schönes Familienspiel und bietet auch für Freunde von Taktik- und Strategiespielen genügend Möglichkeiten. Ob man das Spiel mit der Profivariante spielen sollte oder nicht ... einfach mal selbst testen!

Rezension Uta Vollmer

'Australia' online bestellen

Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Australia: 4,0 4,0, 20 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.04.05 von Uta Weinkauf
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.02.05 von Roland Winner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.03.05 von Jochen Traub
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.03.05 von Michael Andersch
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.03.05 von Steffen Stroh
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 31.03.05 von Sandra Lemberger
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.04.05 von Bernd Eisenstein - Durchschnittliches Spiel mit ärgerlichem Glücksanteil (Aufdecken der Industrialisierungs-Plättchen). Von Kramer/Kiessling muss man mehr erwarten.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.04.05 von Barbara Winner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.04.05 von Hans-Peter Stoll
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.04.05 von Ulrich Fonrobert - Ein gelungenes Kramer-Spiel, das von Vorlagen und Chancen-Ausnutzung lebt.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.05.05 von Frank Gartner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.05.05 von Carsten Pinnow - Etwas zu seicht, daher Spielreiz "5" knapp verpasst. Wertung bezieht sich auf die Standardregeln.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.06.05 von Rolf Braun - schöner Mechanismus - thematisch völlig daneben, was mich aber nicht stört. Ich würd' mir aber mehr Einfluß wünschen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 31.10.05 von Ralph Bruhn
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.07.06 von Jens Hillen
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 31.08.06 von Silke Hüsges
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.03.07 von Rene Puttin
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.05.07 von Kathrin Nos - Nachtrag 22.5.07: Spielreiz von 4 auf 3 gesenkt. Direkt nach Erscheinen einige Male gespielt, seitdem aber nie wieder.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.05.07 von Peter Nos
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.07.07 von Jörn Griesbach

Leserbewertungen

Leserwertung Australia: 4,2 4.2, 21 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.05.05 von Sarah Kestering
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.05.05 von Björn Kalies
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.05.05 von Daniel Ott - Nach anfänglicher Skepsis bin ich jetzt von dem Spiel absolut überzeugt. Ständig steht man im Konflikt, was denn mit den zwei Aktionen zu tun ist und muss dabei höllisch aufpassen den Mitspielern keine (punktereiche) Vorlage zu geben.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.05.05 von Udo Winterstein
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.05.05 von Cornel - Ich würde es so gerne besser mögen, da mich Australien sehr fasziniert. Das gleichnamige Spiel spiele ich durchaus gerne mit, falls es vorgeschlagen wird, selber werde ich es nicht auf den Tisch bringen. Von Kiesling Kramer gibt es viel bessere Spiele (Raja, Torres ...)!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.05.05 von Andreas*
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.06.05 von Cyberian
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 30.09.05 von Hendrik Cornilly
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.10.05 von Susanne Schulz - Immer schön konzentriert spielen, sonst entgeht mir eine wertung. Ärgerlich, denn der nächste kann werten.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.10.05 von Tim - "Australia" hat mir nicht sooo toll gefallen. Eigentlich war bei jedem Zug mehr oder weniger klar, was zu tun ist. Vielleicht müßte man mehr Handkarten haben, um etwas langfristigere Strategien entwickeln zu können ...
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 31.10.05 von Markus Beer - Eine gelungene Mischung aus bekannten Kramer-Spielen (Tikal, El Grande), die in jeder Spielerunde überzeugt.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.06.06 von Rainer
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.06.06 von Matthias Räwer - Musste Australien mal Spielthema sein? Zumindest hat man hier den Eindruck, dass Ravensburger dieses Thema wollte... Und da haben die Herren Kramer und Kiesling fix irgendeine ihrer Spielideen (die ja schon mehrfach erfolgreich verwendet wurden) nach Australien transportiert. Durchaus spielbar... aber wenn man mehrere Spiele halt zu Auswahl hat, so ist Australia sicher nicht erste, zweite, dritte, vierte, fünfte... Wahl.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.06.06 von Braz
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.12.06 von Ingo Martensen
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.12.06 von Kirsten Martensen
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 16.03.08 von Iglika Hristova
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.08.09 von Robin Dark
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.10.11 von Steffen Hilger - Recht dynamisches Mehrheitenspiel, das durchaus in einer Liga mit "El Grande" und "Tikal" spielt, ohne allerdings deren Spitzenniveau ganz zu erreichen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.01.12 von Dirk Grundmann - Zu zweit sehr schönes Spiel. Was mich daran hindert beim Spielreiz eine 5 zu geben ist, dass es einige Male zu Irritationen kam, ob man nun schon eine oder zwei Aktionen ausgeführt hat (Stand das Flugzeug schon in einem bestimmten Gebiet oder wurde es erst hingeflogen?).
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.02.15 von Dencer - Ganz knappe 4, als Familienspiel nicht verkehrt.

Leser die 'Australia' gut fanden, mögen auch folgende Spiele

Weitere Informationen zu 'Australia' auf unseren Partnerseiten