Vote-Zone - Bewerte mich Vorschlag am 27.12.2013. Dieser Artikel wurde 6711 mal aufgerufen.

Yunnan

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Aaron Haag
Illustration: Dennis Lohausen
Verlag: Argentum Verlag
Spieler: 2 - 5
Dauer: 75 Minuten
Alter: ab 10 Jahren
Jahr: 2013
Bewertung: 4,1 4,1 H@LL9000
5,2 5,2 Leser
Ranking: Platz 223
Download: Kurzspielregel [PDF]
Yunnan

Video


'Yunnan' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Yunnan: 4,1 4,1, 7 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.11.13 von Michael Andersch - Ein bisschen Workerplacement mit einer Prise Auktion, ein bisschen Laufspiel, ein bisschen Stefan Feld (viele Rädchen, an denen man drehen kann, und die alle irgendwie ineinander greifen), ohne aber - wie das bei mir bei vielen Spielen von Stefan Feld der Fall ist - von mir als überladen empfunden zu werden. Im Gegenteil: Das Spieldesign ist relativ schlank, lässt aber genügend Raum für unterschiedliche Vorgehensweisen und ist von mir sicherlich noch nicht komplett "ausgelotet".
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.11.13 von Mahmut Dural - Die erste Phase genial, die 2. Phase zu mechanisch und kopflastig.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.12.13 von Rene Puttin - Sehr interaktives Spiel, bei dem man sich einmal richtig ärgern kann!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.12.13 von Jost Schwider - M. E. viel zu destruktiv und unübersichtlich, um Spaß haben zu können!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.12.13 von Bernd Eisenstein - Hatte mich positiv überrascht. Schwächen wegen hoher Verwaltung und viel Rechnerei, auch die Stärke der Bank ändert sich mit den Spielerzahlen, allerdings kann das Spiel durch seine Interaktivität und seine Geradlinigkeit und Dynamik überzeugen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.12.13 von Regina Molter - Schönes Spiel, da macht ärgern Spaß!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.04.14 von Roland Winner - M.E. zu mechanisch. Der Funke will nicht überspringen.

Leserbewertungen

Leserwertung Yunnan: 5,2 5.2, 27 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.12.13 von Gülsüm Dural - Zwischen 4 und 5 Punkten. Die zwei verschiedenen Phasen fand ich unterschiedlich gut. Die zweite Phase ist zu verkopft. Konnt mich nicht ganz überzeugen. Sehr grübellastiges, mechanisches Spiel.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 30.12.13 von Josef - Yunnan habe ich bisher 8 mal gespielt. Alles 3er bis 5er Runden. Das Spiel ist destruktiv (wie Schach oder Hansa Teutonica) und die Züge der Spieler stehen im starken kompetitiven Verhältnis zueinander. In unserer Spielrunde kam das sehr gut an! Durch die Spielmechaniken verzeihen die Mitspieler kaum Fehler und es ist nichts für Träumer! Hier muss man wach sein und das Gehirn muss arbeiten! Sonst kämpft man nicht um den Sieg. Sind alle Spieler vertraut mit den Auswirkungen der Züge und hellwach, gibt es kaum ein spannenderes und nervenaufreibendes Spiel als Yunnan! In unseren Augen ein Brettspiel der Spitzenklasse. Hart, hoch intelligent und fordernd. Die Gestaltung von Dennis Lohausen ist sehr hübsch und alles wirkt aufgeräumt und intuitiv. Sehr stimmig! Bleibt zum Schluss noch zu sagen für wen das Spiel ist. Wie oben erwähnt sollte man Spiele lieben, wo man 100% gegen das Können der Mitspieler spielt. Yunnan ist kein Spiel welches den Spieler spielt. Es gibt nur ein Rahmen bzw. Regeln vor wie Schach und was man daraus macht liegt beim Spieler. Spielt man einfach vor sich her, geht man gnadenlos unter. Spielern denen Hansa Teutonica gefiel wurden auch mit Yunnan warm. Zum Schluss sei noch gesagt, einen Königsmacher gibt es nur leicht bis garnicht. Spieler die super am Brett gespielt hatten, wurden nie von den schlechtesten Spielern in den letzten ein / zwei Züge runtergerissen. Weil die schlechtesten Spieler eh nicht genug Einfluss oder Reichweite hatten.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 30.12.13 von Martin - Ich kann mich dem Vorredner nur anschließen. Hoch Interaktiv, logische Regeln, je stärker die Mitspieler, desto schwerer der Weg zum Sieg. Meine Nummer 1 dieses Jahr in Essen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 30.12.13 von Timo - Yunnan hat uns sehr gut gefallen! Es hat eine angenehme kurze Spielzeit und dabei maximale Interaktion. Jeder Spieler hat einen sehr großen Einfluss auf das Spielgeschehen und daher wollen alle Aktionen wohl überlegt sein. Spielfehler nutzen die Mitspieler oft gnadenlos aus. Besonders wichtig ist es, sich stets bewusst zu sein, an welcher Position man in der Spielerreihe steht!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 31.12.13 von Sveti Letta - Tee auf dem Rücken der Pferde! Ein Thema welches hier toll umgesetzt wurde. Es ist erstaunlich mit wie wenig Material ein so anspruchsvolles Spiel gestaltet wurde. Mein Freund hatte es in Essen unbedingt haben wollen nach einer Probepartie. Jetzt haben wir in unserer festen 4er Gruppe über 15 Spiele hinter uns! Es begeistert und konnte voll überzeugen. Das Handelshaus in der Region Yunnan ist bei uns Pflicht, sowie eine frühe Brücke (am besten gleich nach Tibet!). Nur Neulinge haben es etwas schwer gegen die alten Hasen :) Aber die Spielzeit ist auch rekordverdächtig! Nach spätestens 90 Minuten (oft brauchen wir nur 80) steht ein Sieger fest. Yunnan sollte jeder mal Probespielen, der Lust hat gegen die Mitspieler zu spielen und nicht gegen das Spiel selbst!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 31.12.13 von Thorsten - Die Regeln sind anfangs nicht einfach zu verstehen, aber die Anleitung ist sehr detailliert und lässt keine Fragen offen. Das Spiel selber gefällt, man sollte aber Spiele mögen, indem Mitspieler starken Einfluss auf den eigenen Zug ausüben können. 6 Punkte hätte ich vergeben, wenn die Einstiegshürde nicht so hoch wäre. Ganz klar ein Vielspielerspiel.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.01.14 von Tobi - Nachdem die Regeln sich in den ersten zwei Spielen verinnerlicht haben, erwacht der Chinesische Teedrache und frisst den Spieler! Ein tolles Spiel! Hart aber fair, schnell aber nicht zügellos. Hier passt der Spruch: Jeder ist seines Glückes Schmied (& das bei einem Spiel ohne lästiges Glücksmoment). Kleiner Tipp: Wer in dem Spiel keine Sonne sieht, früh ein Handelsposten bauen und die Brücken nutzen!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.01.14 von SpielWalter - Yunnan konzentriert sich in seinem Spielfluss auf das Wesentliche. Und das ist ein beinharter Wettkampf der Spieler um die Händlerpositionen entlang der alten Pferdestrasse. Eines der besten Spiele die ich seit Jahren in die Finger bekommen habe.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.01.14 von Gabi goldschmidt - ...ist mir viel zu destruktiv
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.01.14 von Axel - Genau mein Ding!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.01.14 von Arne Willbach - Competition par excellence! Kein Glücksfaktor, eine der besten Spielregeln die ich je in den Händen hatte, super interaktiv und das mit so wenig Material! Wer glaubt in Yunnan handelt man ein bisschen mit Tee, der hat sich geschnitten! Yunnan stellt ein wunderschönes Spielbrett hin, auf dem sich 2 bis 5 Spielergehirne messen können. Selten soviel Spass gehabt und mit Schadenfreude gelacht oder seine eigene Stirn mit der Handfläche platt gehauen! Wer keine Lust hat gespielt zu werden, oder nur nett 90 Minuten Multi-Solitärspiele satt hat, der ist auf der Pferdestrasse von Yunnan richtig aufgehoben! Der Gegner ist immer der Mitspieler, Yunnan stellt nur den Austragungsort und die Regeln. So soll es sein!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.01.14 von xanar - Interaktion ja, aber nicht so destruktiv wie hier. Das Macht keinen Spass. Der Mechanismus Geld oder Siegpunkte ist jedoch ganz nett.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.01.14 von Gerd Frohmann - Yunnan ist nicht destruktiv. Destruktiv würde heißen, ich bekomme Siegpunkte, wenn ich andere Spieler zerstöre oder schädige. Das ist eher bei Cosims der Fall. Hier muss man differenzieren. Bei Yunnan arbeit man mit Köpfchen. Und wie auf einer engen Treppe, kann immer nur eine Person auf einer Stufe stehen. Da muss man auch mal den ein oder anderen bitten, Platz zu machen und eine Stufe runter zu gehen. Hätte der andere aber schlauer gespielt, wäre er noch eine Stufe höher und nichts passiert :)
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.01.14 von Silke Feldmeyer - Nach nun 5 Partien gebe ich wirklich 6 Punkte! Es hat sich eine Gruppe bei uns gebildet, die viermal in Folge bei den Spieleabenden Yunnan verlangt hat. Es macht soviel Spass! Der Spannungsbogen ist beachtlich in dem Spiel und die Regeln doch sehr simpel!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 31.01.14 von Thorsten Schenkler - Ab dem dritten Spiel geht es richtig zur Sache. Die wenigen Regeln sind verstanden und die Auswirkungen der eigenen Spielweise auch. Jetzt eröffnet sich eines der besten Strategiespiele 2013!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.02.14 von Hans Huehnchen - Harter Wettbewerb ums Heissgetränk, stark verzahnt und interaktiv. Klasse, trotz des hohen Ärgerfaktors.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.02.14 von Paul - Ein paar Punkte zum Spiel: 1. Destruktivität: Das Spiel hat keine win-win, sondern ausschließlich win-lose Interaktion. Damit ist es also tendenziell destruktiv. Das hält sich aber noch in Grenzen, da man einem Mitspieler nur die aktuelle Runde versalzen kann, jedoch nicht in vorherigen Runden erreichtes zerstören kann. 2. Strategiespiel: Will man Yunnan "richtig" spielen, müsste man vor jedem Zug richtig viel rechnen (nicht nur seine eigenen Punkte, sondern durch die hohe Interaktion auch die der Mitspieler. Da das im vollen Umfang gar nicht in einer angemessenen Zeit möglich ist, beschränkt sich die Rechnung (wenn man überhaupt rechnen will) nur auf ein paar wesentliche Punkte. Dadurch wird es dann doch ein Pi mal Daumen Spiel und wird in einer gewissen Weise glückslastig, obwohl das Spiel keine Zufallselemente nutzt. 3. Ende: Das Ende ist leider misslungen. Es endet erst dann, wenn ein Spieler möchte, dass er jetzt 80 SP hat. Danach gibt es nochmal Punkte für alles. Dieses alles ist für alle offen sichtbar. Das heißt, bevor man das Spiel beendet, muss man erst von allen Spielern, die Endpunktzahl ausrechnen. Sollte man dann nämlich nicht gewonnen haben, macht es keinen Sinn das Spiel zu beenden. Es ist also wieder eine nervige Rechnerei oder man hofft halt darauf, dass man gewonnen hat. Ein klarer Designfehler, den man hätte vermeiden können, indem nicht nochmal Punkte für alles ausgeschüttet wird. Letztlich gebe ich für das Spiel trotzdem 5 Punkte, da es mir locker gespielt sehr gut gefällt (viel Interaktion, schöne Ideen). Als Strategiespiel fällt es aber komplett durch und ich müsste dafür eine 1 geben.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.02.14 von Nathan - Ein gutes Spiel braucht nicht Unmengen Holzmaterial, Plättchen und 10 Minuten Aufbauzeit! Yunnan ist schlicht aber hübsch, verführerisch aber gnadenlos und keinesfalls lieb! Hier herrscht Wettkampfstimmung vom feinsten! Ein tolles Werk, dass zeigt wie Teetrinker Kaffeeschlürfer vom Tisch wegputzen! Zur Benotung: Die Aufmachung sieht hübsch aus und die Symbolik ist selbsterklärend. Der Spielbarkeit gebe ich die fünf, da sie doch erstmal verstanden werden will mit all ihren Auswirkungen, erst dann habe ich eine Chance auf den Sieg. Interaktion?!? Interaktion.. haha mehr geht wohl kaum bei einem Spiel! Vorsicht, hoch-interaktiv! Du spielst immer 100% gegen die Menschen am Tisch & nie gegen irgendwelche Spielmechaniken! Der Einfluss auf das Spiel ist enorm, da kein Glück vorhanden, nur das Bauchgefühl, was die lieben Mitspieler vor haben. Der Spielreiz ist def. eine 6! Nochmal, nochmal, jetzt aber :)
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.03.14 von Frank Bergner - Yunnan ist m.M. kompliziert in einigen Details, auch recht verwaltungsintensiv. So hoch wie hier im Forum gefeiert, empfinde ich die Interaktion nun auch wieder nicht. Auch das Thematische, das das Pferd allein vorne weg galoppiert und der Händler hinterher spurtet ist doch der Mechanik geschuldet. Das Spiel kann auch sehr abrupt enden, wenn jemand auf die schnellen Siegpunkte spielt. Ich wollte das Spiel mehr mögen, aber an Hansa Teutonica aus dem eigenen Hause kommt es nicht ran.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.04.14 von Braz - Anfangs war ich etwas skeptisch, aber es funktioniert zu zweit wirklich auch sehr gut. Hat mir wirklich extrem gut gefallen. Auch grafisch ist das Spiel top umgesetzt. Freue mich schon auf die nächste Partie.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.05.14 von Jens Köpler - Yunnan fordert, dass alle Spieler die Regeln verinnerlicht haben. Ist dies geschehen, erlebt Mann & Frau ein super interaktives und spannendes Spiel! Yunnan spielt nicht die Spieler, sondern die Spieler treten hier gegeneinander an. Packend und gnadenlos!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.05.14 von Kristin - Yunnan ist ein kleines Juwel unter den Teespielen. Mit dem Lastpferd geht es durch die Provinzen Chinas und dabei sollte man richtig auf der Hut sein! Immer auf Augenhöhe mit den Mitspielern und dem Provinzkommissar zu sein erfordert Aufmerksamkeit und logisches Mitdenken. Das Spiel kommt mit sehr wenig Material aus und ist sehr schnell aufgebaut und auch schnell gespielt. Trotzdem ist es ein Leckerbissen in Sachen Taktik und Raffinesse! Yunnan kann man jedem Empfehlen, der gerne schlaue Züge spielt und versteht :)
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.06.14 von Pau - Für mich das beste Spiel der letzten Zeit. Ist vermutlich eher was für Menschen, die ein Funkenschlag einem Agricola vorziehen würden (interaktiv und es gibt einiges zu rechnen). Glück gibt es zwar keins, aber im Spiel mit mehr als zwei Personen gibt es durch die Interaktion einen schwachen Königsmacher. Von daher ist der Einfluss nicht maximal. (Hier funktioniert das h@ll System nicht. Glück ist nicht das Gegenteil von Einfluss.) das stört mich aber überhaupt nicht und ist mir so viel lieber als ein Solitärspiel.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.08.14 von Holga Freifeld - Yunnan ist herrlich. Keine Materialschlacht. Einfache Regeln und viel viel Interaktion und Spass mit den Menschen am Tisch! Ein tolles Erstlingswerk von Aaron Haag. Besonders mit dem Tu Di Gong Schrein (x2) zu empfehlen!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.07.15 von Heinz Tenk - Spiel mit einem nicht geringem Ärgerfaktor. Spiele es immer wieder mit, kommt aber bei mir nicht in meine Top 20.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.09.15 von Martin - Aufgrund des hohen destruktiven Anteils überhaupt nicht mein Ding.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.09.15 von Daniel Noé - Es gibt X Familienspiele die deutlich destruktiver sind als Yunnan (zB Carcassonne), und im Spiel find ich es bei Yunnan auch bei wetem nicht so dramatisch. Viel dramtischer ist es, dass es eine extrem starke Gewinnstrategie gibt, die wenn von den anderen Spielern nicht sofort unterbunden, zum 100%igen Sieg führt. Dies ist an der Grenze zum "broken". Problem ist einfach, dass man da entgegegensteuern MUSS, sonst ist das Spiel verloren. Eigene Startegien stehen dadurch immer erstmal hinten an. Das ist sehr schade, denn Yunnan weiß ansonsten sehr zu gefallen, vor allem weil es neben die sofortigen Konfrontation, eine gute Spielzeit besitzt, die das Gebotene in angemessenem Maße abhandelt. Trotz deutlicher Abzüge gebe ich noch 4 Punkte...

Leser die 'Yunnan' gut fanden, mögen auch folgende Spiele