Leserwertungen

Wir bieten den Besuchern unserer Seite die Möglichkeit, selbst die Spiele zu bewerten. Dies soll Spielefans und potenziellen Spielekäufern die Möglichkeit geben, sich ein umfassenderes Bild zu machen.

* Kohle - Mit Volldampf zum Reichtum

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 16.10.20 von Peter Steinert

* Mandala

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.11.19 von Peter Steinert - Zwei Dinge wurden diesem sehr gelobten Spiel vorgeworfen: Die zwei Startkarten für ein neues Manala seien zu glückslastig, und das Kartenabwerfen sei eine fast überflüssige Aktion. Beides teile ich nach einem Dutzend Partien nicht! "Mandala" ist ein perfektes, überraschend tiefes Zweipersonenspiel, dessen gediegene Aufmachung das Spielerlebnis wunderbar stützt. Noch besser als "Lost Cities"! So etwas könnte ich mir sehr gut auf der Nominierungsliste vorstellen... Wäre mal was anderes ;-)

* MicroMacro: Crime City

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.11.20 von Peter Steinert - Sehr, sehr charmantes und originelles Krimi-Such(t)spiel für fast jede Zielgruppe. Da auch Präsentation und Preis tadellos sind, sehe ich es sogar auf der Zielgeraden für 2021! Gewünscht hätten wir uns eine zweite Lupe und Blankokarten zum Verdecken der Fall-Unterseiten (welche wir uns deshalb selbst gebastelt haben).

* My City

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.04.20 von Peter Steinert - Was für ein Wahnsinnsspiel ist das bitte?! Diesem Legacy-Lege-Overkill ist es völlig egal, ob es von Kapitel 1-4 Familienspiel des Jahres oder von Kapitel 5-8 Kennerspiel des Jahres wird, weil es eine perfekte Brücke zwischen BEIDEN Preisen schlägt: Leichter Einstieg, stets überraschend, durchgehend spannend und in seinen scheinbar altbekannten Puzzlemechanismen zeitweise dermaßen krass und anspruchsvoll, dass man es kaum glauben mag. Mehr wird hier natürlich nicht verraten. Das Material ist eher unspektakulär, aber wertig und funktional. Zu mäkeln gibt es wenig... vielleicht die Spielregel, die zwischendurch mehr Unklarheiten und Diskussionen provoziert, als nötig wäre... da sollte der Verlag unbedingt nachbessern. Insgesamt ist das Konzept von "My City" ebenso offen, variabel und erweiterbar wie beispielsweise Catan und Carcassonne und lässt erahnen, dass da noch einiges folgen wird. Wir konnten abendelang nicht mehr aufhören, zu spielen. Chapeau, Reiner Knizia. So etwas macht Ihnen so leicht keiner nach! Nachtrag nach Beendigung des Legacy-Modus: Die Aufklebermenge im Spiel ist sehr ärgerlich - nicht nur, weil die größeren Exemplare keine einzige "Verklebung" verzeihen. Wer das Spiel ZU ZWEIT durchgespielt hat, hätte anschließend eigentlich genug Material, um es erneut zu zweit durchzuspielen... wenn denn NUR 9 lumpige, kleine Doppelstein-Aufkleber MEHR auf den Bögen wären...! Platz dafür gibt es reichlich...

* Noch mal!

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.12.16 von Peter Steinert - Sehr gutes Spiel - so gut, dass ich mir abwischbare Spielpläne wünsche. Der Wiederspielreiz ist aus meiner Sicht enorm. Mangelnden Einfluss kann ich nicht bestätigen, im Gegenteil! "Noch mal!" besitzt eine steile Lernkurve, Neulinge haben gegen geübte Spieler sehr geringe Chancen. Der Taktikanteil ist also für ein Würfelspiel hoch, dasselbe gilt für die Interaktion: Mitspieler im Auge behalten! ;-)

* Paleo

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.06.21 von Peter Steinert - Wirklich beeindruckend, was Autor und Verlag hier aus einem ganz einfachen Kartenmechanismus herausholen. PALEO überzeugt als elegantes, sehr thematisches und tadellos gestaltetes Teamspiel mit geringer Downtime und hohem Suchtpotential. Damit setzt es für mich einen klaren Kontrapunkt zum quälend verschwurbelten "Spirit Island". Ganz bitter allerdings ist das Spielregelkonzept, das sich auch in der 2. Auflage mit seiner verkomplizierenden Struktur und dem Versuch eines "gendergerechten" Sprachstils unglaublich ungeschickt anstellt!

* Schotten Totten 2

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.04.21 von Peter Steinert - Endlich gibt es diesen Pflichtkauf für Zwei in einer deutschen Ausgabe bei Huch!. Der einfache aber keineswegs banale Vorgänger war schon tadellos, die witzig ausgestattete Fortsetzung setzt aber noch `ne Schippe drauf und grenzt sich deutlich von Teil 1 ab. Der Einstieg in Schotten Totten 2 ist nicht ganz so intuitiv, weil Reiner Knizia dafür eine asymentrische Mechanik erdacht hat. Das führt zu einem etwas umfangreicheren Regelwerk und vielen taktischen Entscheidungen, die sich in den ersten Partien nicht unbedingt komplett erfassen lassen. Absolut geniales Kartenspiel!

* Stone Age

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.06.08 von Peter Steinert - Was für ein Spiel!! Seit "Siedler" war die Jury SdJ meiner Meinung nach nicht mehr derart in der Pflicht, ein Spiel mit dem Hauptpreis zu küren wie bei Stone Age. Ich habe das Spiel schon mit über 30 Leuten aller Generationen getestet; es kommt ausnahmslos sehr gut an. Niemand stört sich an der etwas höheren Komplexität, weil sie in der Leichtigkeit der Spielstory, dem Würfelmodus und der "inneren Logik" aller Aktionsmöglichkeiten überhaupt nicht auffällt. Wenn Stone Age nicht siegt, dann werden wir in diesem Jahr zwangsläufig wieder nur ein "nettes & braves" Spiel des Jahres haben. Hoffentlich gibt es ein Happy End... Es lebe die Steinzeit! :-)

* The Gallerist

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 31.10.20 von Peter Steinert - Sehr dicht verzahntes, hochkomplexes Strategiespiel, das sich erst nach mehreren Partien voll erschließt und dann mehr und mehr Spaß macht. Die Grundstruktur mit seiner überschaubaren Zahl von Aktionen ist dabei sehr klar, allerdings steckt der "Teufel" im Detail! Das Material ist hochwertig, wenn auch etwas eigenwillig und nicht immer hübsch. Die deutsche Spielregel und die Spielerhilfen der aktuellen Ausgabe sind leider in einigen entscheidenen Punkten nicht fehlerfrei, was den Einstieg unnötig erschwert. Die FAQ von BGG ist daher sehr zu empfehlen. Insgesamt ein wirklich großartiges Spiel, das bei uns sicher noch oft auf den Tisch kommen wird.

* Trajan

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.01.19 von Peter Steinert

* Under Falling Skies

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.06.21 von Peter Steinert - Für mich im Moment die Referenz im Bereich der Solospiele: Tolles Preis-/Leistungsverhältnis, Schicke Optik, richtig coole Mechanismen, hohe Varianz und eine perfekte Adaption des Themas. Die lose aneinanderliegenden und deshalb ständig verrutschenden Spielplanteile stören allerdings etwas. Dafür ist die kompakte Schachtel rappelvoll mit Basisspiel, Erweiterungsregeln und Kampagne, gekrönt von einem vorbildlichen Regelheft. Mehr geht kaum! Damit hätte das Spiel mindestens einen Platz auf der Longlist Kennerspiel d.J. erhalten müssen!

* Welcome to the Moon

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.01.22 von Peter Steinert

* Witchstone

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.10.21 von Peter Steinert - Grandioser Kennerspiel-Mix mit losen Elementen aus "Einfach genial", "Ganz schön Clever" und "Zug um Zug" - um es mal etwas salopp zu beschreiben ;-) Dank sehr gut geschriebener, fast fehlerfreier Spielregel fällt der Einstieg leichter als vermutet. Der Wiederspielreiz ist hoch, die Lernkurve steil, das Material ein Hingucker. Für mich ein Top 5-Titel des aktuellen Jahrgangs.

* AquaSphere

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.04.20 von Peter Steinert - Im Erscheinungsjahr noch als über-komplex empfunden, haben aktuelle Expertenspiele Aquasphere bereits locker überholt. Uns gefällt es sehr.

* Aronda

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.09.08 von Peter Steinert - ARONDA glänzt nicht nur durch eine fehlerfreie Umsetzung beim Material. Auch der hochdynamische Verlauf hat es in sich. Revanchepartien sind Pflicht. Tolles Spiel!

* Asara

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.01.11 von Peter Steinert - Asara ist ein wunderbares, anspruchsvolles Familienspiel. Der Spielplan benötigt leider durch die Spielkarten relativ viel Platz. Egal. Spiel des Jahres 2011? Möglicherweise ja...

* BITS

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.07.11 von Peter Steinert - Reizvolles Familienspiel, mindestens so gut wie FITS. Die aufeinander wirkenden Wertungskarten sorgen für einen einwandfreien Spannungsbogen. Abzüge in der B-Note gibt's lediglich für die zu tief sitzenden Haftfüßchen unter den Rampen. Dafür sitzen die Spielsteine aber sehr exakt im Spielrahmen. Empfehlung!

* Blätterrauschen

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 16.10.20 von Peter Steinert - Dieses wunderbare Roll & Write mit losen Elementen aus "Der Kartograph" und "My City" gefällt uns richtig gut. Die 4 Spielblätter (Jahreszeiten) liefern ausreichend Abwechslung, die Wertungsoptionen sind teilweise sehr kreativ erdacht und fügen sich auch thematisch ins Spielgeschehen ein. Der "Sommer" sorgte bei uns zuerst für Irritationen, weil hier beim Aussteigen nach dem ersten Zug (!) bereits über 30 Punkte sicher wären. Glücklicherweise lässt sich der Wert aber durch risikoarmes Weiterspielen mehr als verdoppeln. Über einige weitere Punktwerte ließe sich diskutieren, beispielsweise die dominanten Regenbögen im Frühling oder die müden Eichhörnchen im Herbst. Was uns nicht gefallen hat, ist die mikroskopische Größe der Wertungsbereiche - das geht eigentlich gar nicht! Ich wüsste allerdings auch nicht, wie man es (bei diesem Format) besser hätte machen können. Unterm Strich bleibt ein prima Vertreter seiner Art mit hohem Aufforderungscharakter.

* Bonfire

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.01.21 von Peter Steinert

* Calico

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.04.21 von Peter Steinert - Calico ist nichts für Weicheier, sondern ein knallhartes Legespiel, dem Leichtigkeit, Interaktion, Innovation und geringe Downtime völlig abgehen. Warum also ist es totzdem so beliebt? Wahrscheinlich liegt es an einer beispiellos konsequenten Umsetzung: Der Puzzle-Anspruch ist mit seinen drei "Ebenen" ziemlich hoch, und den ungenierten Kontrast zwischen liebreizender Optik und strategischer Tiefe muss man erstmal verdauen. Entscheidungsnöte sind hier bereits ab dem ersten Zug das Leitmotiv! Im letzten Spieldrittel ergibt sich daraus fast immer ein quälend steiler Spannungsbogen irgendwo zwischen Hoffen, Bangen, Erlösung und Leidensdruck. Kommt das perfekte Legeplättchen für den "großen Coup" oder kommt es nicht? Liegt es noch im Angebot, wenn ich an der Reihe bin? Und welches Opfer zur rechten Zeit ebnet einen möglichst sicheren Weg dorthin? Der Verlag beweist hier gutes Gesprür für ein vorbildlich ausgestattetes "Take it Easy Extreme" bei naturgemäß eher schweigsamen Konzentrations-Events... Richtig gut!