Leserwertungen

Wir bieten den Besuchern unserer Seite die Mglichkeit, selbst die Spiele zu bewerten. Dies soll Spielefans und potenziellen Spielekufern die Mglichkeit geben, sich ein umfassenderes Bild zu machen.

* Abluxxen

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.09.20 von sutrebuh - Romm trifft Zoff im Zoo! Wie so oft bei Wolfgang Kramer habe ich das Gefhl, dass er bestehende Spiele so weiterentwickelt, dass ein neues Spielgefhl entsteht. Bei Europareise im Vergleich zu Deutschlandreise und bei Big Boss gegenber Acquire ist das offensichtlich. Aber man kann auch El Grande als Fortsetzung von Manhattan oder Tikal als jene von Entdecker oder gar Verflixxt als die von Malefiz ansehen. Abluxxen jedenfalls erinnert an Romm und Zoff im Zoo. Dabei ist es erstaunlich taktisch und schnell bei verblffend kleinem Regelwerk. Obendrein funktioniert sogar die Regel fr zwei Spieler. Kinder ab 10 sind auch nicht abgeneigt, schlielich gibt es etwas abzuluxxen.

* Agricola

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.12.19 von sutrebuh - Ein Bauernhof war im 17. Jahrhundert harte Arbeit und ist es bei Uwe Rosenberg heute noch. Man versucht seine Familie durchzubringen und sich etwas aufzubauen. Auch mit den Nachbarn hat man gelegentlich zu tun, wenn die im Wald, am Fischteich oder in der Lehmgrube zuvor kommen. Aber letztlich ist man dann doch auf sich allein gestellt und muss gut planen. Unter den Spielen, die weniger interaktiv laufen, sticht Agricola heraus. Es luft rund, ermglicht erfreulich ertragreiche Zugkombinationen, und doch sorgt fortwhrender Mangel fr Bodenhaftung, whrend man sich zugleich mit den Mitspielern in einem intensiven Wettbewerb um die besten Pltze befindet. Die zugngliche Einsteiger-Variante (die in der alten Auflage als Familienversion bezeichnet wird) lsst sich mit motivierten Kindern tatschlich schon ab 10 Jahren spielen.

* Antike II

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.07.21 von sutrebuh - Flottes Spiel! Die zwei Stunden vergehen wie im Flug. Obwohl keine Glckskomponente enthalten ist, sorgt das Rondell dafr, dass kaum Grbeleien auftreten. Schritt fr Schritt verfolgt man auf diesem seine Strategie, bei dem man erst sein Imperium aufbaut, um dann im Konflikt den Sieger auszumachen. Das Spiel versprht Dynamik und Wettkampf, ohne dass die Konfrontation unangenehm wird, weil jeder Kampf auf beiden Seiten fr groe Verluste sorgt und so die Angriffslust hemmt. Zudem reicht es fr den Sieg nur, wenn man Punkte auf verschiedene Weise generiert. Spielerisch anspruchsvoll, ist Antike durch einfache Regeln doch so zugnglich, dass es Kindern ab 12 Spa macht. Thematisch zu abstrakt ist es dafr nicht, im Gegentail gibt die Eleganz der Spielmechanik die Gelegenheit, voll in der Rolle als Imperator aufzugehen, ohne von Regeldetails abgelenkt zu werden: Movere!

* Asara

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.06.19 von sutrebuh - Eifriger Turmbau! Mit Karten und Geld versorgt baut man um die Wette. Dabei geht es uerst kompetetiv zu: Bei welcher Farbe kann man sich den hchsten Turm sichern? Soll man versuchen die meisten oder den hchsten Turm berhaupt zu bauen? Auerdem steht man stndig vor dem Problem, was man sich zuerst sichern soll: Welches Turmteil oder doch lieber die lukrativen Extrakarten oder zustzliches Geld. berall msste man der erste sein und wenn man nicht aufpasst, sind wichtige Aktionen belegt oder es gehen einem Karten oder Geld aus. Asara ist sehr spannend und trotz des intensiven Wettbewerbs familientauglich. Es erinnert ein wenig an Alhambra, zeigt sich im Gegensatz dazu aber deutlich eingngiger und direkter.

* Azul

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.01.19 von sutrebuh - Perfekt fr zwischendurch! Ja stimmt, Azul ist geradezu simpel und ja, es gibt jede Menge andere schnelle, einfache Spiele. Warum findet man trotzdem so leicht Mitspieler in jedem Alter? Da ist zunchst mal der konstruktive Aspekt. Man baut sich etwas auf und gemessen an der Mechanik ist das Thema deshalb treffend gewhlt. Dann ist da die logische Herausforderung. Man muss strategisch vorgehen, sonst wird das nix. Obwohl das teilweise durchaus komplex wird, bleibt die Funktionsweise so nachvollziehbar, dass Kinder mithalten knnen. Dabei kann man sogar taktische Varianten beschreiten: Will man ber die Spalten punkten, bekommt man nur schwer Farben voll, vor allem wenn dann noch jemand auf ein schnelles Ende und somit vorrangig auf die Zwischen- statt die Endwertungen setzt. Schlielich herrscht zuweilen sogar unangenehm viel Interaktion, wenn die anderen dafr sorgen, dass man seine Keller voller Steine legen muss und die Minuspunkte den schnen Vorsprung zunichte machen. Nicht nur schnelle Spiele sind gerne entweder eindimensional oder destruktiv oder autistisch oder lassen groe Leistungsunterschiede hervortreten. Azul gelingt es auf wundersame Weise, dass nichts davon den Spa verdirbt.

* Beppo der Bock

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.05.18 von sutrebuh - Wer gewinnt, darber entscheidet nicht nur die Geschicktlichkeit, sondern auch die Taktik. Auch weniger Zielsichere, knnen gewinnen, wenn sie den Gunst des Augenblicks zu nutzen wissen. Regelmig ein erbarmungsloses Hauen und Stechem, das bei Kinder nur selten Frust hochkommen lsst, weil es einfach alle mal trifft. Zu zweit kann sich das Spiel hinziehen, wenn gute Schtzen am Werk sind, zu dritt und zu viert unabhngig von der Spielstrke herrscht da mehr Dynamik. Das Spiel ist eine Schule der physikalischen Gesetze und so mancher ringt Beppo erstaunliche Aktrobatik ab. Ein Kinderspiel ohne Zufallsmoment, bei dem Erwachsene nicht im Vorteil sind.

* Burg Appenzell

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.06.18 von sutrebuh - Hier haben auch Erwachsene keinen echten Vorteil hat, obwohl es nicht auf Gedchtnis und Glck allein ankommt. Die verschiedenen Mechanismen wurden so miteinander verknpft, dass Mitdenken gefragt ist, es aber fr Kinder berschaubar bleibt. Jngeren Kindern kann man dabei auch prima erklren, worauf zu achten ist, sodass sie hineinwachsen knnen. Um die Ksesorten zu ergattern, ist eifriges Knobeln wie beim verrckten Labyrinth gefragt; die Mglichkeit, andere ins Loch fallen zu lassen erweckt die diebische Freude wie bei Mensch rger dich nicht; und die vier Aktionspunkte fordern ein wenig Planung. Die Vielseitigkeit sorgt dafr, dass der Spielspa auch noch anhlt, wenn die Kinder nicht mehr so klein sind. Die thematische Aufmachung ist dabei ebenso witzig wie auergewhnlich geraten. Ein Kinderspiel, bei dem auch Erwachsene auf der Hut sein mssen.

* Carcassonne - Schafe und Hgel

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.11.19 von sutrebuh - Bringt viel Abwechslung! Die Weinberge bringen drei Extrapunkte fr Kloster, Figuren auf Hgel setzen sich gegen normale durch und die Schafe machen Wiesen attraktiv, ohne dass man gleich einen Bauern fr den Rest des Spiels ablegt. Statt dessen kann man einen Schfer einsetzen und hoffen, dass man viele Schafe zieht und seine Herde nicht an den Wolf verliert. Das alles verleiht Carcassonne nochmal Pfiff.

* Cartagena

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.10.18 von sutrebuh - Ein interaktives Rennspiel mit einfachen Regeln, das in jeder Spielerzahl funktioniert: Cartagena bringt in kurzer Zeit eine Menge Spiel unter. Dass den letzten die Hunde beien, ist kein Manko, sondern erst dadurch gewinnt das Spiel seinen Reiz. Stndig muss man aufpassen, nicht abgehngt zu werden und auch darauf, mit seinen Zgen keine Vorlagen fr die anderen zu geben. Hier spielt niemand fr sich, sondern nur gemeinsam knnen die Piraten flchten, nur kommen eben nicht alle rechtzeitig ans Ziel. Das Spiel ist nicht schwer, sodass auch Kinder schon mitspielen knnen, und doch taktisch so anspruchsvoll, dass man stndig auf der Hut sein muss - zumindest in der Tormaika-Variante: Handkarten verdeckt, Nachziehkarten offen.

* Die Crew: Reist gemeinsam zum 9. Planeten

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.12.20 von sutrebuh - Kann es eine bessere Hinfhrung zum Schafkopf geben? Die ersten Missionen dienen lediglich dazu, die Grundregel des Farbebekennens zu lernen, danach werden dann schrittweise die weiteren Konzepte nahe gebracht: Karten suchen, Farben ziehen, Farben freispielen, Trmpfe einsetzen, Schmieren (freie Farbe nutzen), Wenz (ohne Trmpfe stechen) usw. Wenn man nach all diesen Missionen kein Schafkopf spielen kann, wann dann? Zu allem berfluss bietet das Spiel selbst gengend eigenen Charakter, um es immer wieder hervor zu holen. Obwohl die 50 Missionen sich nach einer endlichen Geschichte anhren, kann man die Missionen eigentlich beliebig oft wiederholen, weil der Grundaufbau so variabel angelegt ist, dass trotzdem keine Runde der vorigen gleicht.

* Die Siedler von Catan

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.04.19 von sutrebuh - Verstehe mal einer die selbsternannten Vielspieler: Zur Abwertung gengt es manchem, dass es sich bei Siedler von Catan nicht um ein Vielspielerspiel, sondern um ein Familienspiel handelt. Tja, wer htte das gedacht. Was anderes will es auch gar nicht sein! Einem anderen ist das Spiel zu glckslastig, nur um einen Satz spter frustriert festzustellen, dass er gegen Catan-Erfahrene regelmig kein Land sieht. Tja, vielleicht liegt es doch nicht am Pech allein. Und wer sich ber den starken Einfluss beklagt, den die Wahl der Startpunkte hat, kann daran eigentlich nicht auch noch Fortuna die Schuld geben. Zudem bei manch anderem hochgelobten Strategiespiel beinahe ehrfrchtig betont wird, dass es keine Fehler verzeiht, hier aber soll es ein Versumnis des Spieldesigns sein, wenn jemand sich die falschen Startpltze aussucht. Tja, da ist angesichts der eigenen Fehleinschtzung die Frustrationstoleranz wohl nicht so hoch. Aber es geht noch schlimmer: Man kann mit der statistischen Verteilung bei zwei Wrfeln offenbar derart berfordert sein, dass man glaubt, harmonisierend eingreifen zu mssen. Geradezu wohltuend nachvollziehbar liest sich da die Kritik an der hohen Spieldauer, was heutezutage offenbar nur noch schwer zu ertragen ist, denn es muss ja alles zackig gehen. Siedler von Catan ist kein Glcksspiel, aber es folgt auch nicht einfach einer starren Mechanik, bei der sich mit Komibnatorik ein paar Zge vorausplanen lassen. Doch gerade das macht Siedler aus. Bei allen statistischen Wahrscheinlichkeiten bleibt es ein Stck unwgbar. Natrlich fllt es schwer ein Spiel gut zu bewerten, das wir alle schon so oft gespielt haben, aber wenn ich sehe, dass Kinder beim Erstkontakt noch immer fasziniert sind, lag unsere Faszination damals vielleicht doch nicht allein daran, dass es weniger Alternativen gab. Auerdem ist es noch heute selten, dass stndig alle derart ins Geschehen involviert sind. Schade allerdings ist, dass das Plastik die schlichte Abstraktheit der Holzteile verdrngt hat.

* Die Siedler von Catan (Basisspiel 3-4 Sp.)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 16.05.18 von sutrebuh - Ein Spiel fr Statistiker: Siedler von Catan ist nicht zu gewinnen, wenn die Zahlen nicht kommen und ist doch kein Glcksspiel, weil die unterschiedlichen Wahrscheinlichkeiten bei zwei Wrfeln bekannt sein sollten. Wer sich wundert, dass 2 und 12 selten gewrfelt werden oder gar meint, harmonisierend eingreifen zu mssen, verfehlt den Reiz des Spiels. Es geht nicht darum Schach zu spielen und es geht auch nicht darum zu Zocken, sondern es geht darum, wohlkalkuliert seine Chancen zu verbessern. Darber hinaus folgt das Spiel nicht stur einer mehr oder weniger raffinierten Spielmechanik, sondern lsst den Spielern Freiraum, sich gegenseitig das Leben schwer zu machen. Dieses Aufbauspiel reizt auch Kinder und es ist ein Freude zu sehen, wie sie dabei in die Mechanismen des Tauschens und Taktierens hineinwachsen.

* Die Siedler von Catan - Die Seefahrer

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 16.03.19 von sutrebuh - Tut, was eine Erweiterung tun soll, und bringt Abwechslung, ohne das Spielprinzip zu stren. Die Seewege fgen sich nahtlos ein, allerdings erhht sich die Spielzeit teilweise deutlich. Trotzdem vermag der Aufbau-Charakter auch Kinder bei der Stange zu halten. Glck braucht es auch, aber durch den Einsatz von zwei Wrfeln wird das dann doch eher eine statistische Frage, zumal man ber die Abdeckung von mglichst vielen Zahlen diversifizieren kann. Trotzdem oder auch deswegen (wenn man ungnstig steht) bleiben die Siedler von Catan ein Spiel, bei dem man auch mal abgeschlagen zurckliegen kann.

* Dominion: Seaside

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.01.20 von sutrebuh - Sehr Variantenreich! Hier ergeben sich viele interessante Kombinationen, die man sehr unterschiedlich spielen kann. Die Karten sind auch entsprechend stark und teilweise tatschlich nicht ganz einfach, aber dafr bieten sie auch erstaunlich viel Unterhaltungswert. Die Schatzkarte ist zweifellos sehr stark, wodurch sich die Angelegenheit ordentlich beschleunigt. Das kann man als strend empfinden oder auch unter Abwechslung verbuchen, jedenfalls luft das Spiel dann anders.

* Endeavor: Age of Sail / Segelschiffra

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.04.23 von sutrebuh - Ein Spiel, das besser wird! Beim ersten Mal erschlgt die Menge an Entdeckungsplttchen auf dem Tisch, was auf den ersten Bliick mit den nur sieben Sielrunden kontrastiert. Auch erschliet sich zunchst kaum, wie unterschiedlich das Spiel luft, obwohl man in jeder Runde nur eines der Gebude bauen darf, mit dem Aktionsmglichkeiten ins Spiel kommen. Nach ein paar Spielen lernt man aber den Spielplan besser zu lesen und die Kombinationsmglichkeiten der Gebude besser zu nutzen. Das Spiel wird von Mal zu Mal spannender. Auerdem funktioniert es in jeder Spieleranzahl und ist leicht erlernbar, somit auch fr Kinder ab 12 geeignet. Die beigefgten Abenteuer bieten generell willkommene Abwechslung und fhren bei zwei Spielern zu einer gelungenen Fokussierung, des sonst zu weitlufigen Spielplans. Die wenig elegante Variante \"Stille Flotte\" kann man sich dann zu zweit ersparen. Durch das viele unntige Plastik ist leider die Schachtel zu gro geraten.

* Euphrat und Tigris

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.11.20 von sutrebuh - Grandioses Legespiel! Aus einfachem Plttchenlegen zaubert Reiner Knizia einen strategischen und taktischen Genuss. Der wird noch dadurch gesteigert, dass jede/r nur zwei Aktionen hat und die Wartezeit entsprechend kurz ausfllt. Auerdem ist man zuweilen in Konflikte involviert. Es ist also etwas los auf dem Brett und man folgt gebannt den Zgen der anderen. Das Ganze gestaltet sich berraschend zugnglich fr Neulinge, da das Grundprinzip einfach ist. 10 Jahre alt sollten die aber schon sein, weil der Schlagabtausch durchaus nicht zimperlich abluft. Zu meinem groen Erstaunen reizt das Spiel sogar Teenager, die ansonsten eher Computerspielen zugeneigt sind.

* Flamme Rouge

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.09.23 von sutrebuh - Deckrckbau! Voller Energie in Form eines Kartenstapels starten wir ins Rennen. Doch mit jedem Stck der Strecke verlieren wir mehr oder weniger davon, je nachdem wie stark die Karte ist, die uns in die Pedale hat treten lassen und wir deshalb abwerfen mssen. Wie stark genau ist jedes Mal eine knifflige Entscheidung: Blo nicht abgehngt werden oder auch nur hinten ins Feld rutschen, weil man da von den Voranfahrenden geblockt werden kann. Ganz vorne wiederum nimmt die Erschpfung am schnellsten zu. Am besten in der zweiten Reihe bleiben. So oder so schwinden jedoch mit dem Kartenstapel die Krfte und am Schluss zeigt sich dann, wer damit am besten haushalten konnte. Knapp geht es meist zu, es zhlt jedes Feld, das wir uns zuvor durch Windschatten, Bergabfahrten oder sonstwie zu unserem Vorteil nutzen konnten. Flamme Rouge ist spannend, interaktiv, knifflig, familientauglich, schnell. Jeder noch so naheliegende Vergleich zu \"Um Reifenbreite\" hinkt schon deshalb, weil man dort jederzeit eine 12 wrfeln kann und genau das auch den Reiz ausmacht, wer dagegen bei \"Flamme Rouge\" seine starken Karten genutzt hat, hat irgendwann zwangslufig nur noch schwache auf der Hand und muss einsehen, zuvor seine Krfte etwas berstrapaziert zu haben. Das eine ist nervenaufreibendes Ringen mit Wahrscheinlichkeiten, das andere ein erbarmungsloser Deckrckbau.

* Flamme Rouge: Peloton

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.02.24 von sutrebuh - Das etwas andere Partyspiel! Flamme Rouge funktioniert auch mit fnf oder sechs Spielern, und wenn nur ein Fahrer statt einem Team gesteuert wird, dann sogar mit bis zu zwlf Spielern. Das schnelle Spiel und der Nervenkitzel bleiben auch in groen Runden. Natrliche Personen sind Automatenteams zwar jederzeit vorzuziehen, aber immerhin funktionieren letztere. Die neuen Straenteile bringen wenig wirklich Neues, bieten aber noch ein wenig Abwechslung, vor allem aber ein breitere Straen fr grere Pelotons.

* Funkenschlag (Neuauflage 04)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.05.20 von sutrebuh - Wenn die Position Teil des Spiels wird! Man kann nicht nur, man muss heftig mit der Rangfolge Taktieren, will man Erfolg haben. Und das verleiht allen anderen Entscheidungen noch mehr Tragweite: Wann welches Kraftwark kaufen, wieviele Rohstoffe lagern, welche Stdte ausbauen. Dabei luft das Spiel rund und flott voran, spielt sich unkompliziert und angenehm interaktiv, ohne dass es zu konfrontativ oder zu lasch wird. Funkenschlag hat damit einen elektrisierenden Mechanismus, um zu verhindern, dass Fhrende nicht davonziehen, man aber trotzdem vorankommt.

* Go

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.09.21 von sutrebuh - Unerreicht! Sehr einfache Regeln erffnen eine gewaltige Tiefe und ein ebenso vielschichtiges wie spannendes Duell. Kein Spiel gleicht dem anderen. Ein bei allen Neuerscheinungen bis heute herausragendes Brettspiel fr zwei. Zumal sich mit Vorgabesteinen Unterschiede der Spielstrke ausgleichen lassen, sodass fr Spannung immer gesorgt ist.