Leserwertungen

Wir bieten den Besuchern unserer Seite die Möglichkeit, selbst die Spiele zu bewerten. Dies soll Spielefans und potenziellen Spielekäufern die Möglichkeit geben, sich ein umfassenderes Bild zu machen.

* Gizmos

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.06.19 von Thomas Z. - Überraschend gutes Familienspiel plus, schnell erklärt und aufgebaut. Die Ausstattung mit dem Energiekugel-Spender und den Energieringen macht einfach Laune. Auch erfahrene Spieler kommen beim Engine Building auf ihre Kosten. Ist mir fast zu schnell zu Ende; vielleicht gibt es ja bald eine Erweiterung?

* Imperial Settlers: Empires of the North

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.04.20 von Thomas Z. - Gelungene Mischung aus Workerplacement, Engine Builder und Ressourcentausch. Gefällt uns noch besser als das klassische I.S., da die Züge schneller gehen. Die Ausstattung ist absolut hochwertig, der Schachteleinsatz dient auch als Ressourcenlager. Leider ist die Regel nicht immer eindeutig, besonders bzgl. der Begrifflichkeiten. Hervorragend aber ist die Solo-Variante: Es gibt vier Szenarien; mit jedem der 6 Völker kann man versuchen, die Siegpunktschwelle zu erreichen. Für die Solo-Variante gibt's sogar 6 Punkte!

* Isle of Skye: Vom Häuptling zum König

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.04.20 von Thomas Z. - Eine gute Wahl für das Kennerspiel! Isle of Skye ist prima als Einsteigerspiel auch für Wenigspieler geeignet. Es ist schnell erklärt, hat aber trotzdem ausreichend Spieltiefe. Der Bietmechanismus ist toll und funktioniert auch zu zweit gut. Die variablen Siegbedingungen machen jedes Spiel anders. Ich habe nur immer das Gefühl, zu wenige Plättchen legen zu können und schon ist das Spiel aus.

* It´s a Wonderful World / Eine Wundervolle Welt

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.04.21 von Thomas Z. - Ein wunderschönes Spiel mit hohem Wiederspielreiz. Nach jeder Runde ist man sicher, es noch besser machen zu können. Der Vergleich mit 7 Wonders reduziert sich auf das Drafting, ansonsten ist das Spielgefühl für mich anders, nicht so flüssig und leicht wie bei 7 Wonders. Für den optimalen Aufbau der Engine kann man schon heftig ins Grübeln kommen. Das macht das Spiel doch eher solitär und ist sehr komplex, auch die Strategien der Mitspieler zu beobachten.

* Jäger + Späher

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.03.21 von Thomas Z. - Gutes, sehr taktisches Zweipersonenspiel mit einem moderaten Anteil Interaktion. Einige Mechanismen, wie Karten-Ablage und Nachzug sind interessant und innovativ. Das Spiel selbst ist etwas repetitiv, die variablen Heiligen Orte sorgen aber von Spiel zu Spiel für Variation. Leider ist die Spielregel eine Katastrophe, z.T. nicht eindeutig und die Zweiteilung in Einsteiger- und Normalspiel ist völlig überflüssig und unglaublich kompliziert, obwohl das Spiel recht einfach ist.

* Notre Dame

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.01.18 von Thomas Z. - Nach langer Zeit mal wieder gespielt. In voller Besetzung macht es richtig viel Spaß, insbesondere durch die ständige Bedrohung durch die Rattenplage. Ist schnell erklärt und läuft auch zu fünft erstaunlich flüssig. Ein ideales Spiel, um Wenigspielern ein taktischeres Spiel nahe zu bringen. Dass man zu wenige (9?) Entscheidungen fällt, kann ich nicht sehen. Man fällt zahlreiche kleine aber relevante Entscheidungen, z.B. auch bei der Wirtin, im Gasthaus oder wohin ich mit der Kutsche fahre. Neben dem von uns heißgeliebten Burgen von Burgund ein weiteres Feld-Highlight.

* Orléans

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.03.20 von Thomas Z. - Eigentlich ein Super-Bagbuilding-Spiel, wären da nicht die kleinen Mängel, wie von vielen Foristen schon beschrieben. Mich stört am meisten der Glücksanteil bei den verdeckten Warenplättchen, vielleicht sollte man das Spiel mit offenen Plättchen versuchen? Mehr Interaktion brauche ich nicht. Die gibt es beim Reisen und beim Wegschnappen der Bürger, die für die Endwertung sehr wichtig sind. Nachkorrigiert haben wir auch: Wir spielen ohne Badehaus und nutzen die verbesserten Ereignisse. Sichtschirm brauchen wir nicht, in Startspielerreihenfolge muss man sich festlegen. Größter Pluspunkt: Die Grübelphase läuft weitestgehend parallel.

* Pulsar 2849

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.01.21 von Thomas Z. - Anspruchsvolles taktisches Würfelauswahlspiel mit extrem hohem Dilemma-Faktor, da es so viele Möglichkeiten gibt, die Würfel einzusetzen. Hoher Wiederspielreiz durch große Variation bei Zielen und Technologien. Auch die Grafik gefällt mir gut, besonders der runde Spielplan und die daran angepassten Teile. Bisher nur zu zweit gespielt, bei drei oder vier Spielern könnte die Downtime zum Problem werden.

* Roll Player

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 30.11.18 von Thomas Z. - Anspruchsvolles Würfeleinsetzspiel, das zum Grübeln verführt. Durch die Wahl der Initiativkarten gibt es ausreichend Interaktion und Spannung. Ich bin sehr gespannt auf die Erweiterung, mit der man die geschaffenen Charaktere auch einsetzen kann.

* Spirit Island

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.01.22 von Thomas Z. - Ein großartiges Spiel, das 6 Punkte verdient hätte, wenn man es mit der Variabilität nicht übertrieben hätte. Thema und Material sind wunderbar. Die Mechanismen, die die Invasoren steuern, und Furcht erzeugen sind innovativ und funktionieren einwandfrei. Zu zweit (oder Solo mit 2 Geistern) lassen sich die vielen Aktionsmöglichkeiten noch einigermaßen überblicken und absprechen. Zu viert wird es mit steigender Spieldauer und Kartenanzahl aber so unübersichtlich, dass man kognitiv einfach nicht mehr alle Möglichkeiten erfassen kann.

* The Rise of Queensdale

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.06.18 von Thomas Z. - Kaum ein Spiel hat uns (zu zweit) so in den Bann gezogen; wir fiebern von einer Partie zur nächsten. Allein das Dice-Crafting ist phänomenal. Ich hätte nicht gedacht, dass das Bekleben der Würfel so einwandfrei funktioniert. Ich kann mir viele weitere Spiele mit diesem Mechanismus vorstellen! Das Regelheft ist übersichtlicher als bei Charterstone und auch zum Nachschlagen geeignet. Ich würde dem Spiel beim Spielreiz sechs Punkte geben, wäre nicht ein größeres Manko: Das eigentliche Spiel ist im Verhältnis zu den Vor- und Nacharbeiten zu kurz! Man ist daher mit seinen Strategien beschränkt und muss recht schnell auf das Spielende achten, um z.B. nicht zu viele Rohstoffe übrig zu haben.

* Viticulture / Viticulture Essential Edition

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.06.19 von Thomas Z. - Das Thema ist wunderbar umgesetzt. Die Workerplacement-Aktionen sind einfach und so spielt sich alles flott, auch mit 6 Spielern. Ja, es ist glückslastig, wie das richtige Leben! Mit Hausregeln kann man gegensteuern, z.B. beim Rebenkauf gegen 1 Lira 1 x tauschen. Sicher kein hochkarätiges Expertenspiel, daher auch nur 5 Punkte. Aber es macht unglaublich Spaß.

* 7 Wonders: Duel – Pantheon

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.03.22 von Thomas Z. - Sicher keine schlechte Erweiterung, aber auch kein must have. Nicht so gut finde ich den Wegfall der Gilden, auch sind die Götter sehr unterschiedlich stark, was ein weiteres Glücksmoment bringt. Die Agora-Erweiterung ist viel besser (siehe dort); das Pantheon bleibt bei uns meist in der Schachtel.

* Azul

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.11.18 von Thomas Z. - Eigentlich mögen wir abstrakte Spiele nicht so sehr. An Azul gefällt uns, dass man ohne viele Regeln und doch mit etwas taktischer Tiefe ein schnelles Spiel für zwischendurch oder als Absacker hat. Auch gibt es genügend Interaktion und ein wenig Glückseinfluss. Die Optik mutet etwas altertümlich an, aber das soll wohl so sein. Die Mechanik erinnert uns etwas an die zz. verbreiteten "Roll and Write"-Spiele.

* Dice Hospital

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.07.22 von Thomas Z. - Das ausgefallene, eher ernste Thema ist erstaunlich gut umgesetzt. So entsteht ein Spiel mit eher leichten taktischen Herausforderungen. Es ist zwar weitgehend solitär, aber wie man seine Ärzte und Abteilungen möglichst geschickt für die zufällig eingelieferten Patienten einsetzt, macht Spaß.

* Die Gefährten des Marco Polo

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.09.19 von Thomas Z. - Siehe auch meinen Kommentar zum Grundspiel. Der fünfte Spieler ist klasse. Ansonsten gibt es einfach noch mehr Möglichkeiten, darunter einige sehr starke, was das Spiel noch etwas unausgewogener macht.

* Dizzle

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.06.20 von Thomas Z. - Schönes Roll- and Write-Spiel mit Interaktion und Zockerelement, aber nicht so strategisch wie „Ganz schön clever“.

* Dizzle: Levels 5-8

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.06.20 von Thomas Z. - Die Level 5-7 bringen nicht viel Neues. In Level 8 müssen Schienen statt Kreuze eingezeichnet werden, um möglichst lange und geschlossene Linien zu bilden. Das erfordert ein ganz anderes Vorgehen, man grübelt deutlich mehr, auch Fehler bleiben nicht aus. Kaufempfehlung nur wegen Level 8!

* Downforce

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.01.20 von Thomas Z. - Gutes Familienspiel mit gehörigem Ärgerpotential. Leider muss auch ich feststellen, dass der Runaway Leader fast immer gewinnt, zumal schon bei der ersten Wette vielfach auf ihn gesetzt wird, was ihn in Folge dann natürlich noch weiter voran bringt.

* EXIT: Das Spiel – Das geheime Labor

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.05.18 von Thomas Z. - Unser erstes Exit-Spiel! Hilfekarten haben wir nur den bei den ersten Rätseln benötigt. Wenn man sich in die Denkweise der Brands hineingefunden hat, geht's dann immer einfacher. Macht man alles mit einem weichen(!) Bleistift, kann man das Spiel fast unversehrt auch an Freunde weitergeben.