Leserwertungen

Wir bieten den Besuchern unserer Seite die Möglichkeit, selbst die Spiele zu bewerten. Dies soll Spielefans und potenziellen Spielekäufern die Möglichkeit geben, sich ein umfassenderes Bild zu machen.

* Brass: Birmingham

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.10.19 von Zebes

* EXIT: Das Spiel – Die Katakomben des Grauens

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.10.19 von Ano - Hier haben wir also faktisch zwei Exit Spiele mit durchgängiger "Geschichte" (wobei die wieder dermaßen an den Haaren herbeigezogen ist...). Der erste Teil ist eher klassisch mit recht anspruchsvollen Rätseln. Der zweite Teil etwas leichter dafür origineller und hat mir daher persönlich besser gefallen. Vor allem das Abschlussrätsel war toll. Allerdings muss man dazu sagen: Wer kommt auf die bescheuerte Idee, nur einen Lösungsversuch zuzulassen? Man kann das Rätsel lösen (wir haben es geschafft) aber wenn man es nicht schafft, bekommt man keinen Hinweis, warum das so ist. Das Spiel ist zu Ende und es gibt keine Auflösung. Wenn das die Innovation dieses Exit Spiels sein soll dann ist das definitiv ein Schritt in die falsche Richtung. Ach ja: wenn man nichts zerstören möchte hat man hier wirklich viel Kopierarbeit vor sich...

* Voll Verwackelt

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.10.19 von Andreas Leitner - "Voll verwackelt" ist bei uns "voll der Hit". Wir haben das Spiel seit ein paar Wochen und spielen es rauf und runter. Wir spielen meistens die Platte mit 2 oder 3 Sternen. Die schwierigste Platte (mit 4 Sternen) ist was für Wackel-Profis - soll es aber wohl auch sein! Diese Platte übt auf unsere Kinder aktuell einen besonderen Reiz aus und sie wollen sie unbedingt "besiegen". Die spielerische Herangehensweise ist dann natürlich etwas vorsichtiger. Von einer begeisterten Familie gibt es die Höchstwertung - KAUFEN!!!

* Seeräuber

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.10.19 von sutrebuh - Lass ich jemand anders entern oder übernehme ich ihre oder seine Mannschaft? Diese Frage wiederholt sich stetig. Das Spiel geht fix und verlangt fortwährend eine gute Lageeinschätzung, um sich nicht zu übernehmen bzw. anderen zu viel Beute zu überlassen. Aber über diese kurze Dauer verhält es sich ziemlich gleichförmig. Dafür ist es für Kinder sehr eingängig.

* Underwater Cities

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.10.19 von JochenSch - Stimmt, UC ist am besten zu Zweit und zu Dritt. Im Zweierspiel ist die Staatenbundleiste noch nicht ganz so wichtig, dafür passt die Spielzeit perfekt. Im Dreierspiel kann es länger dauern, dafür ist das Spielbrett interessanter. Solo spielt es sich sehr gut.

* Nanty Narking

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.10.19 von Dietrich - Da hatte ich wohl einen Fehler gemacht - als ich das Martin-Wallace-Spiel "Discworld: Ankh Morpork" gleich nach dem Kauf auch schon wieder abgegeben hatte, obwohl mir das Thema der Scheibenwelt des Terry Pratchett schon zusagte! Denn nun hatte ich - wegen des Autors Martin Wallace und des Themas "Viktorianisches London" - das Spiel "Nanty Narking" bei Kickstarter gefördert, ohne zu bemerken, dass es eine 1zu1-Umsetzung eben zu "Discworld: Ankh Morpork" ist. Wir haben "Nanty Narking" in den vergangenen Tagen mit unterschiedlicher Besetzung gespielt, und es hat allen immer gut gefallen: Das Spiel ist nicht nur abwechslungsreich sondern mitunter chaotisch, mit einfachen kurzen Zugmöglichkeiten (ja man kann auf jede Aktion der ausgespielten Karte(n) verzichten - bis auf das eventuelle Ausspielen einer Ereigniskarte), interaktiv und mit einem Gewinner, der durch sein Spiel am besten sein verdecktes Ziel verschleiert hat. Von der hervorragenden Ausstattung mit den einzigartigen Karten und den Figuren einschließlich spezieller Metallmünzen ganz zu schweigen - Super! Manche werden das Glücksmoment des Kartenziehens und des Würfelns (mitunter) nicht mögen - dafür ist die Spielzeit nicht lang, und es kann sich eine weitere Partie anschließen.

* Seasons

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.10.19 von Daniel Mahler - Seasons ist Dank der vielen unterschiedlichen Karten und der Kombinationsmöglichkeiten der Karteneffekte sehr variabel im Spielablauf. Die Graphik finde ich sehr gelungen, wie auch die redaktionelle Bearbeitung der Spielregel, da diese keine Fragen offen lässt. Seasons spielt sich nach kurzer Eingewöhnung sehr flüssig, dennoch haben wir es bis jetzt nicht geschafft, die angegebenen 60 Minuten einzuhalten (3 Mitspieler). Die Partien gingen durch das Drafting zu Anfang eher auf die 90 Minuten zu. Je besser man mit den Karten vertraut ist, desto flüssiger ist der Ablauf. Mein Fazit: Immer wieder gerne.

* Gloomhaven

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.10.19 von Christiansen

* Underwater Cities

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.10.19 von rebhagemann - Ein gutes Spiel, das durchaus Spaß macht. Nur: Für mich eigentlich ein Agricola in neuem Setting, also (fast) nichts Neues. "Pulsar" von demselben Autor bot mehr Neuerungen. Dauert mir schon zu zweit zu lang.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.10.19 von vanM - Underwater Cities gefällt mir von Spiel zu Spiel immer besser. Der Aktionsmechanismus von UC ist originell und gefällt mir sehr gut. Interaktion gibt es nur über die Wegnahme von Aktionen, aber die kann schmerzhaft sein. Man baut auf und sammelt Karten, alles sehr konstruktiv. Durch die unterschiedlichen Kartentypen kann man den Fokus der Spielstrategie variieren. Optimal zu dritt oder zu zweit, in Vollbesetzung zieht es sich doch ziemlich. Und selten habe ich eine so gut geschriebene Regel gelesen.

* Chocolatiers

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.10.19 von Daniel R. - Besser als erwartet.

* Stone Age: Jubiläumsedition

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.10.19 von Hans Huehnchen - Die Jubiläumsedition macht einige Sachen richtig. Der Standard- Sommerspielplan wird durch eine grafisch schöne Winterseite ergänzt, dazu paar Goodies zur Winterseite und hübsch bedruckte Figürchen. Leider wurde das grafische Konzept nicht stringent durchgezogen, so dass die Winterseite mit Sommer-Elementen vermengt wird. Die 2019er Neuauflage der Erweiterung "Mit Stil zum Ziel" wird ebenfalls nur ein sommerliches Design haben. Dadurch, dass Stone Age mit der Erweiterung zusammen preislich nur knapp oberhalb der Jubiläumsedition liegt, verschenkt Hans im Glück die schöne Idee vollkommen unnötig. Wie soll man den Spielreiz dieser Edition bewerten? Der Spaßfaktor von Stone Age ist trotz leichter Schwächen ungebrochen hoch, diese Ausgabe aber leider fast überflüssig. Deswegen 3 Punkte im Mittel, auch wenn damit der Kern der Spielreiz-Bewertung nicht richtig getroffen wird.

* Brass: Birmingham

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.10.19 von Dencer - Eines der besten Spiele aller Zeiten in einem neuen, wunderschönen Gewand. Ich teile Störbots Kritik, aber unterm Strich sind es 6 Punkte, weil es einfach richtig Spaß macht und tolle Mechanismen besitzt.

* Das Streben nach Glück / The Pursuit of Happiness

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.10.19 von Axel F. - Ein tolle Familienspiel, dass man bestimmt nicht aufgrund der schwachen WP-Mechanik kauft, sondern aufgrund der Karten und den durch´s Spielen erlebbaren Geschichten bei diesem "Spiel des Lebens". Alleine dafür hat es einen Platz in meiner Top20 verdient und ich kann es jedem nur empfehlen, der mal wissen will, wie anders sein Leben bei verschiedenen Entscheidungen abgelaufen wäre!! ;-)

* Die Tavernen im Tiefen Thal

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.10.19 von Dencer - Mir unterm Strich zu solitär und wenn man am Anfang etwas Pech hat, ist man schon recht chancenlos. Schnell gespielt aber es gibt wenig Gründe es öfter zu spielen für mich.

* Fields of Green

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.10.19 von Dencer - Da ich mit meinem Mitspieler so gut wie nichts zu tun habe, kann ich auch gleich puzzeln, ist mir viel zu solitär und die Grafik spricht mich auch nicht an. Enttäuschend.

* Flügelschlag / Wingspan

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.10.19 von Comiko - Grafisch und haptisch ein wunderbares Spiel: das hochwertige Papier der Anleitung macht Freude, die hübschen Vogelbilder ebenso, auch wenn es leider ausschließlich amerikanische Vögel sind, die wir nicht/kaum kennen. Der Würfelmechanismus über das Vogelhäuschen ist nett ausgedacht. Ohne Funktion, aber hübsch, sind die verschiedenfarbigen Eier (da wir nicht glauben konnten, dass die Farben keine Rolle spielen, haben wir die Anleitung mehrfach durchforstet. Etwas irreführend). Spielerisch gesehen waren wir sehr enttäuscht: kaum Interaktion, ziemlich hoher Glücksfaktor, vom Ablauf her nix Neues. Man spielt so vor sich hin und beim 3. Durchgang wurde uns schon etwas langweilig. Unser Fazit: für Vogelliebhaber ein Muss, wir würden es nicht mehr kaufen. Piepmatz, ein kleines Kartenspiel rund um Vögel, hat für uns deutlich mehr Spielreiz und kommt als "Absacker" öfter auf den Spieletisch.

* Lovecraft Letter

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.10.19 von Rainer Kurzidim - Super Spiel für zwischendurch, schnell erklärt schnell gespielt. Macht immer wieder spaß.

* Noch mal so gut!

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.10.19 von Comiko - Bei der neuen Noch Mal-Variante gibt es nun auch Punkte für vollständige Reihen und einen weiteren Würfel mit zusätzlichen Funktionen. So kann man z.B. auch ganze 6er-Blöcke auf einmal sprengen, 2 Kreuze voneinander entfernt auf dem Block machen (super für das Komplettieren von Reihen), die Punkte für vollständige Spalten schrittweise erhöhen usw. Das Spiel wird dadurch komplexer und bringt neuen Spielreiz. Erfreulich ist, dass die Farben rot und orange nun auch bei schlechtem Licht gut unterscheidbar sind. Klare Kaufempfehlung!

* Piepmatz

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.10.19 von Comiko - Zunächst als kleines Kartenspiel mit sehr hübscher Grafik und hohem Glücksfaktor abgetan. Nach dem zweiten Mal spielen haben wir dann erkannt, dass sehr wohl strategischeres Spielen möglich ist: Vogelpaare und das Bilden von Vogelmehrheiten bei den Gegnern sind durch geschickte Taktik oft verhinderbar, wenn man den (zugegeben nicht so eingängigen) Spielablauf erst mal intus hat. Wichtig für das Spiel ist, genau darauf zu achten, wie und auch wann die Körner/Eichhörnchen/Krähen geschoben und ergänzt werden.