Leserwertungen

Wir bieten den Besuchern unserer Seite die Möglichkeit, selbst die Spiele zu bewerten. Dies soll Spielefans und potenziellen Spielekäufern die Möglichkeit geben, sich ein umfassenderes Bild zu machen.

* Hexenhaus

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.12.18 von Dirk Grundmann - Ich habe das Spiel blind aufgrund des Themas gekauft und wurde nicht enttäuscht. Hexenhaus funktioniert zu zweit genauso gut wie zu viert. Man sollte sich aber durch das Design nicht täuschen lassen. Hier handelt es sich nicht um ein Kinderspiel. Durch die Tüftelei beim Bauen dauert es manchmal recht lange bis man wieder an der Reihe ist. Das schmälert den Spielspaß allerdings nicht.

* Luxor

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.12.18 von Heike - Nettes einfaches Familienspiel, aber recht glückslastig. Note 3-4

* Twenty One

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.12.18 von Dirk Grundmann - Bei weitem nicht so gut wie Qwixx und Qwinto, aber als Alternative prima geeignet.

* Kuhhandel

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.12.18 von felixs - Sehr einfache Regeln, sehr spannendes Nullsummenspiel. Hauptsächlich Bluff, ein wenig Deduktion, leider auch eine ganze Menge Gedächtnisleistung. Mir ist es zu anstrengend und auch zu konfrontativ (daher auch die relativ schlechte Spielreiznote), aber für Freunde dieser Art Spiele dürfte es glänzen. Handwerklich einwandfrei und das Spiel kann nichts dafür, dass es bei mir nicht zündet.

* A Pleasant Journey to Neko

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.12.18 von Guido K. - Ich finde das Spiel ebenfalls sehr gut und ist auch eines meiner Messehighighlights. Für alle die gerne die deutsche Spielanleitung möchten, habe ich vor 3 Tagen die deutsche Übersetzung mit freundlicher Genehmigung des Verlages auf boardgamegeek eingestellt

* Architekten des Westfrankenreichs / Architects of the West Kingdom

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.12.18 von Oliver Müller - Rundum gelungenes Workerplacement-Spiel; gefällt mir (noch) besser als Räuber der Nordsee. Interaktions- und taktische Möglichkeiten sind sehr gelungen umgesetzt - kommt garantiert noch öfter auf den Tisch.

* Mystery Rummy Fall 4: Al Capone

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.12.18 von Michael Fecke - Glück und Strategie halten sich hier die Waage. Wer sich gut merken kann, welche Karten bereits abgelegt wurden und wer welche Karten auf der Hand hat, hat es leichter. Bei ihm sinkt der Glücksanteil enorm. Es gibt auch das Zockerelement eigentlich ablegbare Karten noch auf der Hand zu halten um die Gegner im Ungewissen zu lassen und zu überraschen. Dabei hat man allerdings das Risiko, dass ein Gegner einem alle diese gesammelten Karten einer Sorte auf einen Schlag abnehmen kann. Daher ist ein (wenn auch etwas abstrakter) Bezug zum Thema Al Capone, Gangster und der ständigen Angst überraschend plötzlich "einen über die Mütze" zu bekommen durchaus da! Der Romme Bezug ist, dass man Karten einer Sorte sammelt und ggf. (wie bei Romme Hand) zunächst noch nicht ausspielt. Das Anlegen, wie es beim Romme üblich ist kommt hier weniger zum Tragen. Also wer Romme liebt, weil er überall in der Auslage ich Möglichkeiten sieht an- und umzubauen wäre bei diesem Spiel eher falsch. Da sich bei lockerer Runde ohne "Masterminds" Glück und Strategie in Waage halten gewinnt auch mal jeder eine Spielrunde. Das Spiel macht Spaß und kann als kurzweiliger Absacker aber auch abendfüllend gespielt werden!

* Puerto Rico

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.12.18 von Michael Fecke - Dass das Spiel großartig ist, daran besteht kein Zweifel! Dass in der aktuellen Ausgabe alle Erweiterungen drin sind ist super. Besonders mag ich, wenn die Gebäude der Grundausgabe mit den Gebäuden der beiden Erweiterungen zufällig auswählt werden! So muss man das Spiel immer wieder neu "lesen" und seine Taktik darauf ausrichten. Z.B. wenn es keine Lagerhäuser gibt dann kann ein Gegenspieler noch so viel produzieren: Bei geschickter Lieferung an die Schiffe bekommt der Gegenspieler dort nicht so viel untergebracht und ein Großteil seiner Ware landet im "Müll". Aber das sind wir ja leider in unserer Konsumgesellschaft gewohnt... ;-)

* Through the Ages: A New Story of Civilization / Im Wandel der Zeitalter: Ein neue Geschichte der Zivilisation

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.12.18 von Christo

* Gizmos

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.12.18 von FiveBone - Ein wirklich gut gelungenes Spiel, das ich gerne gespielt habe. Es braucht etwas Übung, um die vielen Wechselwirkungen der Gizmos zu verstehen und sinnvoll einzusetzen. Aber wenn der "Murmel-Motor" erstmal läuft... Für den ersten Zusammenbau des Spieles sollte man sich etwas Zeit nehmen. Das Tiefziehteil ist hervorragend; wenngleich es schade ist, dass der Sichtschutz schlecht zu verstauen ist (aber das ist jammern auf hohem Niveau).

* Great Western Trail: Rails to the North

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.12.18 von dirk roesch - das grundspiel war schon gut , jetzt ist es durch die erweiterung sehr gut geworden . wir sind anspruchsvolle vielspieler und spielen gwt des öfteren - aber nur noch mit der erweiterung .

* Hostage Negotiator / Der Unterhändler

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.12.18 von Thorsten - Bei mir kam leider kein Spielspaß auf. Welche Karte versuche ich zu spielen/erwürfeln..... klappt es nicht, versucht man in der nächsten Runde ne andere Karte, und ne andere, und ne andere..... Abwechslung sehr gering, Wiederspielreiz gleich Null.

* Blackout: Hong Kong

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.12.18 von Ernie - Nein, Pfister (besser, seine Redaktion) macht es uns mit 'Blackout' wirklich nicht leicht. Layout (1), Spielregel (2) und niedrige Fehlertoleranz, die allerdings auch einen gewissen Reiz bietet, bilden eine hohe Einstiegshürde, die nach Bewältigung in allerhöchstes Optimiervergnügen mündet. Trotzdem die Grundmechanismen gar nicht so originell sind, offenbart das Werk in seiner Gesamtheit einmal mehr meisterhaftes Autorenkönnen im Strategiespielbereich. ad 1 - der 'Schwermetall' affine Spielplan verliert mit ordentlich Lumen seinen Schrecken. Was die Redaktion allerdings zu grauen Spielsteinen - „nachts sind alle Katzen ..“ - hat greifen lassen, weiß nicht einmal Goethe (, der das Acht-Farben-Dilemma möglicherweise auch nicht hätte auflösen können?). Schließlich die Warensymbolik - Held, wer 'Buch' und 'Kanister' stets auf Anhieb unterscheiden kann. Und noch, Münzen, die nur in der Größe (nicht Farbe) differieren, im Haufen liegend zu „Diebstahl“ verleiten, etc.. ad 2 - dass sie an manchen Stellen präziser (aus)formuliert werden könnte - Bsp. Trainingssuche, Entfernen von Mehraufgabenzielen, usw., ist noch entschuldbar; dass aber kein ernsthafter Versuch (vgl. Seite 2, nein - dieses „Bemühen“ ist nicht belastbar) unternommen wird, thematisch in den Spielmechanismus einzuführen - suchen Sie z.B. den Passus, wo die „Waren“ beschrieben werden ... - wird doch den einen oder anderen nachhaltig abschrecken. Letzteres passiert möglicherweise wohl auch, weil die Redaktion sich entschieden hat, in affektiv-bemühter Haltung von der dt. (Genus-)Grammatik abzuweichen - und den Zeitgeist zu küssen?!

* Christmas Tree

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.12.18 von Heike - Kann mich den Bewertungen nur anschließen. Habe die 2nd Edition, die optisch schöner ist, insb die playerboards. Da der Schwierigkeitsgrad eingestellt werden kann ,ist es ein tolles Familienspiel bis Kennerspiel. Natürlich super zur Weihnachtszeit, geht aber auch außerhalb

* Great Western Trail: Rails to the North

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.12.18 von Ernie - Niemand braucht Erweiterungen. Kein Schreiber eines Jahrhundertromans würde auf die Idee kommen, sein Werk in in einigen möglicherweise weniger geglückten Passagen umzuformulieren - oder die Lizenz für einen (Groschen-)Fortsetzungsroman zu erteilen. Pfisters GWT ist das nahezu perfekte (Strategie-)Spiel. Wozu dann den Marketingunfug mitmachen? Ich bekenne, ich würde dem Autoren in seiner derzeitigen Hochform wahlweise einen gebrauchten Hosenknopf, einen gegen alle Krankheiten wirkenden (Edel-)Stein - oder eben eine „Erweiterung“ (sic) meines meistgespielten Strategiespiels (GWT, 100 plus) abnehmen. Kaum eine Überraschung bei dem Autorentalent, die Erw. „stört“ kaum. Sie macht das perfekte Werk nicht zu einem schlechten. Der Spieler muss sich jedoch bewusst sein, dass die neue Hilfsaktion, „Errichten einer Zweigstelle“ sich sehr in den Vordergrund schiebt - zumindest zu Lasten der bisherigen Hilfsaktionen. Dies allein aus der Notwendigkeit, dass die Lieferorte sich strukturell deutlich verschoben haben und z.T. durch die neue Hilfsaktion zunächst erschlossen werden müssen. Auch Siegpunkte trächtige Orte „im Norden“ ködern den Taktikliebhaber in pfistriger Weise, sodass die gewonnene Gesamtvariabilität, zu Lasten der urspr. Hilfsaktionen, durchaus zu gefallen weiß.

* Hostage Negotiator / Der Unterhändler

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.12.18 von Peter - Ich mag Solospiele gerne, aber das hier ist nur Würfelglück, verbunden mit Frust wenn Würfel nicht passen. Keine taktischen anderen Möglichkeiten, nur Würfeln und dann hoffen. Ist komplett durchgefallen. Da gibt es viel bessere Solos.

* Just One

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.12.18 von Martina - Bei uns neben Krazy Wordz das Spiel, das derzeit am meisten in größeren Runden auf den Tisch kommt und gewünscht wird. Funktioniert generationenübergreifend vom Grundschulkind bis zu Oma und Opa wunderbar. Immer wieder gern! Bisheriges Highlight: Godzilla erklärt über Echse - groß - Tokio - kaputt ;)
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.12.18 von CW3000 - Das Spiel ist einfach. Sehr einfach. Einfach zu einfach. Begriffe aufschreiben, einer rät die richtige Antwort. Fertig. Selbst als Partyspiel doch eher eindimensional. In der Zeit könnte man auch einfach Codenames spielen. Das geht dann vielleicht nicht mit Oma und Opa. Aber das ist dann auch das einzige Argument dagegen.

* Voll Schaf

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.12.18 von sutrebuh - Klein und gemein! In der kleiner Schachtel verbirgt sich eine Menge schönes Material. Das Spiel selbst ist dann ein fieser Schlagabtausch. Man verstellt sich gegenseitig den Weg, wo man nur kann. Glück spielt keine Rolle. Das Spielprinzip ist leicht verständlich und eingängig, aber nur für Kinder, die mit Gemeinheiten umgehen können.

* Architekten des Westfrankenreichs / Architects of the West Kingdom

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.12.18 von FrankHH - Das Material und die kompakte Verpackung (hier könnten sich andere Verlage eine Scheibe abschneiden) sind top, der Preis allerdings auch. Zu zweit 2x gespielt - mit Bot. ging an sich ganz gut, lediglich waren die symbole nicht gleich klar. Als WorkerPlacementSpiel wirklich gelungen und der Mechanismus mit den Gefangenen gefällt! Wiederspielreiz ist hoch, allein durch die Gebäudekarten ist jedes Spiel anders. Gugong, wenn man es denn vergleichen darf, hat mir aber besser gefallen. Tendiere Spielreiz zwischen 4 und 5, gebe ne 5.