Leserwertungen

Wir bieten den Besuchern unserer Seite die Möglichkeit, selbst die Spiele zu bewerten. Dies soll Spielefans und potenziellen Spielekäufern die Möglichkeit geben, sich ein umfassenderes Bild zu machen.

* SKYJO

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.03.21 von Jan - Mein Eindruck zu Skyo hat eine wirklich spannende Entwicklung durchgemacht: Anfangs in einer größeren Gruppe gespielt sorgte es für Begeisterung. Geht man aber einmal in's Detail, merkt man, dass es aber quasi nur mit Glück zu tun hat. Spätestens, wenn alle grob die Zahlenverteilungen kenne wirkte das Spiel auf mich in den jüngeren Partien mehr wie ziemlich glückslastige Beschäftigung als wirkliches Spiel mit dem Abwägen von Optionen. Meine Wertung ist der Versuch, beide Eindrücke zusammen zu bringen.

* Anno 1800

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.03.21 von Christiansen - Optik und Material nicht besonders ansprechend. Für 2 bis 3 Stunden "Arbeit" gibt es zu viele bessere.

* Die Legenden von Andor

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.03.21 von Harald Hüpkes - Die Legenden von Andor - tolle Umsetzung der beiden Stilrichtungen Rollenspiel und Brettspiel. Stimmungsvoller Hintergrund, dazu das Artwork von Michael Menzel. Also Koop - Spiel par excellence. Die einzige Frage die sich mir bisher noch unbeantwortet stellt ist diese hier. Wie sieht es aus wenn die ein oder andere Mission erfüllt wurde nimmt man dann alle Errungenschaften mit in die neue Mission oder nicht ? Vielleicht ist jemand da der mir diese Frage beantworten kann. Auch wenn sich das jetzt merkwürdig anhört in der Spielregel habe ich da keinen Ansatz gefunden
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.03.21 von Dietrich - Zunächst einmal sieht das Spiel grafisch sehr schön aus. Und auch die ersten Züge sind gut planbar, aber dann ... Schon das Einführungsspiel kann man nur dann erfolgreich beenden, wenn man es mindestens einmal durchgespielt und verloren hat und dadurch die im Szenario vorgegebenen Überraschungen und Ereignisse bereits kennengelernt hat. Soll das die Mechanik eines kooperativen Spiels sein - eine Art Memory-Variante? Das wäre so, als wenn die Spieler eines Quizes zunächst alle Antworten auswendig lernten, bevor sie sich miteinander noch einmal an die Fragen wagen ...

* Länder toppen!

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.03.21 von Marlow - Vorteil gegenüber einem Quartett: Man kann auch mit kleinen Werten ein Stich machen. Nachteil: Das Anlegen der Karten dauert seine Zeit, denn man sucht zuerst den Besten Wert und schaut dabei alle Karten auf seiner Hand an. Hat man diesen, schaut man, ob die jeweilige Karte evtl. Top in einem anderen Bereich ist. Falls ja, schaut man sich wieder alle Karten in der Hand an. Dieses macht man nun in allen Kategorien so und dies dauert halt. Die Jokerkarten sind okay, aber es ginge auch ohne. In der Neuauflage fielen die Jokerkarten weg und wurden durch sog. Blindkarten ersetzt. Diese bringen rein gar nichts und sind totaler Quatsch!!! Ihr Sinn: das Füllen von Leerplätzen. Zu zweit haben wir mit 12 Karten über 5 Runden gespielt (Erstauflage) und so konnte jeder Platz belegt werden. Das man in der Neuauflage diesen dünnen Faltstreifen nicht durch etwas besseres ersetzt hat, ist unverständlich. Denn dieser Papierstreifen liegt einfach nicht plan (gerade) auf dem Tisch. Wer das Spiel unbedingt kaufen möchte, sollte also lieber zur Erstauflage greifen, auch wenn diese teurer ist.

* Lords of Waterdeep

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.03.21 von Dietrich - Solides Worker-Placement-Spiel ohne Überraschungen. Leider sind die Phantasie-Personen (Kämpfer, Zauberer, Diebe oder Kleriker) lediglich farbige Würfelchen. So wird aus einem anscheinend thematischen Spiel ein abstraktes: Man holt sich die Würfelchen - und zwar in größerer Zahl - und gibt sie gegen Siegpunktkarten wieder aus - nicht besonders aufregend. Gleiches Empfinden hatte ich bei Russian Railroads - auch hier könnte es jedes Thema sein. Mir fehlt der Witz - aber super Verpackung!

* Ohne Furcht und Adel

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.03.21 von stanley kraemer - Sehr tolles spiel gute spielzeit.Sehr gutes material, top spielfluss kann ich nur empfehlen.

* Solenia

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.03.21 von Koeppquist

* The Castles of Tuscany

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.03.21 von Koeppquist - Einzig der Wertungsmechanismus, der es einem nach dem 1. Durchgang aufgrund unglücklicher Karten- und Plättchenkonstellationen deutlich hinten liegendem Spieler schwer möglich macht, den Rückstand im Spielverlauf annähernd aufzuholen, läßt bei mir Kritik aufkommen. Ansonsten rund um gelungen.

* Skip-Bo

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.02.21 von basti - Glück macht mehr als die hälfte bei diesem spiel aus, welches selbst mit der besten taktik und dem besten geschickt nicht zu kontern ist. im günstigstens fall, kann einer spieler in 2 zügen seinen ganzen stapel ablegen.dazu kommt das element, das man auf einen zug verzichten kann um den nachfolgenden spieler komplett auszuhebeln. ein spiel das hohe frusttoleranz verlangt und man sich im klaren sein muss, das reines glück bei diesem spiel alles ist, was man braucht. die regeln sollten daran angepasst werden, unbegrenztes aufnehmen von 5 neuen karten und die hohe anzahl von jokern im spiel, sehe ich problematisch an. da spiele ich lieber phase 10

* Spicy

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.02.21 von Jan - Egal in welcher Spielgruppe, das Spiel gefiel sowohl "ExpertInnen" als auch Unerfahrenen. Dabei ist es sowohl für die kleine Runde zwischendurch gelungen als auch in einer längeren Serie. Denn je besser man sich gegenseitig einschätzen kann, desto spannender lassen sich die Strategien gestalten. So landet man bei einer Art von Stein-Schere-Papier-Psychologie oder kann das Spiel einfach nach Gefühl spielen. Wir spielen dabei immer ohne die paar Erweitungskarten, da das pure SPiel so schon super ist.

* Lords of Waterdeep

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.02.21 von Synapsus - Es funktioniert aber Begeisterung kam in meinen fünf Spielen (zu zweit, dritt und fünft) nicht auf. Das Thema ist natürlich aufgesetzt. Ständig tut man das Gleiche: Würfel in Siegpunkte (Quests) eintauschen. Die Gebäude sind zwar cool aber ansonsten ist es ein übliches Arbeiter-Einsetzspiel. Zu seiner Zeit sicherlich was Besonderes. Für meine Frau und mich ein nettes Spiel, aud das wir aber auch gerne verzichten können.

* Revolte in Rom

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.02.21 von Christiansen

* Automobile

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.02.21 von Chave - Neben Brass eines meiner Lieblingsspiele von Martin Wallace und eines meiner Lieblingsspiele überhaupt! Einziges Manko: Mindestens 3 Spieler nötig.

* Bonfire

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.02.21 von Chave - Traumspiel!

* Rajas of the Ganges: The Dice Charmers

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.02.21 von Andreas Steiger - Eins der besten Roll und Writes. Ganz nah am grossen Bruder.

* SHASN

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.02.21 von Dietrich

* Trapper

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.02.21 von Steffen Hilger - Wir hatten zunächst ein paar Probleme beim Unterscheiden zwischen Wolf und Luchs. Ansonsten hat das Spiel aber Spaß gemacht, trotz des doch recht hohen Glücksanteils, den ich vorwiegend im Aufdecken von hochwertigen Pilzen und Kräutern verorte. Am besten finde ich Trapper als Zweierspiel. Dort spielt das Glück eine weniger große Rolle.

* 13 Tage - Die Kubakrise 1962 / 13 Days: The Cuban Missile

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.02.21 von Achim Nieder-Vahrenholz - Durch die schlecht geschriebene Regel ein langer Weg zum fehlerlosen Spielen. Dann fällt auf: Uneleganter, nicht-intuitiver Spielablauf; wer die Karten kennt, also weiß, was kommen kann, hat einen haushohen Vorteil und: schließlich entscheidet das Glück, welche Karte kommt bzw. wer gewinnt. Naja...

* It´s a Wonderful World / Eine Wundervolle Welt

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.02.21 von Delfao - Toll, toll, toll. Ein tolles und spannendes Spiel, welches auch wenig Spieler an den Tisch bringt. Drafting Mechanismus Engine Building Mechanismus -Man beachtet die wunderschön gezeichneten Karten zu wenig.