Leserwertungen

Wir bieten den Besuchern unserer Seite die Möglichkeit, selbst die Spiele zu bewerten. Dies soll Spielefans und potenziellen Spielekäufern die Möglichkeit geben, sich ein umfassenderes Bild zu machen.

* Chocolate Factory

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.05.20 von Maik Bretschneider - Wenn das kein Enginebuilder ist, was dann? Sehr schön umgesetztes Thema mit tollem Spielmaterial. Die Fließbandschieberei je Schicht hat echt was. Hintenraus leider doch wieder die gewohnte Siegpunkthascherei. Nach ein paar Partien hat man alles gesehen, was die mit Kohle angetriebenden Maschinen so können.

* Coloma

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.05.20 von s.Oliver - Großartiges Spiel. Das Hauptfeature Aktionen gleichzeitig verdeckt auszuwählen und dann die Aktion, die am häufigsten zu entwerten, regt zum Grübeln an und macht es notwendig die Gegner im Blick zu behalten. Aus genau diesem Grund ist das Spiel auch Solo und zweit nicht zu empfehlen, da hier das Hauptfeature kaum bis gar nicht zum Tragen kommt. Am besten zu viert und fünft. Zu dritt würde ich den Dummy Spieler (eigentlich für die Solo und 2 Spieler Partie gedacht) dazunehmen.

* Der Kartograph / Cartographers: A Roll Player Tale

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.05.20 von Maik Bretschneider - Buntstifte waren dem Verlag für dieses durchaus originelle Roll bzw. Draw- and Write-Spiel sicher zu aufwändig. Leider wahrt man nur so den Durchblick. Das Spiel an sich besticht durch seine nüchterne Eleganz. Durch die variabel eingesetzten Karten liegen die Prioritäten in jeder Partie anders.

* Die Inseln im Nebel

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.05.20 von Christiansen

* Die Quacksalber von Quedlinburg

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.05.20 von Maik Bretschneider - Unterm Strich im Kern recht banal, doch macht diese stochastische Untersuchung eines Beutels mit Pappplättchen mehr Spaß als vorher erwartet. Die Kombination der erworbenen Zutaten machts dann eben aus, wenngleich der Glücksanteil hier übertrieben hoch angesiedelt ist. Jedoch bitte nicht als Kennerspiel.

* Donning the Purple

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.05.20 von Maik Bretschneider - Im King-of-the-Hill-Spiel mit Thema Rom im späten zweiten Jahrhundert nach Christi lenkt der Imperator die Geschicke des (un)mächtigen Reiches mit allem drum und dran und profiliert sich vor seinen Widersachern. Von einfallenden Barbaren (die Steuereinnahmen mindern bzw. Regionshauptstädte bedrohen) über unwägbare Kornernten (Hungersnöte, steigenden Importpreisen) oder Attentaten auf Senatoren bzw. den Imperator selbst, ist hier thematisch alles dabei, was das Herz begehrt. Im Spiel geht es auch nicht darum, das Reich zur Blüte zu verhelfen, nur darum, sich möglichst eigennützig ohne Skrupel aus der Affäre zu ziehen. Mangelverwaltung auf die Spitze getrieben, dazu höchst interaktiv. Klare Empfehlung.

* Dreamscape

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.05.20 von Maik Bretschneider - Abstraktes puzzeln einer Traumwelt ist sicher ein außergewöhnliches Thema für ein Brettspiel. Grundsätzlich funktioniert das Spiel recht gut. Nur nach Erfüllen der ersten Zielkarte artet das Umplatzieren der vorher eingesetzten Scheiben auf dem jeweils eigenen Board zu einer für uns zu hohen Denksportaufgabe aus.

* Endeavor: Age of Sail / Segelschiffära

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.05.20 von Maik Bretschneider - Ein wirklich auf den Punkt gebrachtes Euro mit schnellen Zügen und schnellen Runden. Magister Navis in neuem Gewand. Der Flow der eigenen Engine, welche man auch immer aufbaut, fasziniert immer wieder. Durch die Exploits (Abenteuer) kann man noch gezielter spielen, was auch dem Hintergrund geschuldet ist, dass sonst zum Ende des Spiels hin die sinnvollen Aktionen knapper werden.

* Fiese Freunde Fette Feten

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.05.20 von Maik Bretschneider - Zu lange Spieldauer für dieses doch recht belangslose Spielchen. Die doch lustigen Bildchen können´s auch nicht retten, beim Wettstreit, wer noch nicht mit wem "getechtelmechtele". Nett ist eigentlich die kleine Schwester von.... na Ihr wisst schon.

* Great Western Trail

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.05.20 von DEVON - Kreatives Meisterwerk von Alexander Pfister und DAS Spiel mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis in meinem Regal. Alle Mechaniken greifen wunderbar ineinander und es ist erstaunlich für ein Expertenspiel wie fluffig und zügig die einzelnen Züge funktionieren. Direkt nach der ersten Runde sind selbst Neulinge direkt im Spiel. Es entwickelt sich ein Flow, den man eher von Computerspielen kennt. Extrem hoher Wiederspielreiz durch Strategievarianz und vorbildlich auch hinsichtlich der eindeutigen Ikonographie.

* House Flippers

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.05.20 von s.Oliver - Ganz nett, um einmal vielleicht zweimal zu spielen, danach bietet das Spiel aber nichts Neues mehr. Das Thema "Häuser renonieren" kommt zudem überhaupt nicht rüber.

* It´s a Wonderful World / Eine Wundervolle Welt

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.05.20 von Maik Bretschneider - Wenn ich mich zwischen diesem Titel hier und 7 wonders wählen müsste, dann würde ich zum Klassiker greifen, siehe Kommentar oben. Denkbar einfachste Regeln. Die Rohstoffplatzierung bzw. deren Abhandlung in der Wertungsphase kann doch recht knifflig werden. Kann dieser Mode, Spiele einen übergroßen Karton zu verpassen, immer weniger abgewinnen (gerade wie hier).

* Little Town

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.05.20 von Maik Bretschneider - Bauen oder Rohstoffe "ernten" in abgespeckter Version. Hinterher noch Worker ernähren, das wars. Nettes kleines Euro, leider auch kein Überflieger. Löblich die überdurchschnittliche Aufmachung von Iello.

* On Tour

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.05.20 von Maik Bretschneider - Noch gar keine Lesermeinung? Wir planen eine Tour als Musiker durch die vereinigten Staaten. Der Würfelwurf gibt vor, in welcher Reihenfolge wo Städte besucht werden sollen. Nur sehr schwer zu lösen, wenngleich einfach(st)e Spielregeln vorliegen. Ab 7 Jahren sicher etwas hoch (oder in diesem Fall zu tief) gegriffen.

* Outlive

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.05.20 von Maik Bretschneider - Sehr repetitive Züge. Die Ernährung steht hier sehr überpräsent im Vordergrund, weshalb auch immer. Für ein Prepperthema dann aber leicht verfehltes Thema. Nicht schlecht, aber spielmechanisch nichts Neues.

* Pharaon

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.05.20 von Maik Bretschneider - Auf den ersten Blick ein klassisches Euro mit Scheibchen, Plättchen und Kärtchen. Alles schon gesehen? Mitnichten. In der Mitte ist eine Art Rondell montiert, was dazu dient, dass sich mittels Drehbewegung nach jeder Runde die Voraussetzungen, Aktionen auszuführen, ändern. So ist man gezwungen, vorauszuplanen, mit welchen Ressourcen man auf einen der fünf Spielplanteile agiert. Siegpunkte lassen sich neben dem Erwerb von Statthalterkartren auch dadurch generieren, der wohl fünf wichtigsten Götter Ägyptens zu huldigen, in dem wir deren Bedingungen erfüllen, was zu kniffligen Optionen bei der Schlusswertung führen kann. Gerne wieder.

* Q.E.

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.05.20 von Maik Bretschneider - Eher einfaches Bietspiel (auf Firmen verschiedener Volkswirtschaften) mit der Krux, das nach Abrechnung derjenige mit dem höchsten Gebot, per se verliert. Zwischendurch via Setcollection erdient man sich Siegpunkte. Guter Absacker.

* Roll Player

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.05.20 von Maik Bretschneider - Stimmig umgesetzt, doch nach ein paar Partien fällt der Spielreiz. Etwas fade das Setup, da hier Würfel nicht entsprechend der Attribute manipuliert werden dürfen. Eine Attributreihe (Charisma verzichtbar) bzw. ein paar Startwürfel weniger würden das Spiel knackiger machen. Auch die in inflationärer Zahl vorhandenen Allignmentkarten wirken überflüssig. Die Fähigkeiten der Klassenfarben weiß und lila sind den Anderen gegenüber übervorteilt. Etwas länger in Testrunden rundgefeilt hätten wir hier mehr als guten Durchschnitt unterm Strich. Schade.

* UNDO: Schatzfieber

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.05.20 von Daniela Heming - War ne nette Erfahrung, aber generell würde ich andere Story- oder Rätselspiele bevorzugen. Schatz Fieber fanden wir aber z.B. deutlich spannender besser als das Kirschblütenfest.

* Blokus

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.05.20 von Klaus Seitz - Sehr gelungenes, offenes, abstraktes Spiel, am besten mit 4 Spielern.