Rezension/Kritik - Online seit 09.02.2003. Dieser Artikel wurde 11338 mal aufgerufen.

Carcassonne - Jäger und Sammler

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Klaus-Jürgen Wrede
Verlag: Hans im Glück
Rezension: Michael Reitz
Spieler: 2 - 5
Dauer: 60 Minuten
Alter: ab 8 Jahren
Jahr: 2002
Bewertung: 4,8 4,8 H@LL9000
4,8 4,8 Leser
Ranking: Platz 301
Carcassonne - Jäger und Sammler

Spielziel

Im grünen Carcassonne geht es darum eine Steinzeit-Landschaft aus einzelnen Landschaftskärtchen entstehen zu lassen, und dabei die eigenen Stammesmitglieder und Fischerhütten möglichst gewinnbringend zu platzieren.

Ablauf

Jeder Spieler hat 5 Stammesmitglieder und 2 Fischerhütten, die während des Spiels in die aus 79 quadratischen Landschafts- und 12 Bonuskärtchen entstehende Landschaft einzusetzen sind.

Zu Beginn wird eine Startkarte ausgelegt. Reihum legt jeder Spieler ein zufällig gezogenes Kärtchen an die bereits liegenden Kärtchen an. Auf den Kärtchen sind Wiesen mit wilden Tieren, Wälder, Flüsse und Seen abgebildet, die immer passend aneinander gelegt werden müssen (also: Wiese an Wiese, Wald an Wald, und Fluss an Fluss). Dadurch entsteht eine Landschaft, in die man seine Stammesmitglieder und Fischerhütten einsetzt, um Punkte zu erzielen.

Auf das selbst angelegte Kärtchen darf man eine seiner Figuren setzen. Dabei muss man sich entscheiden, ob ein Stammesmitglied als Sammler in den Wald bzw. als Fischer auf den Fluss gestellt oder als Jäger auf die Wiese gelegt wird, oder ob man eine Fischerhütte an einem Fluss bzw. See baut.

In jedem Fall ist darauf zu achten, dass man seine Figur nur dort einsetzt wo sich noch keine andere Figur niedergelassen hat. Trotzdem können zunächst getrennte Landschaften im späteren Spielverlauf durchaus noch zusammenwachsen.

Ist durch das Anlegen ein abgeschlossener Wald oder Fluss entstanden, wird dieser gewertet, falls mindestens eine Figur darauf steht:

  • ein Fluss wird durch Quellen und/oder Seen abgeschlossen, und bringt 1 Punkt pro Flussabschnitt sowie 1 Punkt pro Fisch aus den angrenzenden Seen
  • ein abgeschlossener Wald bringt 2 Punkte pro Waldabschnitt
Falls sich in einem abgeschlossenen Wald mindestens ein Goldfund befindet, so erhält der Spieler, der den Wald abgeschlossen hat, ein besonders lukratives Kärtchen vom Bonusstapel, das sofort in einem zusätzlichen Spielzug ins Spiel gebracht wird.

Sollten mehrere Figuren an einer Wertung beteiligt sein, so gilt das “Recht des Stärkeren” (d.h. die Spieler mit den meisten beteiligten Stammesmitgliedern erhalten Punkte, die anderen gehen leer aus).

Alle an einer Wertung beteiligten Figuren wandern zu ihren Besitzern zurück, und können somit im weiteren Spielverlauf wieder eingesetzt werden.

Sobald der Vorrat an Landschaftskärtchen erschöpft ist (Bonuskärtchen können durchaus übrig bleiben), endet das Spiel und alle Fischer und Sammler werden von den nicht abgeschlossenen Flüssen und Wäldern entfernt.

Nun werden noch Jäger und Fischerhütten gewertet:

  • Jäger erhalten für jedes Mammut, jeden Auerochsen und jedes Wild auf ihrer Wiese 2 Punkte, wobei für jeden Säbelzahntiger ein Wild weniger gewertet wird
  • Fischerhütten bekommen 1 Punkt für jeden Fisch in ihrem Flusssystem (das sind alle Flüsse und Seen, die miteinander verbunden sind)
Auch hier gilt jeweils das “Recht des Stärkeren”.

Wer schließlich die meisten Punkte sammeln konnte, ist der Sieger.

Fazit

Vergleich:

Das grüne Carcassonne hat große Ähnlichkeiten zum blauen Carcassonne:

  • der Spielmechanismus ist fast gleich geblieben

  • auf den Landschaftskärtchen sind jetzt Waldabschnitte statt Stadtteilen, Flüsse statt Straßen, Seen statt Kreuzungen, und auf den Wiesen findet man jetzt wilde Tiere, die bei der Wiesenwertung ungefähr die Rolle fertiger Städte spielen

  • auf Bonuskärtchen findet man sogar manchmal Pilze in Waldabschnitten, die den Schilden in Stadtteilen entsprechen

    die Fischerhütten kann man als - gerechter verteilten - Ersatz für die Klöster ansehen (auch wenn der Vergleich etwas hinkt)

Trotzdem ändern die Unterschiede den Charakter des Spiels:

  • oft schließt man den Wald eines Mitspielers ab, um an ein Bonuskärtchen zu gelangen, das man meistens lukrativer anlegen kann

  • mit den beiden besonderen Bonuskärtchen (Kultstätte und Feuer) kann man die Wertung einer Wiese manchmal entscheidend beeinflussen

  • abgeschlossene Flüsse und Wälder sind ungefähr gleichwertig

  • es entstehen viele Kleinst-Wälder (4 Punkte) und Kleinst-Flüsse (2 bis 9 Punkte, meist 4-5), weil nicht abgeschlossene Wälder und Flüsse am Spielende wertlos sind und weniger Stammesmitglieder zur Verfügung stehen

  • große Wiesen und Flusssysteme können - müssen aber nicht - den Spielausgang entscheiden

Fazit:

Carcassonne - Jäger und Sammler ist ein leicht zugängliches Spiel, das bei Familien und Gelegenheitsspielern gut ankommt. Spielefreaks bevorzugen wohl ein Spiel zu zweit oder zu dritt, weil der Glücksfaktor sich hier noch in Grenzen hält; bei größerer Spielzahl nehmen die taktischen Möglichkeiten deutlich ab.

Die Spielregel ist verständlich geschrieben, gut gegliedert und enthält viele Abbildungen mit Beispielen und Erklärungen besonderer Landschafts- und Bonuskärtchen.

Die Grafik ist abwechslungsreich gestaltet (Fische halten sich in den Seen auf, Steine, Büsche, einzelne Bäume und die wilden Tiere sind an Flüssen und auf Wiesen zu finden, während die Mischwälder Felsen, Goldfunde und Pilze beherbergen), aber leider leidet darunter die Übersicht. Die etwas monotonere Grafik des Vorgängers ist kontrastreicher und dadurch besser zu erfassen.

Bei der Ausstattung hat man vom Vorgänger gelernt, und eine komplett durchnummerierte, übersichtliche Wertungstafel beigelegt, auf deren Rückseite eine beispielhafte Landschaft aufgedruckt ist, die bei der Erklärung des Spiels hilfreich sein kann. Auch die aus der Carcassonne-Erweiterung bekannten Punktekarten sind dabei, und diesmal wurde darauf geachtet, dass man die Bonuskärtchen auch auf der Vorderseite erkennen kann, wodurch das Aussortieren leichter fällt. Außerdem enthält die Schachtel noch 10 grüne Holzscheiben, die zum Abdecken von Säbelzahntigern und Wild bei der Wiesenwertung gedacht sind; das ist zwar eine gute Idee, aber in der Praxis sind sie meistens überflüssig. Ein Säckchen für die Landschaftskärtchen wäre hilfreicher gewesen, aber wer einen “Carcassonne – le sac” besitzt, wird sich darüber keine Sorgen machen.

In Carcassonne - Jäger und Sammler wurden die guten Spielmechanismen des Vorgängers durch kleine Änderungen perfektioniert. Dadurch entstehen neue taktische Herausforderungen, so dass sich auch für Besitzer des blauen Carcassonne die Anschaffung lohnen kann.

Rezension Michael Reitz

Weitere Infos

Wer Spaß daran hat dieses Spiel mit etwas Zusatzequipment zu spielen, kann sich über die Anschaffung eines Kartentowers Gedanken machen.

'Carcassonne - Jäger und Sammler' online bestellen

Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Carcassonne - Jäger und Sammler: 4,8 4,8, 23 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Michael Reitz
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Bernd Eisenstein
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Conny Eisenstein
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Sandra Lemberger
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Clemens Schollenberger
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Frank Schwarz
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Hans-Peter Stoll
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Frank Gartner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Roland Winner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Barbara Winner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Sabine Zimmermann
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Doris Hahn
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Günther Kirchner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Hubert Scheu
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Gerd Stocker
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Alexander Broglin
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Angela Grünes
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.09.05 von Uta Weinkauf
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.11.05 von Ulrich Fonrobert - Ein wenig unübersichtlich, aber sonst ein guter Ableger von Carcassonne mit einigen neuen Facetten.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.11.05 von Ralph Bruhn
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.02.07 von Michael Andersch
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.03.07 von Rene Puttin - Das Spiel an sich ist wirklich sehr gut. Aber ganz im Ernst was soll das? Carcassonne mit Tieren? Viel Unterschied zum Grundspiel gibt es wirklich nicht.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.05.08 von Monika Harke

Leserbewertungen

Leserwertung Carcassonne - Jäger und Sammler: 4,8 4.8, 30 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Stefan Thile - Dieses Spiel ist so überflüssig wie ein Kropf. Wer das erste Carcassonne besitzt ist damit gut bedient. Wer den Tempel zieht gewinnt meistens. Ähnlich stark ist die Karte Steppenbrand. Ansonsten ist die Grafik des Spiels grausam unübersichtlich, was eindeutig an der ungünstigen Farbwahl liegt. Ich bin ein großer Carcassonne-Fan, aber ich denke, hier wollte man, ähnlich wie bei den Siedler von Catan, das Spiel finanziell ausschlachten.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Muadh Preuß - Wer Legespiele liebt wird es ohnehin spielen, allen anderen ist es zu empfehlen!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Oliver 'Attila' Grimm - Nicht ganz nachvollziehbar für mich ist, sind die guten Noten für einen neuen Aufguss im exakt dem selben Gewand. Aber sei es drum :-)
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Rolf Braun - Da CC classic zu zweit besser ist, ist J&S besser zu mehreren besser. Aber jetzt reicht auch mit CC - ob wir Baumeister & Kaufleute wirklich noch brauchen?
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Jörn Frenzel - Besser ist immer das Original.Diese Version erscheint überflüssig, nur als Zusatzgewinn für den Verlag.Wäre es Die erste Version, gäbe es volle Punktzahl aber so...
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Sarah Kestering
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Marcel Lange - Zuviel Grün. Für Carcasonne-Fans aber ein MUß! (Aber nur für die).
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von herwig friedl - es ist schon richtig, dass das steinkreis-feld das spiel oft entscheidet, jedoch kann man/frau dies durch geschicktes legen der karten umgehen. das einzig negative ist beim brettspiel die gestaltung der karten (zu unübersichtlich und zu "grün"). auf der brettspielwelt (www.brettspielwelt.de) ist die farbgestaltung besser gelöst und macht das spiel zum absoluten hit! cu dort
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Christoph Ledinger - Der bunte Spielplan wirkt schon fast unübersichtlich. Vor allem Pilze im Wald werden schnell mal übersehen. Die Plättchen die nur Wiese und ein Tier zeigen sind überflüssig.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Matthias Lesiak - Uns gefällt das Spiel besser als die Urversion. Man sollte es als eigenständiges Spiel bewerten und nicht das Empfinden, dass es einem eventuell zu wenige Neuerungen bietet!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Django
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Daniela Weniger - Am Anfang fanden wir die Graphik auch zu grün. Mittlerweile haben wir uns daran gewöhnt und finden sie gelungen. Im Übrigen spielen wir seit wir CC JuS haben das Original fast überhaupt nicht mehr! In diesem Fall ist der "Abklatsch" wirklich besser als das Original.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Wojtek Szymanski - Das Spielfeld ist farblich sehr unglücklich gestaltet. Komplizierter als das Original, aber bietet auch mehr strategische Möglichkeiten.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 31.03.05 von Oliver S. - Lässt sich gut mit Kindern ab 6 spielen. Ist mir persönlich lieber, als Carcassonne Standard.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.05.05 von Brrause - Unabhängig von den anderen CC´s ist es super. Aber gegen das blaue und die Burg kommt es nicht an - knappe 5 Punkte.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.08.05 von Lindsay
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 31.08.06 von Matty - Das Spiel ist runder als das Ur-Carcassonne ohne Erweiterungen. Wer einfach nur Carcassonne spielen mag und sonst nix dazuinvestieren will, liegt hier richtig.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.06.07 von Kudde
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.09.07 von Thomas Hammer - "Carcassonne mit Tieren?" - Ja! Trotz anfänglicher Skepsis als eingefleischte "blaue" CC-Spieler kommt inzwischen diese Version viel häufiger auf unseren Tisch: die leicht veränderten Mechanismen und Regelveränderungen zum Original sorgen für einen sehr flüssigen und abwechslungsreichen Spielablauf (und das, ohne langwierige "Erweiterungs-Diskussionen" ;) !)
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.01.08 von Gernot Köpke - Carcassonne hat sich "toterweitert". Kleine Regeländerungen rechtfertigen längst nicht, ein neues Spiel aufzulegen. Was denkt der Verlag sich nur dabei?
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.01.08 von Klaus Ottmaier - Ich spare mir all die Erweiterungen für das Original-Carcassonne und spiele viel lieber das wunderschön stimmig gestaltete Jäger und Sammler. Das beste, was die Carcassonnereihe zu bieten hat.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.05.08 von Andreas D. Becker - Sicherlich ist es ein weiteres Carcassonne, halt ein Spross einer schnell wachsenden Familie. Aber das Grundspielprinzip ist einfach super, und die kleinen Regeländerungen lassen "Die Jäger und Sammler" nicht wie einen unaromatischen Aufguss wirken. Das Spiel steht für sich. Und wie.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.02.09 von Ch. Geich-Gimbel - Zwar eine gewisse Kopie des Ursprungs-Carcassonnes, aber mit reizvollen Varianten und Wertungsmöglichkeiten, vergl. z.B. die eher simplen Straßen mit den Flußsystemen (Hütten etc.). Farbgestaltung etwas unübersichtlich, insbesondere bei Verwendung von (fast) zwei Kartensätzen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.06.10 von Carsten Wannhoff - Ich mag diese Variante wirklich sehr!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.07.10 von Steffen Hilger - Für mich das beste Spiel der gesamten Carcassonne-Familie.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.11.10 von Bernhard Schlüter
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.09.12 von Leif - Ein schöner Cracassonne Klon im Steinzeit Look. Durch das neue Gewand sind einige schöne Regelvarianten möglich, die dem Spiel seine eigene Charme verleihen!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.06.15 von Pasvik - Ich mag auch diese Variante, die doch ausreichend andere Elemente hat, um sich vom Original abzusetzen
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.12.15 von Kauz - "Carcassonne" mit Erweiterungen zu individualisieren hat etwas für sich. Aber wer nur eine einzige Schachtel im Regal stehen haben möchte, sollte unbedingt die grüne nehmen!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.02.16 von Gentledom - Für mich mit Abstand das beste Spiel mit dem Namen Carcassonne, zwar gibt es nur wenige Erweiterungen aber das muss auch nicht immer sein. Wenn ich doch mal Carcassonne spiele dann, obwohl ich einige Spiele aus dieser Reihe besitze, eigentlich immer diese Version. Wer sie haben will muss inzwischen ein wenig auf Trödelmärkten oder bei Ebay stöbern.

Leser die 'Carcassonne - Jäger und Sammler' gut fanden, mögen auch folgende Spiele

Weitere Informationen zu 'Carcassonne - Jäger und Sammler' auf unseren Partnerseiten