Rezension/Kritik - Online seit 10.11.2005. Dieser Artikel wurde 15551 mal aufgerufen.

Löwenherz

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Klaus Teuber
Verlag: Goldsieber Spiele
Rezension: Ralph Bruhn
Spieler: 3 - 4
Dauer: 60 - 90 Minuten
Alter: ab 12 Jahren
Jahr: 1997
Bewertung: 5,0 5,0 H@LL9000
5,2 5,2 Leser
Ranking: Platz 95
Download: Kurzspielregel [PDF]
Löwenherz

Spielziel

Jeder Spieler repräsentiert einen Fürsten, der um die Nachfolge des sterbenden Königs kämpft. Dazu versucht er, um seine drei Burgen möglichst große und wertvolle geschlossene Gebiete zu bilden. Denn diese bringen Machtpunkte, über die die Nachfolge des Königs entschieden wird.

Ablauf

Zu Beginn wird aus sechs quadratischen Spielplanteilen eine variable Landschaft mit einer Größe von 10x15 Kästchen ausgelegt. Jeder Spieler platziert seine drei Burgen im Gelände, wobei ein Mindestabstand von 6 Feldern eingehalten werden muss. Neben jede Burg wird ein zugehöriger Ritter gestellt.

Das Spiel selbst wird durch Aktionskarten gesteuert. Es wird eine Aktionskarte aufgedeckt, auf der im Regelfall drei Aktionen abgebildet sind. Reihum entscheidet sich jeder Spieler für eine der drei Aktionen – Mehrfachnennungen sind also garantiert (bei drei Spielern wählt der Startspieler zwei Aktionen aus). Ist ein Spieler der einzige, der eine Aktion ausführen möchte – kein Problem. Haben aber zwei Spieler die gleiche Aktion gewählt, müssen sich die beiden einigen – meist zahlt der Spieler, der die Aktion bekommt, dem anderen dafür einen auszuhandelnden Betrag. Wenn sich die beiden nicht einigen oder mehr als zwei Spieler die gleiche Aktion wählen, wird verdeckt geboten und der mit dem höchsten Gebot erhält den Zuschlag.

Die Aktionen werden entsprechend der auf der Karte abgebildeten Reihenfolge ausgeführt. Es existieren folgende Aktionen:

- Mauern setzen (so entstehen nach und nach Grenzen zwischen den Burgen)

- geschlossene Gebiete erweitern (und so weitere Machtpunkte erlangen)

- Ritter einsetzen in Verbindung zu bereits gesetzten Rittern oder Burgen

- eine Politikkarte nehmen (eine Art positive Ereigniskarte, die aus einem Stapel ausgesucht und bei Bedarf ausgespielt werden kann)

- Dukaten nehmen (wird benötigt für spätere Verhandlungen)

- Sonderaktionskarte „Silberfund“ (alle Spieler erhalten für alle Gebirgsfelder in ihren Gebieten je einen Machtpunkt)

Zwischen geschlossenen Gebieten sind Erweiterungen nur mit einer Rittermehrheit möglich. Ritter dienen somit gleichermaßen zum Angriff als auch zum Schutz.

Wird ein Gebiet geschlossen (d.h. von Mauern und Spielfeldrand umgeben), das genau eine Burg enthält, erhält der jeweilige Fürst abhängig von der Gebietsgröße Machtpunkte für dieses Gebiet. Bonuspunkte gibt es dabei für jede Stadt, die sich innerhalb des Gebietes befindet.

Wird ein solches Gebiet im folgenden erweitert, gibt es für jedes Feld sowie weitere Städte erneut Machtpunkte. Ebenso können Machtpunkte durch feindliche Gebietserweiterungen aber auch wieder verloren werden.

In die letzten vier der 31 Aktionskarten ist die Aktionskarte „Der König ist tot“ eingemischt. Das Aufdecken dieser Karte beendet das Spiel. Es gibt noch einmal Machtpunkte für Gebirgsfelder und ggf. für einige der Politikkarten. Der, der dann die meisten Machtpunkte erzielt hat, gewinnt.

Fazit

Dieses Spiel von Klaus Teuber ist mittlerweile ein Klassiker, der in keiner anspruchsvollen Spielesammlung fehlen sollte. Es bietet ein hohes Maß an Interaktion, sowohl kommunikativ bei den Verhandlungen als auch auf dem Brett durch den stetigen Kampf um die größten Gebiete.

Es hat vielfältige sowohl strategische als auch taktische Möglichkeiten: Versuche ich, um alle Burgen herum Gebiete zu bilden oder spiele ich lieber auf ein großes? Fange ich mit kleinen Gebieten an, die ich dann erweitere oder versuche ich, direkt ein großes Gebiet zu schließen? Gehe ich aggressiv gegen meine Konkurrenten vor (z.B. mit der Politikkarte „Überläufer“) oder halte ich mich eher zurück (z.B. Politikkarte „Bündniszwang“)? Bei fast jeder Aktionsrunde muss man sich zwischen mehreren gleich guten Möglichkeiten entscheiden – meistens möchte man am liebsten alles auf einmal machen.

Ein kleiner Wermutstropfen ist die manchmal etwas zu zähe Verhandlungsphase. Hier ging bis zur Einigung oft recht viel Zeit verloren, was für die nicht beteiligten Spieler mitunter erhebliche Wartephasen bedeutet. Außerdem sollte erwähnt werden, dass das Spiel anfällig für das Königsmacherprinzip ist; bei knappem Spielstand entscheidet recht oft die letzte Aktion eines weit zurückliegenden Spielers gegen einen der Führenden das Spiel.

Einen zweiten Ansatzpunkt für Kritik liefert das Material. Mag man sich über das Design von Spielplan und den teils kippeligen Plastikfiguren noch streiten, lässt die Verarbeitungsqualität zu wünschen übrig. So passten bei einem Großteil der ausgelieferten Spiele die sechs Spielplansegmente nicht (oder nur unter Anwendung roher Gewalt) in den für sie vorgesehenen Rahmen.

Der Spielfreude tut das jedoch keinen Abbruch: Für Freunde von komplexeren und konfliktreichen Spielen der „Bis-zu-2-Stunden-Spieldauer-Klasse“ gebe ich eine klare Kaufempfehlung, als lockeres Familienspiel ist es dagegen kaum geeignet.

Zur Rezension der Neuauflage´03

Rezension Ralph Bruhn

'Löwenherz' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Löwenherz: 5,0 5,0, 20 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.10.05 von Ralph Bruhn
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Uwe Kuhn
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Bodo Redner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Frank Gartner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.03.05 von Bernd Eisenstein - Das "neue" Löwenherz ist schöner und spielt sich flüssiger.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 31.05.05 von Sandra Lemberger
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.10.05 von Jochen Traub
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.10.05 von Uta Weinkauf
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.10.05 von Hans-Peter Stoll
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.10.05 von Roland Winner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.10.05 von Peter Nos
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 31.10.05 von Rolf Braun - Ein Klassiker!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.11.05 von Ulrich Fonrobert - Ein tolles Spiel und gelungener Abschluss der Teuber-Trilogie rund ums entdecken, siedeln und erobern. Mir gefällt aber das neue Kosmos-Löwenherz besser als dieses "alte" von Goldsieber. Aber natürlich trotzdem ein moderner Klassiker.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.11.05 von Udo Kalker
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.08.07 von Monika Harke
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.05.08 von Michael Kahrmann
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.11.08 von Silke Hüsges
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.06.09 von Horst Sawroch
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.04.10 von André Beautemps
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.11.12 von Michael Andersch - Sehr gutes Spiel - leider ist allerdings das Bessere der Feind des guten, weshalb ich die gestrafftere Kosmos-Version der Goldsieber-Ausgabe vorziehe und daher diese Ausgabe gegenüber meiner Benotung von 2005 um 1 Note nach unten korrigiere.

Leserbewertungen

Leserwertung Löwenherz: 5,2 5.2, 34 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Steffen - Von kleineren Regelunstimmigkeiten abgesehen ein sehr schönes Spiel. Taktischer Tiefgang gepaart mit leichter Erlernbarkeit, und mit der Möglichkeit "fies" zu sein - immer wieder reizvoll...
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Roman Pelek - Was mir bislang einzig an Löwenherz missfiel, war das schlechte Material, das sich durch sämtliche Auflagen zieht: verzogene Spielpläne gepaart mit kippligen Plastikfigürchen erschweren einem das Spielen unnötig.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Andreas Arnold - Da lacht das (Löwen-)Herz! Für Familien wohl nur sehr bedingt geeignet, aber für Taktikfans ein Hochgenuss.  Schade, das Klaus Teuber sich in letzter Zeit eher den SvC-Varianten verschrieben hat und weniger auf qualitativ hochwertige Spiele baut. 
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Barbara Winner - -
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Harpo spielt - nachdem teuber mit den siedlern ein bisschen geübt hat, lässt er hier das würfeln sein ... und treibt die herrlich fiesen tauschmechanismen zur perfektion!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Markus Barnick
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Gerhard Passler - Super-Strategiespiel, welches in keiner Spielesammlung fehlen darf; ein echter Klassiker und das beste Teuber-Spiel; das Spielgeschehen ist jederzeit spannend, abwechslungsreich, teilweise nervenzerfetzend; leider schlechtes, billiges Spielmaterial, das den Spielreiz aber nicht zu trüben vermag.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Sonny Crockett - Die viel angesprochene Länge ist weniger ein Problem, als vielmehr der hohe Stressfaktor des Spiels. Somit wird es nicht häufig gespielt. Aber es hat alle Ehren verdient.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Don Tulpo - Der "Ärgerfaktor" ist nicht zu unterschätzen....
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.04 von Karsten
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.08.04 von Wolfram Püchert - Hmmm, der absolute Renner ist es nicht. Es ist ein gelungenes Spiel und reizvoll. Ich spiele es gerne.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.10.04 von Carsten Pinnow
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.01.05 von Tim - Ein absoluter Knüller und sicher eines der besten Teuber-Spiele! "Löwenherz" gehört in jede Sammlung, auch wenn leider am Material gespart wurde.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.10.05 von Anarion - Sicherlich eines der besten Spiele aller Zeiten. Leicht erlernbare Regeln, aber ein immer wieder spannendes und abwechslungsreiches Spielvergnügen mit quasi nicht vorhandenem Glücksanteil. Unbedingt mal ausprobieren!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.11.05 von Jörg W. - Schade das K. Teuber seit 8 Jahren nur noch S.v.Catan-Variationen entwickelt – wobei sich Gute (Szenarien/Elasund) und Schlechte (Abenteuer Menschh., Candamir) die Waage halten.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.11.05 von Johannes Goslar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.11.05 von Sarah Kestering - Auch wenn ich mit meiner Meinung alleine dastehe - mir gefaellt Loewenherz UEBERHAUPT nicht.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.12.05 von Marcus Segler - Ein echter Klassiker. Löwenherz spiele ich mit 3 oder 4 Spielern immer wieder gerne. Besonders spannend wird es, wenn alle Mitspieler das Spiel gut kennen und ungefähr gleich stak sind.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.03.08 von Michael Metternich - Am stärksten zu viert!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.03.08 von Jochen Schmidt - Rundum stimmig. Ich persönlich ziehe die neuere Kosmos-Version vor, da dort die Minen für zusätzlichen "Pfeffer" sorgen und der Bietmechanismus der Goldsieber-Variante nicht jedermanns Sache ist, da er doch recht kantig daherkommt. Dennoch klasse.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.05.08 von Andreas D. Becker - Gehört in die "Top Fünf" der Teuber-Spiele. Ein Must-Have.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.11.09 von manu
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.05.10 von Ansgar Knobloch - Zunächst einmal muss ich leider sagen, dass das Spielmaterial nach einigen Jahren zu wünschen übrig läßt. Der Spielplan hat sich dermaßen verzogen, dass sich keine Grenzen mehr über mehrer Felder hinweg aufstellen lassen. Der Spielreiz selbst ist natürlich noch vorhanden und macht Spaß. Es ist aber schon reichlich Glück dabei, wenn es darum geht welche Karte gerade aufgedeckt wird. Da nützt einem auch der Startspielervorteil nichts, der bei diesem Spiel nicht vorhanden ist. Insgesamt hat das Spiel sicher gute Ideen und Möglichkeiten, es gehört aber nicht zu der ganz großen Riege.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.02.11 von Max Heininger - Sehr schönes, stimmiges Spiel. Mit DSvC das Spiel, welches mich damals zu komplexeren Spielen gebracht hat
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.05.11 von Waiko - Ganz große Spielkunst. Hut ab vor Klaus Teuber! Und DANKE für dieses tolle Spiel!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.03.14 von Andreas Freye - Top! Schade das Teuber nur noch Catan macht...
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.04.14 von Pau - Von einem großen Klassiker hätte ich mehr erwartet. Anfangs zieht es sich. Dann sind irgendwann genug Mauern gesetzt, so dass es ein wildes Hauen und Stechen gibt und zum Schluss gewinnt jemand per Königsmacher. Wann die Spielende Karte kommt kann sehr entscheidend sein und bringt eine extreme Zufallskomponente an den Schluss, die über Sieg und Niederlage entscheiden kann. (Hat bei der letzten Partie dazu geführt, dass der erste und der letzte Spieler die Position getauscht haben.) Ich würde es noch spielen, aber anderes vorziehen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.10.15 von Martin - Gutes Spiel, das ich jedem empfehlen kann, der das Motto "wie gewonnen, so zerronnen" verträgt. Gute vier Punkte.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.10.15 von Jürgen - Ein Klassiker, besser als die Neuauflage
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.02.16 von Gentledom - Immer noch ein sehr gutes Spiel, trotz fast 20 Jahre die es nun auf dem Buckel hat. Weitaus spannender und vor allem interaktiver als die Neuauflage, man benötigt aber 1-2 Runden um wirklich rein zu kommen, was bei der Spieldauer nicht wenig ist. Dennoch lohnt es sich ganz sicher.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.06.16 von Carl Kent
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.11.16 von Eassouira - Super Spiel, sehr auf Konfrontation getrimmt und immer noch aktuell. Vor allem nichts mit Siedler...
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.06.17 von Dencer - Spielmechanisch interessant, die Schwächen sind benannt, anno 2017 ist das Design in meinen Augen aber dem Spielspaß abträglich, deshalb nur 4 Punkte.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 16.01.19 von Andreas Leitner - Zu diesem Spiel gibt es nur eines zu sagen: es ist ein Spitzenspiel und war seiner Zeit meilenweit voraus

Leser die 'Löwenherz' gut fanden, mögen auch folgende Spiele

Weitere Informationen zu 'Löwenherz' auf unseren Partnerseiten