Rezension/Kritik - Online seit 11.11.2019. Dieser Artikel wurde 1709 mal aufgerufen.

Silver & Gold

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Phil Walker-Harding
Illustration: Oliver Freudenreich
Verlag: Nürnberger Spielkartenverlag
Rezension: Roland Winner
Spieler: 2 - 4
Dauer: 20 Minuten
Alter: ab 8 Jahren
Jahr: 2019
Bewertung: 4,2 4,2 H@LL9000
5,0 5,0 Leser
Ranking: Platz 1479
Download: Kurzspielregel [PDF]
Silver & Gold
Auszeichnungen:2019, Spiel der Spiele Hit für Familien Empfehlungsliste

Spielziel

Erkunde möglichst viele Schatzkarten und finde Gold und Palmen. Versuche deinen Konkurrenten bei den wertvolleren Karten zuvorzukommen.

Ablauf

Jeder Spieler hat immer zwei offene Schatzkarten vor sich liegen, bei denen er mit möglichst wenig Zügen alle Felder ankreuzen will. Es gibt Schatzkarten in unterschiedlichen Größen, Farben und Formen, was sich auch in deren Punktewerten niederschlägt (8 bis 14). Stets existieren eine offene Auslage sowie ein verdeckter Nachziehstapel mit vier Karten zum Nachziehen.

Es werden vier Runden gespielt, und in jeder Runde deckt man nach und nach sieben der acht Expeditionskarten auf. Jede Expeditionskarte zeigt eine Anordnung aus zwei bis vier quadratischen Feldern, also ein zu erkundendes Gebietsmuster auf einer Schatzkarte. Nach jedem Aufdecken dürfen alle Spieler auf ihren Schatzkarten das aktuelle Gebietsmuster per Durchkreuzen einzeichnen, gedreht oder gespiegelt. Wer das nicht kann oder will, darf genau ein beliebiges Feld auf einer seiner Schatzkarten ankreuzen.

Nun gibt es noch in einigen Feldern spezielle Entdeckungen. Durch Ankreuzen derer Symbole ergeben sich weitere Möglichkeiten für Punkte und zusätzliche Fortschritte:

Rotes Kreuz = Irgendwo auf seinen Schatzkarten darf man ein völlig beliebiges Feld ankreuzen.

Münze = 1 Münze auf eigener Wertungskarte abstreichen und eventuell Pokale mit Punkten erringen, wenn vier Münzen gestrichen sind. Pokale sind begrenzt vorhanden und variieren in ihrer Wertigkeit.

Palme = Jede Palme auf Karten der offenen Auslage bringt einen Punkt. Zur Summe kommt noch ein Extrapunkt dazu.

Wer eine Schatzkarte komplett angekreuzt hat, sagt dies an und erhält eine neue Karte in Spielerreihenfolge aus der Auslage. Nach jeder Expeditionskarte wechselt der Startspieler. Nach der siebten Expeditionskarte sind alle acht Karten zu mischen und die nächste Runde beginnt.

Spielende: Nach vier Runden werden die Wertungskarten der Spieler final ausgefüllt. Man addiert Punkte aus Münzen, Pokalen und Palmen sowie aus fertigen Schatzkarten. Als Bonus bringen manche Schatzkarten noch Zusatzpunkte durch Siegel, die sich auf die Farben von erfüllten Schatzkarten beziehen. Die höchste Gesamtpunktzahl gewinnt.

Fazit

Silver & Gold ist eines der nicht so häufigen Spiele, die man quasi im Handumdrehen erklären kann. Dabei helfen klare Spielregeln, sehr gute (abwischbare) Filzstifte und schön anzusehende Schatzkarten, die auf das Wesentliche beschränkt sind. Hier gibt es keine ausufernde Grafik, die vom eigentlichen Spielziel ablenkt. Eine Runde ist schnell gespielt, da die einzuzeichnenden Muster in Tetris-Art einfach gehalten sind. Lange Knobelei fällt dadurch nie an, weil im Nu klar ist, wie und ob ein Muster auf einer Schatzkarte unterzubringen ist.

Was nicht so optimal im Spielfluss funktioniert, ist die jeweilige Markierung des Startspielers. Da nach jeder aufgedeckten Musterkarte der nächste Spieler im Uhrzeigersinn Startspieler wird, muss man irgendeinen Gegenstand als Marker bestimmen. Im Spiel ist nämlich weder eine Karte noch ein Marker für den Startspieler vorhanden. Kein Problem, aber die lästige Sache dabei ist, dass sich ein zuvor bestimmter Spieler der Aufgabe annehmen muss, genau diesen Gegenstand immer fehlerfrei zum jeweiligen Startspieler weiterzureichen. Andernfalls gerät das Zuteilen neuer Schatzkarten und Pokale zum Durcheinander. Die Praxis zeigt: Ohne Koordinator ist kein Verlass auf korrekte Weitergabe.

Abgesehen vom "Startspieler"-Problempunkt macht Silver & Gold auf jeden Fall viel Spaß. Das Wetteifern um Pokale und attraktive Schatzkarten hält die Spannungskurve bis zum letzten Moment hoch. Dank der Siegelboni sind bestimmte Schatzkarten für einzelne Spieler besonders lukrativ, andere Spieler versuchen dagegen möglichst viele Schatzkarten zu erfüllen. Jede Methode hat ihre Berechtigung, und es ist keine allein führende Strategie ersichtlich.

Rezension Roland Winner

'Silver & Gold' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Silver & Gold: 4,2 4,2, 10 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.08.19 von Roland Winner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.04.19 von Michael Andersch - Spielt sich locker runter, ist aber weitestgehend solitär. Die Stifte schreiben gut auf den Karten und gehen auch gut wieder ab - zum Glück, denn am Ende des Spiels sind dann doch einige Karten zu reinigen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.04.19 von Frank Solnitzky - Die abwischbaren Karten sind gut umgesetzt. Das Spiel funktioniert tadellos. Der Frustfaktor ist jedoch enorm hoch, wenn das gewünschte Teil nicht aufgedeckt wird. Der eigene Einfluss auf das Spiel ist mir persönlich zu gering. Ich würde es gerne mehr mögen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 16.04.19 von Alexander Broglin - Sehr nettes, kurzweiliges Spiel. Wer Spaß hat an Formen legen und ein bisschen Taktik, der liegt hier goldrichtig.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.09.19 von Sandra Lemberger
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.11.19 von Nicole Biedinger
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.11.19 von Horst Sawroch
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.11.19 von Stephan Gehres - Sehr flotter Spielablauf. Fühlt sich irgendwie toll an, auch wenn man vermutlich eher weniger Einfluss hat.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.11.19 von Michael Fuchs - Kommt immer mal wieder auf den Spieltisch.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.11.19 von Michael Kahrmann

Leserbewertungen

Leserwertung Silver & Gold: 5,0 5.0, 4 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.04.19 von Jay - Von den bisher gespielten Neuheiten 2019 mein Favorit. Qualität der abwaschbaren Stifte ist sehr gut.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.04.19 von Tim Mertens - Derzeit der absolute door-opener für Gelegenheitsspieler. Jeder mag es und jeder will gleich nochmal spielen. Weiter oben wurde geschrieben, der Einfluss sei zu gering. Kann ich nicht bestätigen. Der Einfluss liegt bei nahezu 100%. Bis auf eine Karte, die am Runden-Ende nicht aufgedeckt wird, liegt alles in meiner Hand. Stifte, Optik, Spielspaß - top.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.07.19 von Oliver Müller - Sehr schönes Familienspiel für die Urlaubs- bzw. Freibadsaison. Dass abwischbare Karten statt Zettelblöcken genommen wurden ist sehr lobenswert und wertet die Aufmachung auf. Natürlich ist das hier kein Strategieknaller, aber Harding schafft es immer wieder, Familienspiele durch kleine Kniffe über die Banalitätsgrenze zu hieven. Deshalb: Empfehlung!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 16.09.19 von Heike - sehr schöner Absacker im Tetris Style.

Leser die 'Silver & Gold' gut fanden, mögen auch folgende Spiele

Weitere Informationen zu 'Silver & Gold' auf unseren Partnerseiten