Rezension/Kritik - Online seit 17.05.2021. Dieser Artikel wurde 5424 mal aufgerufen.

Fantastische Reiche / Fantasy Realms

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Bruce Glassco
Illustration: Octographics
Verlag: WizKids
Strohmann Games
Rezension: Franky Bayer
Spieler: 2 - 6
Dauer: 20 Minuten
Alter: ab 14 Jahren
Jahr: 2017, 2020
Bewertung: 4,8 4,8 H@LL9000
4,6 4,6 Leser
Ranking: Platz 872
Download: Kurzspielregel [PDF]
Fantastische Reiche / Fantasy Realms
Fantastische Reiche / Fantasy Realms

Spielziel

Jeff Bezos, Bill Gates, Elon Musk - ja, das sind faszinierende Persönlichkeiten, diese reichsten Männer der Welt. Aber muss man diesen Multimilliardären dafür wirklich gleich ein eigenes Kartenspiel widmen?

Ach, mit Fantastische Reiche sind gar keine Ölmagnaten, Wirtschaftsmogule und Selfmade-Millionäre gemeint? Oh, da habe ich wohl was falsch verstanden. Und ich habe mich schon gewundert, warum auf den Karten so komische Sachen wie Artefakte, Zauberer, Armeen, Bestien oder Flammen vorkommen ...

Ablauf

53 Karten finden wir in der kleinen, aber feinen Schachtel. Von den zehn Farben gibt es je 5 Karten, dazu kommen noch 3 Joker. Jede Kartenfarbe hat eine andere Bezeichnung, so sind die Armeen schwarz, die Länder braun, die Bestien grün, die Zauberer rosa, die Anführer violett, die Fluten dunkelblau, die Wetter hellblau, die Artefakte orange, die Waffen grau und die Flammen rot.

Die Karten weisen neben der Farbe und ihrer individuellen Bezeichnung noch ein paar Informationen auf. So besitzt jede Karte eine Basisstärke zwischen 0 und 40, das sind die Punkte, welche eine Karte am Spielende im Normalfall bringt. Daneben sind in einem Textabschnitt eventuelle Strafen oder Boni angegeben. Die Strafen können entweder Minuspunkte für bestimmte andere Karten sein, oder auch das Blockieren bestimmter Farben, woraufhin diese bei der Wertung gar nicht berücksichtigt werden. Ein Bonus wiederum besteht aus entweder Pluspunkten oder der Aufhebung von Strafen für die angegebenen Kartenarten.

Der Spielablauf ist denkbar einfach. Nachdem jedem Spieler zu Beginn zufällig sieben Karten ausgeteilt wurden, besteht ein Spielzug aus dem Nehmen einer Karte (entweder aus der offenen Auslage oder der obersten Karte des verdeckten Nachziehstapels) und dem anschließenden Ablegen einer Handkarte in die offene Auslage.

Das Spiel endet sofort, sobald sich 10 offene Karten im Ablagebereich befinden. Jeder Spieler berechnet die Punkte seiner Handkarten, indem er im Wertungsblock die Basisstärke, sowie die Boni und Strafen all seiner nicht blockierten Karten notiert. Der Spieler mit dem höchsten Gesamtpunktewert gewinnt die Partie.

Fazit

Fantastische Reiche ist ein originelles, fast schon minimalistisches Spiel. Obwohl laufend Karten genommen werden, bleibt die Anzahl der Handkarten jedes Spielers stets gleich. Letztlich zählt aber nur die finale Kartenhand, sodass es während des Spiels gilt, die Zusammenstellung seiner Karten hinsichtlich der Endwertung zu optimieren.

Es ist schon erstaunlich, wie viele unterschiedliche Möglichkeiten für sinnvolle Kartenkombinationen lediglich 53 Karten bieten können. Man kann eine von Anführern geleitete Armee aufstellen, ein paar Zauberer mit einigen Bestien ausstatten, ein Reich aus Flammen und Wetter schaffen, ein raffiniertes Artefakt-Deck zusammenstellen und vieles mehr. Diese große Varianz sorgt dafür, dass jede Partie anders verläuft.

Bei den Karten ist es grundsätzlich so, dass solche mit hoher Basisstärke meist mit Nachteilen (sprich: Strafen) verbunden sind, während bei Karten mit wenig Basisstärke wertvolle Boni möglich sind. Hier heißt es, auf die richtige Zusammenstellung zu achten, gute Kombis zu finden. Aufpassen muss man aber, vor allem gegen Spielende hin, dass die wichtigen Karten nicht blockiert sind, denn dann sind sie absolut wertlos und bringen weder Punkte noch Boni.

Dennoch kann man bei Fantastische Reiche nicht von Strategie sprechen. Es ist eher taktischer Natur. Die Spieler müssen versuchen, ihre Starthand zu "lesen" und - ausgehend davon - aufeinander abgestimmte Karten zu sammeln, indem sie passende Karten nehmen und unpassende abwerfen. Dabei sollte man sich aber nicht allzu sehr auf einen eingeschlagenen Weg versteifen, sondern vielmehr flexibel reagieren, seine Chancen abwägen, seine Mitspieler und deren Ziele beobachten und zugreifen, wenn sich Gelegenheiten bieten.

Bei allen taktischen Überlegungen sollte man jedoch nicht vergessen, dass das Kartenglück doch recht dominant ist. Mal ergänzt sich alles perfekt, ein andermal bekommt man nur Karten, die nicht richtig zusammenpassen oder sich sogar gegenseitig blockieren. Besonders in kleinerer Spielerzahl kommen nur wenig Karten ins Spiel, sodass es fatal wäre, auf bestimmte einzelne Karten zu warten. Die Spieldauer ist dafür aber angenehm kurz, womit sich gleich mehrere Partien ausgehen. So hält sich der Frust über unpassende Karten in Grenzen, und relativiert sich der Glücksfaktor ein wenig.

Für die Berechnung der Punkte liegt ein Wertungsblock bei. Ich habe diesen allerdings selten benutzt, obwohl er recht übersichtlich aufgebaut ist. Der Grund liegt an einer gelungenen App, welche der Verlag kostenlos anbietet. Man braucht nur die Karten eingeben und die App berechnet automatisch alle Werte, berücksichtigt alle Boni, Strafen und Blockaden, sowie den richtigen Endstand.

Ich muss zugeben, dass ich selten ein Spiel mit so einem guten Verhältnis von Preis, Spielreiz und Spieldauer kennen gelernt habe. Daher bekommt Fantastische Reiche trotz des erwähnten Glücksanteils von mir auf jeden Fall den "Daumen hoch".

Rezension Franky Bayer

'Fantastische Reiche / Fantasy Realms' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Fantastische Reiche / Fantasy Realms: 4,8 4,8, 6 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.04.21 von Franky Bayer - Kartenspiel, dem ich aufgrund des großartigen Verhältnisses von Preis zu Spieldauer zu Spielreiz die Note 5 gebe.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.11.20 von Michael Fuchs - Der Bewertung von "Kivi" ist kaum noch etwas hinzuzufügen. Nur noch eine Ergänzung zum 2-Personen-Spiel: Nach über 200 gespielten Partien lässt der Spielreiz einfach nicht nach. Ein absolutes Hammerspiel. Das Spiel ist auch in Deutsch erhältlich: Fantastische Reiche
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.11.20 von Michael Andersch - Witziges Prinzip, allerdings mag ich keine Spiele mit vielen individuellen Karten - das permanente Lesen hier und Abgleichen dort ist überhaupt nicht mein Fall. Und im Grunde spielt quasi jeder für sich.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.12.20 von Roland Winner - Leider sind einige Karten unnötig kompliziert in der Anwendung.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.03.21 von Michael Kahrmann - Grandiose Integration der App. Hier wurde alles richtig gemacht. Tolles Spiel.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.05.21 von Sandra Lemberger

Leserbewertungen

Leserwertung Fantastische Reiche / Fantasy Realms: 4,6 4.6, 11 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.11.20 von Kivi - Die Bewertung bezieht sich auf die deutsche Ausgabe von Strohmann Games: Ich hatte schon Sorge, der Hype wäre nicht gerechtfertigt, aber so banal das Spiel erscheint, es packt einen in jeder Partie. Verrückt. Bei uns kommt es regelmäßig auf den Tisch. Dabei tut man nicht viel. Jeder Spieler (ab 3 Spielern) bekommt 7 Handkarten. Kommt man nun an die Reihe, darf man eine Karte vom Stapel ziehen oder eine Karte aus dem offenen Ablagebereich nehmen. Anschließend legt man eine Karte in den offenen Ablagebereich. Das geschieht so lange, bis im Ablagebereich 10 Karten liegen, dann wird gewertet. Die Aufgabe des Spieler ist dabei, seine 7 Handkarten gut zusammen zu stellen. Jede der Karten ist einmalig und bietet meist Bonuspunkte in Verbindung mit anderen Karten oder Kartentypen. Manchmal aber auch negative Dinge. Man muss also kluge Entscheidungen treffen. Ich möchte ein paar Worte zum 2-Spieler-Spiel loswerden: Da ist es etwas anders als beim Spiel ab 3 Personen. Zu Beginn hat man keine Handkarten, sondern kann (solange man keine sieben Handkarten hat), wenn man an der Reihe ist, eine Karte aus dem offenen Ablagebereich nehmen, oder man zieht zwei verdeckte Karten vom Stapel. Hat man die letzte Möglichkeit gewählt, muss man eine der zwei Karten auf die Hand nehmen und eine in den Ablagebereich legen. Hat man sieben Karten auf der Hand, läuft es wie beim normalen Spiel: eine Karte aus dem Ablagebereich ziehen oder eine Karte vom Stapel, danach eine Karte in den Ablagebereich. Bei 2 Spielern endet das Spiel dann, sobald alle Spieler sieben Karten auf der Hand haben und 12 Karten im Ablagebereich liegen. Und ich mag die 2-Spieler-Variante. In meinen Augen funktioniert diese super, ich vermisse dabei nichts. Also auch eine Empfehlung für häufige 2 Personen - Spieler wie uns. Ich empfehle die Wizk!ds Companion App zur Schlusswertung (bei Android oder IOS kostenlos). Deutsch ist als Sprache enstellbar und die Promokarte ist ebenfalls enthalten. So macht selbst die Schlusswertung noch Spaß ;-) Ich hatte schon bei einer alten Bewertung geschrieben, dass ich es mag, wenn es ein Spiel schafft, aus wenig viel zu zaubern. Hier schaffen die 53 (oder 54 mit Promo) Karten eine so tolle Spielerfahrung zu zaubern, dass nach Abschluß einer Runde (auch wenn man es als Start in den Spielabend spielt) meist noch einige weitere Runden folgen. Wer ein kleines aber feines Set-Collection Spiel sucht, oder diese Art Spiele mag, darf unbedingt zugreifen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.11.20 von Chrizlutz - Cooler Absacker👍Love letter meets paper tales meets kopfrechnen
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.01.21 von Martin G.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.02.21 von Oliver Müller - Ist schon erstaunlich, wie dieses Spiel es schafft, mittels schlanker Regeln und knapp über 50 Karten den Highscore-Jäger im Spieler zu wecken. Wohl etwas gehypt, aber ein sehr interessantes Nischenspiel - allemal einen Blick wert - kommt sicherlich noch öfter auf den Tisch!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.03.21 von zwinkmann - Genial!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.03.21 von Andreas K. - Ich stimme Michael Andersch leider zu. Man sammelt im Geheimen Karten, ohne irgendwelche Interaktion und muss seine Handkarten irgendwie zusammenrechen mit den verschiedensten Strafen und Bonus-Eigenschaften. Unnötig kompliziert.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 16.03.21 von Stefan H. - Ich reihe mich in die Lobhudelei meiner Vorredner ein. Einfach ein klasse Spiel. Wow! Das Gemecker über die Auswertung der Karten können wir gar nicht nachvollziehen. Wer Kopfrechnen beherrscht, sollte mit der Auswertung keine Probleme haben. Im Spiel zu zweit benötigen wir dafür keine 3 Minuten.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.04.21 von Der Fisch - Fantastische Reiche ist ein kurzweiliges und "knackiges" Spiel. Es ist kurz erklärt, dauert mit der sehr empfehlenswerten App unter'm Strich nicht zu lange und besticht durch einen "das-probiere-ich-beim-nächsten-Mal-anders"-Reiz. Die Gestaltung ist zudem zweckdienlich bis schön und alles in einem sehr kleinen Format untergebracht. Einziger Minuspunkt: Man spielt schon wirklich sehr "solitär". Das ist vor allem dann schade, wenn die eigene Taktik aufgeht oder man eine spannende Kombination gefunden hat. Selbst, wenn man sie sich am Ende gegenseitig zeigt und erklärt, erntet das nicht viel mehr als ein "aha". Das muss aber nicht unbedingt etwas schlechtes sein, denn auch als Absacker oder Rausschmeisser aus einem Spieleabend eignet sich dieses Spiel. Und da will man (im besten Sinne!) auch manchmal einfach nur vor sich hin spielen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.04.21 von Martin - Die Inhalte von 7 bis 8 Karten und deren Abhängigkeiten untereinander muss man halt im Griff bzw. im Kopf haben, um an dem Spiel Spaß zu haben. Die App ist grandios und wir spielen nicht mehr ohne sie. Die kurze Spieldauer lädt zum Experimentieren ein.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.07.21 von Tim - Der Spielmechanismus ist unglaublich einfach, die Wertung allerdings auf spielspaßmindernde Weise komplex. Wer gern lineare Gleichungssysteme löst, wird Fantastische Reiche lieben. Hinweis zur Einfluss-Note: Strategie gibt es bei dem Spiel praktisch nicht, die Wertung bezieht sich auf Taktik vs. Glück.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.07.21 von Tom Hilgert - Was unterscheidet eigentlich FR von Schnauz (Schwimmen , Dreissigeinhalb)? Oder ist es New Orleans Big Band - Das Kartenspiel (die älteren werden sich erinnern)? Nur das Fantasythema draufgelegt und schon verkauft sich etwas wie geschnitten Brot, das schon mal da war. Ich hätte es wollen mögen, aber so ganz springt da der Funke nicht über.

Leser die 'Fantastische Reiche / Fantasy Realms' gut fanden, mögen auch folgende Spiele

Weitere Informationen zu 'Fantastische Reiche / Fantasy Realms' auf unseren Partnerseiten