Rezension/Kritik - Online seit 19.07.2013. Dieser Artikel wurde 10340 mal aufgerufen.

Love Letter

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Seiji Kanai
Illustration: John Kovalic
Noboru Sugiura
Jeff Himmelman
Andrew Hepworth
Yating Sun
Verlag: Alderac Entertainment Group
Rezension: Birgit Irgang
Spieler: 2 - 4
Dauer: 15 Minuten
Alter: ab 8 Jahren
Jahr: 2012
Bewertung: 4,9 4,9 H@LL9000
4,8 4,8 Leser
Ranking: Platz 279
Love Letter

Spielerei-Rezension

Spielerei Frühjahr 2013:

Allein die Verpackung ist schon allerliebst: ein roter Samtbeutel mit gelbem Schriftzug. Und darin befinden sich lediglich 16 Karten und ein paar Holzklötzchen sowie die Spielregel. Mehr braucht man nicht für eine Menge Spielspaß! Gerade in Zeiten, in denen viele Spiele wahre Materialschlachten sind und sich gegenseitig mit möglichst komplexen Spielregeln und Hirnverzwirbeleien überbieten, ist das sehr erholsam.
Doch zurück zu Love Letter. Die Prinzessin ist tief betrübt, und so wollen wir sie mit Liebesbriefen aufheitern. Doch leider hat sie sich eingesperrt, sodass wir unser wertvolles Schreiben verschiedenen Mittelsmännern und Bediensteten anvertrauen müssen. Wer wird wohl bis zu ihr vordringen?
Die 16 Karten haben insgesamt acht unterschiedliche Ränge, wobei die hohen Ränge (wie die Prinzessin, die Gräfin und der König) jeweils nur einmal vorhanden sind, während es beispielsweise fünf Wächterinnen gibt. Jede dieser Figuren hat eine besondere Funktion; so kann man sich zum Beispiel mit dem Priester die Kartenhand eines Mitspielers ansehen oder sich mit der Zofe vor Übergriffen der anderen Spieler schützen.
Jeder hat eine Karte auf der Hand und zieht, wenn er an der Reihe ist, eine weitere Karte vom Stapel. Dann spielt er eine dieser Karten, indem er sie offen vor sich auslegt. Nun tritt deren Wirkung in Kraft, die ihm im günstigsten Fall dabei hilft, die Konkurrenz aus dem Rennen zu schlagen und sich selbst einen Vorteil zu verschaffen. Das könnte zum Beispiel folgendermaßen ablaufen: Der ausgespielte Baron hat den Wert 3 und ermöglicht es dem Spieler, seine zweite Handkarte mit der Karte eines anderen Spielers zu vergleichen; hat diese einen niedrigeren Wert als sein Baron, scheidet der Gegner aus der aktuellen Runde aus. Dasselbe geschieht, wenn man mithilfe einer Wächterin errät, welche Figur ein Mitspieler auf der Hand hält. Und wenn ich schon weiß, dass mein rechter Nachbar eine höhere Karte hat als ich, spiele ich einfach den König und tausche meine Handkarte mit seiner. Gemein, einfach, aber wirkungsvoll …
Die Runde endet, wenn der Nachziehstapel leer oder nur noch ein einziger Spieler übrig ist. Dieser kann seinen Liebesbrief überbringen und erhält dafür ein Holzklötzchen. Sind am Ende der Runde noch mehrere Bewerber im Spiel, gewinnt die Runde nun derjenige von ihnen, der aktuell die Karte mit dem höchsten Wert auf der Hand hat.
Zu Beginn der Runde kommt eine Karte verdeckt aus dem Spiel, aber alle anderen werden offen abgelegt, so dass man im Laufe der Runde immer mehr Informationen erhält und daraus seine Rückschlüsse ziehen kann. (Zur Erleichterung besitzt jeder Spieler eine Übersichtskarte, auf der Funktion, Wert und Anzahl der einzelnen Figuren vermerkt sind.) Dennoch ist auch eine Portion Bluff und Glück dabei, klar. Wenn ich zu Beginn der Runde eine Wächterin spiele und aufs Geratewohl richtig tippe, dass Jürgen einen Baron auf der Hand hat, ist er raus, und ich habe einfach Glück gehabt.
Je nach Mitspielerzahl hat gewonnen, wer eine bestimmte Anzahl an Holzklötzchen gewonnen hat. Das kann recht schnell gehen. Doch wenn ein Spieler klar vorn liegt, wird er von den anderen bevorzugt ins Visier genommen, sodass man durchaus auch dann noch gewinnen kann, wenn man anfangs deutlich zurücklag.
Am besten funktioniert Love Letter zu viert, denn dann schlägt der Glücksfaktor weniger stark durch, und es ist mehr Interaktion möglich. Zu zweit ist die Partie meiner Ansicht nach dann doch zu willkürlich. Die Regeln sind leicht zu verstehen, und die Zusammenhänge erschließen sich unmittelbar. Man muss einfach von Anfang an wissen, dass das Spiel kein Taktikknaller ist, sondern leichte, unterhaltsame Kost. Es ist gemein, unfair und glücksabhängig – und es macht tatsächlich immer wieder Spaß!
Wer bisher kein Exemplar ergattern konnte, sollte sich nicht grämen: Demnächst wird es wohl bei Pegasus auf Deutsch erscheinen.

Rezension Birgit Irgang

In Kooperation mit der Spielezeitschrift

Spielerei

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Love Letter: 4,9 4,9, 14 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.05.13 von Birgit Irgang
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.05.13 von Stephan Rothschuh
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.05.13 von Frank Solnitzky
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.07.13 von Bernd Eisenstein - Klasse, was mit sowenig Karten möglich ist. Da stört wenig, dass der Einfluss recht gering ist.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.07.13 von Andreas Odendahl - Gerade mal 16 Karten ergeben so ein tolles Spiel!!! Mann muss sich aber darauf einlassen können. Hoher Zufallsfaktor zu Beginn einer Runde, dann wird es immer spannender!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.07.13 von Andreas Hirz - Erfrischend neues Zockerspiel! Jederzeit wieder!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.08.13 von Rolf Braun - So wenig Karten und doch soviel Spiel.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.10.13 von Udo Kalker - Kurz und knackig macht Love Letter Laune. Auch, wenn das Glück einem oft in die Hände spielt oder für das eigene Ausscheiden schuld ist. Man will immer noch 'ne Runde spielen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.10.13 von Michael Kahrmann - So klein, so gut und hoffentlich bald auch bei einem deutschen Verlag! Update 21.10.13 - Wird mit jedem Spiel besser!! Wahnsinnig gutes Spiel!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.10.13 von Henning Knoff - Famos, was man mit so wenig Material und so wenigen Regeln an Spaß zaubern kann.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.11.13 von Monika Harke - Erstaunlich, dass man mit 16 Karten so viel Spaß haben kann. Am besten zu viert.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.02.14 von Rene Puttin - Sehr schönes Mini-Spiel, das zu dritt und zu viert viel Spaß macht. Die original Regeln zu zweit sind nicht ideal, hier empfehle ich die Spielbox-Besser Spielen-Regel von Christward Conrad. Das Säckchen als Verpackung ist cool!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.11.14 von Steffen Rühl - Hat mir nach dem Kauf der englischen Version vor zwei Jahren nicht so gut gefallen und habe es nun noch mal zum Spielen mit den Kindern gekauft - und jetzt finde ich es fast schon brillant. Da steckt wesentlich mehr hinter als auf den ersten Blick vermutet, sobald man anfängt zu fragen, warum der andere Spieler die Karte gespielt haben könnte, die er gespielt hat - und dann auch noch richtig rät. Klasse.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.07.17 von Mahmut Dural - Ein sehr empfehlenswertes Kartenspiel. Am besten zu viert. Einfache Regeln, knackige Spieldauer, etwas teuer, aber viel Spaß! Ich würds mir aber nie kaufen! Subjektiv ne 3 und objektiv ne 4.

Leserbewertungen

Leserwertung Love Letter: 4,8 4.8, 37 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.05.13 von xaverius - Deduktionsspiel meets Bluffspiel - einfach Klasse!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.05.13 von Frank Samland - Kommt immer gerne vorm Nachhausegehen auf den Tisch ...das schreit nach Revanche .
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.05.13 von Ralf Rechmann - Wenn man die Karten in Magic-Kartenhüllen steckt, kann man das Manko der mangelhaften Kartenqualität ausgleichen und ist sicher, dass die Karten auch nach unzähligen Partien ununterscheidbar bleiben. Ansonsten schnell erklärt und ebenso schnell gespielt, dabei aber mit erstaunlichen Wechselwirkungen. Oft hat man aber auch einfach nur Glück. Macht trotzdem Spass.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.05.13 von Volker Nattermann - Super Spiel, macht einfach Spass und kommt überall gut an
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.05.13 von pestmaulkröte - top kartenspiel das sehr viel spass macht.glückslastig stöhrt aber hier überhaupt nicht,ausserdem sehr schnell erklährt,deshalb praktisch keine einstiegshürde.Top!!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.06.13 von Steffi - Einfach ein klasse Spiel! Einfach in den Regeln, grandios konzipiert und macht einen Heidenspaß! Es hat mich nach nur wenigen Runden (die zwischen 1 und 5 Minuten dauern) total überzeugt. Ich hab es mir extra aus Japan besorgt! Was für ein Spiel! (Die englische Neu-Ausgabe ist zwar schön gestaltet, allerdings ist die Urfassung mehr mein Ding. ) Ich liebe dieses Spiel - zumal es handlich, übersichtlich, kurzweilig und immer wieder anders ist!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.07.13 von Ulrich Roth - Sehr lustiges Spiel, und das Design der AEG-Ausgabe ist grandios (inklusive die inspirierten Flavour-Texte).
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.07.13 von Dorit - Wir spielen das Spiel immer wieder gern. Es ist kurzweilig und macht einfach Spaß. Es war in Essen eher ein Nebenbeikauf, hat sich aber entpuppt.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.07.13 von Mario - Tolles Spiel, so wenig Karten und so viel Spass. Immer wieder gern für zwischendrin oder als gelungener Absacker.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.07.13 von Hilko Drude - Meine Bewertung bezieht sich auf die japanische Ausgabe, die ich in jeder Hinsicht noch etwas besser finde als die von AEG. Nach knapp 1000 Partien kann ich nur sagen: Klasse. Wird und wird nicht langweilig.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 08.09.13 von Hans Huehnchen - Kanai Factory Limited Edition.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.10.13 von Gülsüm Dural - Objektiv ist Love Letter ein 5 Punkte-Spiel, subjektiv betrachtet ist es nicht mein Fall. Ich würde es aber, beim nächsten Mal wiedermitspilen. Somit gebe ich 4 Punkte.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.10.13 von Maja
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.10.13 von Dennis L. - Toll!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.11.13 von Blackhair - Hatte es wegen den herausragenden Wertungen auch gespielt und wir waren alle zusammen sehr enttäuscht. Wollte es für den günstigen Preis eigentlich ungetestet kaufen, zum Glück habe ich mir die ca. 8-10€ nun für ein anderes Spiel gespart. Nicht falsch verstehen, ich mag kurze, einfache Kartenspiele (z.B. Zoff im Zoo, 7 Wonders, etc.), aber den Spielmechanismus finde ich persönlich einfach nur lieblos und dümmlich. Nur eine Karte auf der Hand und lediglich eine zweite zum Nachziehen. Da ist man im Handlungsspielraum sehr eingeengt. Oder es ergeben sich unsinnige Kombinationen: Eine Karte mit der man beim Mitspieler dessen einzelne Karte ansehen darf und als zweite mit der man die Karte des Mitspielers erraten darf, was dann natürlich nicht mehr all zu schwer ist. Ohnehin gibt es nur 8 verschiedene Karten und oft war nach ca. 5 Sekunden die Runde auch schon zu Ende. Also kurzum: Spieltiefe und Spielspass war bei uns gleich null und ein Spannungsbogen war auch nicht vorhanden. Also bitte vorher einmal testen, da dieses Spiel wohl sehr polarisieren wird. Ansonsten lautet meine Alternative : Hol's der Geier..Ein Klassiker, der auch davon lebt, was könnte der andere für eine Karte ausspielen..nur (imho)viel reizvoller
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.11.13 von Braz - Tolle Edition von Pegasus: Karten riesig und sehr gutes und dickes Material. Das Spiel selbst ist kein Taktikkarcher, aber es ist schnell gespielt, hat eine kurze Anleitung und macht Spaß.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.11.13 von Björn R - Eigentlich mag ich solche Spiele überhaupt nicht, aber Loveletter ist klasse - ein idealer Absacker. Ich kenne da bisher noch niemand, wo das polarisiert hätte. Schönes, schnelles Ärgerspiel.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.11.13 von Florian Hullmann - we love love letters :-)
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.11.13 von Frank Bergner - Nach dem ersten Mal spielen von Love Letter dachte ich noch, was ist denn.? Doch nach weiteren Runden muss ich sagen, klein aber fein. Hat das Zeug zum Spiel des Jahres.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.12.13 von Carsten - Nach den vielen guten Kritiken die dieses Spiel eingeheimst hat kam es auch in meiner Spielrunde auf den Tisch. Das Spielmaterial ist wirklich TOP, leider ist das das einzig Positive, was ich über das Spiel sagen kann. Ich habe die Auswahl zwischen sage und schreibe 2 Karten (wenn sie nicht beide identisch sind, mir die Spielregel das Ausspielen einer Karte verbietet oder selbiges zu meinem sofortigen Ausscheiden führen würde, was alles häufiger vorkam). Ob ich mit meiner Kartenaktion dann erfolgreich bin (=einen Gegner ausscheiden lasse) geht überwiegend nach dem Ausschlußverfahren (Karte x und Karte y kann er nicht haben, es könnte also Karte z sein). Und irgendwann ist der Stapel aufgebraucht. Megalangweilig ! Nach einem hektischen Blick in die Spielregel festgestellt, daß das tatsächlich alles ist. Wir waren uns alle 4 einig - das schlechteste Spiel seit langem. Nie wieder !
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.12.13 von Jörn - Toll wie man aus so wenig Karten ein so bezauberndes Spiel zaubern kann!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.12.13 von Schulze,Ingo - Schönes Kartenspiel für die Familie. Das Spiel kommt jeden Abend auf den Tisch.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.01.14 von Helby - Als Absacker okay, aus 16 Karten so viel Spiel heraus holen ist schon erstaunlich. Mir ist aber der Glücksanteil gerade zu Beginn viel zu hoch. Schnell mal mitspielen wenn es einer vorschlägt würde ich aber trotzdem da es schnell gespielt ist.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.01.14 von Daniel R. - Einfach Lustig, selten so viel Spaß gehabt, für das was es sein will, ein kurzer knackiger Absacker ein Super Spiel. Klar gibt es einen Glücksanteil, aber bei dem Spiel völlig Ok, gerade daraus, was für Dummdreiste VOrlagen das Glück manchmal dem Gegner bescherrt ergeben sich oft Lacher... (Er tauscht seine Karte mit mir, ich bin danach drann, ziehe Wächter und darf seine Karte Raten,....die ich ja kenne da er sie von mir hat!) Schöner Ärgerfaktor, alle Hauen ständig aufeinander ein. Töten um zu überleben! Mehr Interaktion geht nicht.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.02.14 von Hans Christiansen - Klein, aber fein - ein Spiel das mit wenig Aufwand viel Spaß macht.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.02.14 von Master_Mac - Amüsantes und unterhaltsames Spielchen. Keine grosse Kopfarbeit... und es ist auch niemand böse am Schluss - am besten gleich eine neue Runde starten. Uns machts Spass. Optimaler Zeitfiler!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.03.14 von waiko - Ich habe mich so darauf gefreut, weil es alle so gelobt haben. Ich hätte nicht enttäuschter sein können. Ich verstehe den ganzenn Hype nicht mal ansatzweise - und ich weiß gerade einfache, eingängige Spiele sehr zu schätzen. Sogar das nette Thema ist völlig aufgesetzt - Killer wären ehrlicher gewesen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.03.14 von Tim Hannig - Kommt derzeit bei jedem Spieleabend als erstes auf den Tisch. Die Qualität und das Design der Karten gefällt mir wirklich gut. Preis-Leistung ist empfehlenswert.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.04.14 von Maik Bretschneider - Wenig Material, wenig Regeln. Mehr Deduktion als Bluff, aber dennoch keine Grübelei. Kann als Absacker schon mal länger dauern. Gerade Spielemuffel kommen mit solchen Spielen schnell auf den Geschmack.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.04.14 von Uwe
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.05.14 von SpaceMarine - Ein Spiel das schnell ausgepackt, schnell erklärt und schnell ein paar lockere Runden gespielt ist, wenn keine Zeit mehr für ein anderes Spiel bleibt, ein zweites Schwergewicht zu anstrengend wäre,... Nach einer halben Stunde ist es dann auch wieder gut. Einer so kurze Spielzeit ist das Spiel in seiner Komplexität und seinen Einflussmöglichkeiten angemessen. Wer von dem Spiel etwas anderes erwartet, der hat in meinen Augen nicht ein schlechtes, sondern das falsche Spiel gekauft - ähnlich sinnig wäre es, sich zu beschweren dass man Caverna oder Mage Knight nicht in einer halben Stunde mit Neulingen erklärt und gespielt hat. Bonuspunkte gibt's für das liebevoll gestaltete Material. 6 Punkte mag ich diesem wirklich netten Absacker nicht geben, dafür bräuchte es dann doch mehr Langzeitmotivation, doch 5 hat es sich für mich und meine Spielerunde(n) verdient.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.05.14 von Dencer - Vieles ist gesagt, für mich ein klasse Absacker und Köder, um Leute an den Spieltisch zu bekommen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.06.14 von Pau - Es gibt wenig Karten. Das ist spielerisch das einzige besondere. Aber für ab und an finde ich es für vier Personen gut.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.06.14 von OMI - Ich war sehr gespannt wie es in unserer Spielerunde ankommen würde. Fazit: Wir haben uns bei den ersten Spielen gekrümelt vor Lachen. Nach einer weiteren Runde kommt natürlich etwas Routine hinein, aber es macht einfach Spaß! Dann der Test mit der Familie, dabei 2 Kinder im Alter von 8 und 10 Jahren. Auch hier ist das Spiel ein Renner, es kommt derzeit fast jeden Tag auf den Tisch. Was bleibt mir also anderes übrig 6 Punkte zu vergeben - obwohl es nicht die Art von Spiel ist, die ich sonst bevorzuge.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.06.14 von Mike - Schönes und sehr interaktives Absacker-Spiel mit gutem Material. Von mir gibts eine gute fünf, da die Langzeitmotivation gut aber nicht sehr gut ist. Mit 2 Sets ist Love Letter auch mit 5-8 Personen spielbar (Stichwort "Big Love Letter"-Regeln von Pegasus, z.B. bei boardgamegeek in den Downloads zu finden).
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.09.15 von Andreas Freye - Langweilig.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.06.18 von Thorsten - Lieber die ‚Herr der Ringe(Arkenstein) Version holen. Diese Version ist bei uns in der Familie total gefloppt, was aber wohl an der Aufmachung liegt. Welchem Teenager/Kind soll es Spaß machen mit ‚Prinzessinen/Zofen....Karten zu spielen?! Dazu kommt das die Kartentexte aufgrund der Schrift schlecht lesbar sind, Übersichten wieviel der verschiedenen Karten im Spiel sind schlecht erkennbar....usw... uns war es zu anstrengend. Dann im Urlaub die ‚Herr der Ringe‘ Variante gespielt, und es war nicht zu vergleichen! Einfach super! Tolle Karten, super strukturiert, gute Texte, gute Übersichten, und vom Spielfluss einwandfrei. Hätte nicht gedacht das eine ‚andere Auflage‘ so viel besser macht.

Leser die 'Love Letter' gut fanden, mögen auch folgende Spiele

Weitere Informationen zu 'Love Letter' auf unseren Partnerseiten