Rezension/Kritik - Online seit 20.04.2006. Dieser Artikel wurde 11819 mal aufgerufen.

Just 4 fun

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Jürgen P. Grunau
Illustration: Claus Stephan
Mirko Suzuki
Verlag: KOSMOS
Rezension: Sandra Lemberger
Spieler: 2 - 4
Dauer: 20 - 30 Minuten
Alter: ab 10 Jahren
Jahr: 2006
Bewertung: 3,3 3,3 H@LL9000
3,8 3,8 Leser
Ranking: Platz 4515
Download: Kurzspielregel [PDF]
Just 4 fun

Spielziel

Man spielt bis zu vier Zahlenkarten aus und addiert deren Werte, um auf einem Spielplan mit 36 Zahlenfeldern die eigenen Figuren so zu platzieren, dass man möglichst schnell auf vier benachbarten Feldern die Mehrheit besitzt. Dabei wird einem immer wieder die Entscheidung schwer gemacht, ob man lieber einen Mitspieler davon abhalten will, sein Ziel zu erreichen, oder alternativ lieber etwas dafür tut, das eigene Ziel zu erreichen.

Ablauf

Das Spielbrett zeigt 36 Felder mit den völlig durcheinander angeordneten Werten von 1 bis 36. Jeder Spieler erhält vier Karten, welche die Werte 1 bis 19 zeigen können (die kleineren Werte kommen öfter vor). Der Spieler am Zug kann seine Karten beliebig einsetzen, also eine bis vier Karten. Die Werte der ausgespielten Karten werden nun addiert und der Spieler setzt einen seiner Steine auf das entsprechende Zahlenfeld des Spielplans. Danach darf er seine Kartenhand wieder auf vier auffüllen. Es besteht Zugzwang, pro Durchgang darf man jedoch nur einen Spielstein einsetzen.

Beim Setzen muss man darauf achten, dass man seine Steine nicht auf Zahlenfeldern platzieren darf, die schon in den Besitz eines Spielers übergegangen sind. Ein Zahlenfeld gehört einem Spieler dann endgültig, wenn er dort zwei Steine mehr als die Mitspieler besitzt. Ist auf einem Feld nur ein einziger Spieler vertreten, reichen also zwei Figuren aus, um das Feld in seinen Besitz zu bringen und es für den Rest der Spieler zu blockieren. Um zu gewinnen, muss man die Felder in der Vierer-Reihe nicht unbedingt besitzen, es reicht auch aus, wenn man darauf die Mehrheit hat (d. h, man hat mindestens einen Stein mehr gesetzt als die anderen).

Wer als Erster auf vier direkt nebeneinander in einer Reihe liegenden Feldern (waagrecht, senkrecht oder diagonal) die Mehrheit von Spielfiguren besitzt, gewinnt das Spiel. Wenn dies keinem gelingt, spielt man so lange, bis alle Spieler ihre 20 Steine eingesetzt haben. Danach entfernt man von jedem Feld, auf dem mehrere Farben vorhanden sind, die in der Unterzahl befindlichen Figuren. Bei Gleichstand zwischen den Ersten werden auch deren Spielsteine vom Plan genommen. Am Ende zählt jeder die Punkte der Felder zusammen, auf welchen er noch Spielfiguren stehen hat. Der Spieler mit der höchsten Zahl gewinnt.

Fazit

Die Spielregel wurde auf zwei Seiten gut erklärt und lässt gar nicht erst Fragen aufkommen.

Die grafische Aufmachung des Spiels ist sehr gewöhnungsbedürftig. Der Spielplan wirkt ein wenig wie die Tapetenmuster aus den 60ern: große, rundliche Muster in verschiedenen Blautönen. Auch die stapelbaren Spielfiguren (in weiß sowie grellgelb, -orange und –rosa) machen optisch nicht allzu viel her – daran ändert auch das dezent aufgedruckte Smiley-Gesicht nichts. Der erste Blick in die Spielbox enttäuscht also eher, als dass sie zu Begeisterungsstürmen hinreißt. Aber hier sollte man ein wenig dem Spruch, der auf der Box zu lesen ist, vertrauen: „Kurz ist die Regel – lang ist der Spaß!“ Denn dieses Spiel macht tatsächlich mehr Spaß, als der erste Blick vermuten lässt.

„Just 4 Fun“ ist schnell erklärt und erinnert anfangs ein wenig an „Vier gewinnt“. Die ersten Partien verlaufen meistens relativ flott, denn der Überblick fällt anfangs etwas schwer. Doch nach einigen Runden bekommt man etwas Übung und es fällt leichter, drohende Gefahren durch die Mitspieler schneller zu erkennen. Dadurch dauern die Partien dann auch etwas länger, weil es einem einzelnen Spieler nicht mehr so leicht gelingt, die anderen zu überrumpeln.

Aber selbst, wenn man brenzlige Stellen nach einigen Runden schneller erspähen kann, stellt sich immer noch die Frage: Will ich auf die Gefahr reagieren oder diese Aufgabe lieber den anderen zuschieben? Denn manchmal könnte man zwar etwas gegen den entsprechenden Mitspieler unternehmen, aber die Felder, die dieser zu übernehmen droht, passen nun eigentlich überhaupt nicht in die eigenen Pläne. Somit steht man ständig vor der Entscheidung, ob man sich lieber dem eigenen Ziel einen Schritt nähern will, oder doch lieber einem anderen Spieler die Tour vermasseln soll. Optimal ist es natürlich, wenn es die Karten und der Spielplan erlauben, beides in einem Zug zu verwirklichen, was aber leider nicht allzu oft der Fall ist.

Eine besondere Situation ergibt sich dabei im Spiel zu zweit: Hier kann ich mich nicht auf einen dritten Mitspieler verlassen, der in Sachen Blockade für mich in die Bresche springt. Der Sieg des Gegenspielers muss stets durch die eigene Kartenhand verhindert werden. Die Abhängigkeit von passenden Karten ist in dieser Konstellation somit größer als in einer 3- oder 4-Spieler-Runde. Um das Risiko einer sehr frühen Niederlage gar nicht erst einzugehen ist man gezwungen, Mehrheiten des Mitspielers von Beginn an permanent auszugleichen, was einen Spieler mitunter für mehrere Züge in die Rolle des Reagierenden zwingt, bis es ihm irgenwann gelingt, den Spieß umzudrehen - oder bis ihm eben an einer Stelle die Puste ausgeht. Es verwundert vor diesem Hintergrund nicht, dass das Zweipersonenspiel oft entweder sehr früh oder gleich gar nicht durch Viererketten (sondern Auszählen der Mehrheitsfelder) entschieden wird.

Die angegebene Spieldauer von 20 bis 30 Minuten wird bei den ersten Spielen meistens eingehalten, später kann es auch etwas länger dauern. Aber selbst dann, wenn es mal 45 Minuten werden, bleibt es doch ein recht kurzweiliges Spiel, weil man ständig in den Spielvorgang mit eingebunden ist und sich schon im Vorfeld überlegt, wie man mit seinen Karten am besten auf die Züge der Mitspieler reagieren könnte.

Reine Strategen werden „Just 4 Fun“ vermutlich nicht in die Liste ihrer Lieblingsspiele aufnehmen. Als Zielgruppe sehe ich Familien und Leute, die grundsätzlich oder mal zwischendurch gerne Spiele auf den Tisch bringen, die eine ausgewogene Mischung aus Taktik und Glück bieten. Unter ihnen könnte das Spiel vielleicht sogar einen gewissen Suchtfaktor erwecken. Für Kinder und alle, die eine Rechenschwäche haben, bietet „Just 4 Fun“ neben dem Spaßwert außerdem noch den Vorteil, dass es auf spielerischem Wege das Addieren trainiert (dadurch kann’s zwar während des Spiels zu Wartezeiten kommen, aber kein Meister ist noch vom Himmel gefallen!).

Mir hat das Spiel jedenfalls Spaß gemacht. Der Glücksfaktor ist zwar nicht unbeträchtlich und selbst dann, wenn man die Werte der eigenen Karten ständig auf alle möglichen Kombinationen überprüft und meint, damit gute Plätze belegen zu können, machen einem doch immer wieder die Mitspieler einen Strich durch die Rechnung, so dass man mit dem Rechnen wieder von vorne anfängt. Oder man sitzt bibbernd am Tisch, weil man die richtigen Karten für das letzte entscheidende Feld auf der Hand hat, und nun eine Runde lang bangen muss, dass einem keiner mehr in die Quere kommt.

Letztendlich liegt hier ein Spiel vor, das mit seinen kurzen Regeln und einfachen Strukturen eine gute Mischung aus Taktik-, Ärger- und Lernspiel bietet, zu der man sehr schnell Zugang finden wird, die funktioniert, kurzweilig ist und nach einer Runde förmlich nach einer Revanche schreit!

Rezension Sandra Lemberger

'Just 4 fun' online bestellen

Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Just 4 fun: 3,3 3,3, 18 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.02.06 von Sandra Lemberger
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.02.06 von Rolf Braun - An 'Einfach Genial' kommt Just 4 fun wohl nicht ran. Es spielt sich doch weitaus trockener und wer nicht schnell Kopfrechnen kann braucht schonmal etwas für seinen Zug. Auch das bekannte Problem, dass sich jemand opfern muß, um den Sieg eines andern zu verhindern kommt hier bei mehr als 2 Mitspielern voll zum Tragen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.02.06 von Hans-Peter Stoll
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.02.06 von Roland Winner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.02.06 von Michael Andersch
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.03.06 von Carsten Pinnow - 4 gewinnt in knallbunt für 4? Warum nicht.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.03.06 von Steffen Stroh - Knappe 4 beim Spielreiz, da fehlt auf Dauer doch die Abwechslung im Spielverlauf. Der Konkurrent "Einfach Genial" aus gleichem Hause gefälltg mir in dieser Sparte doch weitaus besser.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.04.06 von Ralph Bruhn - Ein Mehrpersonen-Vier-Gewinnt mit Kopfrechenübungen. Hat mich nicht überzeugt.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.04.06 von Uta Weinkauf
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.04.06 von Frank Gartner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.04.06 von Jost Schwider - "Kartenglück, Rechnen, 4 gewinnt!" beschreibt es ganz gut...
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.05.06 von Katrin Husmann
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.06.06 von Ulrich Fonrobert - Das neue große abstrakte Kosmos-Spiel. Kann zwar nicht in die Fußstapfen von Einfach Genial treten, aber vor allem zu zweit ist es bei uns als kurzweilig gut angekommen. Ein 4 gewinnt mit Karten eben.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.01.07 von Michael Schlepphorst - Tja, es ist natürlich absolut kein Spiel mit Tiefgang oder taktischer Finesse. Doch nach nun fast 50 Online-Partien gefällt es mir trotzdem immer besser. Kurzweilige Unterhaltung die man in meinen Augen nur zu teuer bezahlen muss. Wird aber auch gerade von Wenigspielern sehr gut angenommen! Es bleibt selten bei einer Partie!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.05.07 von Peter Nos
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.06.07 von Udo Kalker
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.02.08 von Silke Hüsges
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.03.10 von Horst Sawroch

Leserbewertungen

Leserwertung Just 4 fun: 3,8 3.8, 24 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.04.06 von Sarah Kestering
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.04.06 von Marco Stutzke
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.04.06 von Andrea Hüsker - Für Kinder, die rechnen lernen sollen sehr gut geeignet. Ansonsten ein als Taktikspiel getarntes Glücksspiel. Zu zweit eine Zumutung.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.04.06 von Jürgen Schuckenbrock - Vier Gewinnt mit Kopfrechnen. Ein Spiel, welches langweilig und überflüssig ist. Kann nur abraten.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.04.06 von Annelies
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.04.06 von Braz - Nettes Spiel für Zwischendurch. Sicherlich eine Art "4 gewinnt", aber hey, "4 gewinnt" ist ein Klassiker und noch allemal nicht schlecht! Von daher: Nettes Spielchen mit etwas träger Optik.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.05.06 von Frank-Philipp Wolfer - So gehen Meinungen auseinander. Uns allen hat es ausgesprochen gut gefallen. Einen guten Mechanismus aufgegriffen und für 4 Leute spielbar gemacht - und das mit einfachen Regeln, die in einer Minute erklärt sind und funktionieren. Wir finden es klasse und werden es mit Sicherheit noch oft spielen. Ja, Kopfrechnen muss man. Und ?! Was spricht dagegen in einem Spiel mal ein wenig den Kopf zum Addieren bis max. 36 benützen zu müssen? Insofern ist es ein Spiel für alle, die rechnen lernen wollen und sollten, die es wieder verlernt haben,weil sie nur den Taschenrechner benützen und deshalb wieder ein wenig Gehirnjogging machen sollten und für alle, die 4 gewinnt mögen. ;-))
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.05.06 von Paul Arnesen - Dieses Spiel wurde als "Mach 4" in einer früheren Ausgabe der Spielbox als "Spiel im Heft" publiziert. Jetzt es als Neuheit zu präsentieren und um 20 Euro dafür zu verlangen ist etwas dreist. Die Nominierung durch die SdJ-Jury lässt ausserdem an deren Glaubwürdigkeit zweifeln.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.06.06 von Andreas Brunner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 30.08.06 von Jürgen Festerling - Für mich ganz klar ein Super Spiel. Obwohl ich zuerst eine Abneigung hatte wegen der Ähnlichkeit mit "Vier gewinnt".Ich dachte es ist eine billige Kopie davon, aber es weist so seine Eigenheiten auf.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.09.06 von Lars - Die Anmerkungen zum Kopfrechnen sind teilweise lächerlich. Stört auch das "Karten-in-der-Hand-halten"? Nettes Spiel für zwischendurch...
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.11.06 von Ulrich-Peter Weiand - Was soll ich sagen...? Hübsch aufgemacht ist es nicht, die Farben sind gräßlich, aber ich bin süchtig danach...
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.01.07 von Veronika Kay
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.01.07 von spielevater.de
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.01.07 von Cyberian - Sorry, das ist ja wohl ein Witz! Nein, ist es nicht?? Wie grauenhaft!!!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.01.07 von Martin (Maddin) Ballhorn - Die Grraphik und die Farbgebung sind funktioneller als der zugegebenermaßen hässliche erste Eindruck vermuten lässt. Aber dafür grinsen die pöppel ja so niedlich... Für den Spielwert spricht, dass ich es bisher jedes mal, wenn ich es auf dem Spieltisch hatte, gleich 2-3-4 Mal am Stück gespielt habe. Es schreit also geradezu nach einer sofortigen Revanche!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.01.07 von Frank Scholtz - Wir sind Vielspieler und in unserer Runde kam es äusserst positiv an! Wir haben zu dritt gleich 6 Partien am Stück gespielt! Das Spiel schreit förmlich nach einer Revanche! Kann ich nur empfehlen...
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.05.07 von BlueYeti - Als Lückenfüller für Spielspieler gut.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.01.08 von Brrause - Also, ich muß sagen, das Spiel hat mich durchweg überzeugt *LanzeBrech* Wobei ich die ersten Durchgänge die Daseisberechtigung des Spiels angezweifelt habe. Wir haben es zu zweit bis zu viert gespielt. Mit der Zeit wird es besser - wenn alle auf einem Level sind (also auch auf die Gegner achten). Seit einer Woche bislang täglich auf den Tisch gekommen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.02.08 von xaverius
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.05.08 von Diana - Bewertung für das Spiel zu zweit: Wir schließen uns da an: eine Zumutung
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 16.12.09 von Steffen Hilger - Macht durchaus Spaß wenn's am Spieltisch mal etwas lockerer und entspannter zugehen soll.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.12.09 von Frank Bergner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.12.13 von Hans Huehnchen - Ich habe es geschenkt bekommen und zunächst ein langes Gesicht gemacht, welches im Laufe der ersten Partie deutlich kürzer wurde. Schönes Familienspiel.

Leser die 'Just 4 fun' gut fanden, mögen auch folgende Spiele

Weitere Informationen zu 'Just 4 fun' auf unseren Partnerseiten