Rezension/Kritik - Online seit 18.08.2005. Dieser Artikel wurde 17492 mal aufgerufen.

Manhattan

Direktlinks zu den Rezensionsblcken
Autor: Andreas Seyfarth
Illustration: Ramon Mascarenas
Verlag: Hans im Glck
Rezension: Bernd Eisenstein
Spieler: 2 - 4
Dauer: 45 Minuten
Alter: ab 10 Jahren
Jahr: 1994, 2017
Bewertung: 4,4 4,4 H@LL9000
4,8 4,8 Leser
Ranking: Platz 781
Manhattan
Manhattan
Auszeichnungen:1994, Deutscher Spielepreis 3. Platz1994, Spiel des Jahres Gewinner

Spielziel

Bauboom in Manhattan! Die Spieler versuchen, mit ihren Bauteilen die Wolkenkratzer in den 6 verschiedenen Stdten in die Hhe zu treiben und dabei mglichst viele Wolkenkratzer in Besitz zu nehmen.

Ablauf

Dem Spiel liegen insgesamt 45 Baukarten, 96 Bauteile (je 24 in den 4 Spielerfarben) und fr jeden Spieler ein Wertungsstein bei. Der Spielplan zeigt 6 verschiedene Grostdte, die jeweils aus einem 3 x 3 Felder groen Raster bestehen.

Vor jeder der 4 Spielrunden whlen die Spieler aus ihren 24 Bauteilen 6 Stck, die sie in dieser Spielrunde verbauen drfen. Jeder Spieler erhlt dazu 4 Baukarten, die jeweils einen der 9 mglichen Baupltze in einer frei whlbaren Stadt zeigen. Mit diesen werden die Bauteile auf dem Spielplan eingesetzt. Die Baukarten haben ein Ober- und eine Unterseite. Beim Ausspielen werden sie stets mit der Oberseite zum Spielplan hin ausgerichtet und dementsprechend ein Bauteil in einer beliebigen der 6 Stdte eingesetzt. Wurde eine Baukarte ausgespielt, wird sofort eine vom verdeckten Nachziehstapel gezogen, so dass jeder Spieler immer 4 Stck davon auf der Hand hat.

Ein Turm gehrt immer dem Spieler, dessen Bauteil oben sitzt. Fremde Trme drfen mit eigenen Bauteilen berbaut werden, sofern man nach dem Setzen des Bauteils mindestens so viele Stockwerke im Turm besitzt wie der bisherige Inhaber. Es ist dabei unerheblich, an welcher Stelle sich die bereits verbauten Stockwerke im Turm befinden.

Nach jeder der 4 Spielrunden werden die Punkte gezhlt. Fr jeden eigenen Turm bekommt der Besitzer einen Punkt. Fr jede Mehrheit an Trmen in einer der 6 Stdten erhlt der Spieler 2 Punkte, und fr den hchsten Turm auf dem gesamten Spielplan erhlt der Besitzer 3 Punkte. Herrscht Gleichstand, werden keine Punkte vergeben. Mit Abschluss der vierten Runde gewinnt der Spieler mit der hchsten Gesamtpunktzahl.

Fazit

Optisch spricht Manhattan nicht sonderlich an. Der bunte Spielplan und die Spielerfarben sind schon eher unansehlich. Die Qualitt der Materialien ist hingegen tadellos. Das Handling und Abzhlen der Stockwerke (gerade bei hheren Trmen) kann recht mhsam sein, und nicht selten kann ein Turm zum Einsturz kommen, wenn ein Spieler beim Bauen unvorsichtig sind.

Was sich simpel anhrt ist in der Tat sehr leicht zu lernen. Allerdings steckt gerade im Spiel zu zweit weit mehr Taktik, als zunchst scheint. Da der Spieler, der den Schlusszug vor der Wertung ausfhrt, einen nicht unerheblichen Vorteil hat, ist das Spiel zu dritt bei 4 Runden etwas unausgewogen. Hier empfiehlt sich die 3er Variante, dass 6 Spielrunden zu je 4 Bauteilen gespielt werden, die brigens in der Spielregel enthalten ist.

Die angebotene Variante fr 2 Spieler mit jeweils zwei Farben pro Spieler und 4 Bauteilen in beiden Farben pro Spielrunde halte ich fr wenig sinnvoll entfaltet doch Manhattan gerade im 2er Duell seine ganzen taktischen Mglichkeiten.

Trotz der oben genannten kleinen Kritikpunkte hat Autor (Andreas Seyfahrt u.a. Puerto Rico) eine unscheinbare Perle entwickelt, die 1994 ihrer Zeit ein Stck voraus war. Zurecht wurde Manhattan 1994 zum Spiel des Jahres gekrt. Nicht selten findet man Manhattan gnstig auf Flohmrkten. Freunde leichterer Kost, die aber taktischen Mglichkeiten schtzen, knnen bedenkenlos zuschlagen.

Rezension Bernd Eisenstein

Anmerkung: Zur besseren Lesbarkeit der Texte verwenden wir hufig das generische Maskulinum, welches sich zugleich auf weibliche, mnnliche und andere Geschlechteridentitten bezieht.

Regelvarianten

Wem die 4 er Besetzung zu beliebig und zufllig erscheint der kann mit der Team-Variante spielen. Dabei spielen jeweils 2 Spieler im Team zusammen und addieren ihre Punkte bei Spielende. Das Team mit der hheren Gesamtpunktzahl gewinnt das Spiel.

Links

Online spielen: www.brettspielwelt.de

'Manhattan' online bestellen

Kaufen bei Idealo Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei Meeple-Box 

H@LL9000-Bewertungen

H@LL9000 Wertung Manhattan: 4,4 4,4, 21 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.05.05 von Bernd Eisenstein - Der Einfluss ist stark abhngig von der Spielerzahl. Zu zweit tendiere ich zu einer 5
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.05.05 von Ulrich Fonrobert - Ein SdJ-Klassiker, der aber auch heute noch zu den guten Spielen zu zhlen ist.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.05.05 von Sandra Lemberger
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.06.05 von Hans-Peter Stoll
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.06.05 von Jochen Traub
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.06.05 von Roland Winner
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.06.05 von Peter Nos
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.07.05 von Jrn Griesbach
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.07.05 von Michael Andersch
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.07.05 von Uta Weinkauf
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.08.05 von Frank Gartner - Spannendes Spiel. Doch Vorsicht! Wer zu frh fhrt, geht Gefahr viele Gegner zu haben und am Ende das Nachsehen zu haben. Also kann manchmal etwas Zurckhaltung nicht schaden! :-)
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.08.05 von Carsten Pinnow - Mag seinerzeit ganz nett gewesen sein, mittlerweile gibt es aber bessere Mehrheitenspiele, darunter auch gengend optisch anspruchsvollere.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.10.05 von Udo Kalker
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 17.11.05 von Ralph Bruhn
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.04.06 von Katrin Husmann
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.03.07 von Rene Puttin - Knigmacher-Effekt
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.08.07 von Monika Harke
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.05.08 von Michael Kahrmann
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.04.09 von Randolph Betten - Klassiker im einfachen Gewand.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.11.13 von Frank Lehmann
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.10.19 von Mahmut Dural - Die Neuauflage ist sowohl schn als auch qualitativ. Die Karten zum Beispiel sind richtig dick. Spielerisch ist es ein sehr, sehr einfaches Familienspiel. Ich nutze es gerne als Zug um Zug Alternative, wenn Nichtspieler zu Besuch sind. Kommt gut an.

Leserbewertungen

Leserwertung Manhattan: 4,8 4.8, 28 Bewertung(en)

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.08.05 von Micha Mette - Ein Klassiker, der immer mal wieder auf dem Tisch landet
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.08.05 von Marco Stutzke - immer wieder klasse !!!!!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.08.05 von Julius Br - Klassespiel, das immer wieder auf den Tisch kommt. Wer es etwas agressiver zu viert spielen will, der sollte zwei stdte sperren und nur auf den brigen vieren spielen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 30.08.05 von Drachenreiter - Ein Klassiker, der immer wieder auf dem Spieltisch landet.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.09.05 von Felix Rohlfs - Die farbliche Gestaltung der Spielsteine ist wirklich etwas Gewhnungsbedrftig. Ansonsten berwiegen beim 2er Spiel die taktischen, bei 3er und 4er eher die Glckselemente
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.06.06 von Andreas Lill
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 05.02.07 von Frank Scholtz
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.04.07 von Matty - Stimme Rene beim Knigsmacher-Effekt zu, was angesichts der relativ kurzen Spieldauer und des lockeren, guten Spielgefhls m. E. aber zu verkraften ist.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.06.07 von BlueYeti - Fr hin und wieder ganz gut. Die aufmachung knnte schnes sein und das spiel wirkt daher nicht gerade einladent.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.11.07 von Claus Jagoda
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.05.08 von Stephan Vornbumen
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.05.08 von Andreas D. Becker - Superkurze Regel, trotzdem ein Spiel mit nicht zu verachtendem Tiefgang. Faszinierend.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.06.09 von Dr. Andreas Gnter - Dieses Spiel htte den Titel "Einfach genial" auch verdient. Andreas Seyfarth (wohl einer der besten Spieleautoren) hat hier alles reduziert: Trmchen, Spielplan mit Kstchen, Wertungsleiste. Das wars schon. Aber hier steckt wirklich ein sehr schnes Familienspiel drin.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.10.09 von Daniel_ms - Ich spiele dieses Spiel seit Jahren immer wieder gerne. Man sollte jedoch mind. zu dritt, am besten aber zu viert sein. Spielt man es nur zu zweit am besten 2 Stdte "sperren". Einfache Regeln, viel Taktik und Glck beim Kartenziehen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.01.10 von Gerd Soba - Hoher Spielwitz und Spieltiefe, viele Einflussmglichkeiten. Ich spiele lange und komplexe Spiele sehr gerne. Und bin gerade deswegen erfreut und berrascht, dass ein Spiel mit einer Spieltiefe wie Manhattan so leicht zu verstehen und so schnell zu spielen ist. Da greift man dann gerne drauf zurck.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.12.10 von W.R.Reifenberg - Starker Knigsmacher-Effekt fhrte in manchen Runden leider zu aggressiver Stimmung. Dennoch besonders reizvolles, zeitloses Spiel-Des-Jahres. Aufmachung ist nchtern - auf Dauer finde ichs so aber angenehm.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.03.11 von Stefan Breuer - Letztens im Second-Hand-Laden gefunden. Kannte ich noch nicht. Aus heutiger Sicht grottige Grafik, aber sehr schnes rgerspiel.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.12.14 von Andreas Arnold - Eines der SdJs, da auch in 30 Jahren noch gespielt wird. Einfache Regeln, schnelles Spiel, und immer schn die Mitspieler rgern ;-)
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.12.14 von Axel B. - Manhattan macht vor, wie man mit einfachsten Regeln ein gutes Spiel kreieren kann. Bei der Auswahl der Bausteine pro Runde muss man sich aber einiges berlegen. Spter kommen dann die Karten und damit das Glck oder Pech...na, warum nicht? Ein in sich stimmiges Spiel, mit einem ausgewogenen Verhltnis zwischen Strategie und Glck und auch ein wenig Psychologie (wen attackiere ich jetzt, meinen rechten Mitspieler oder meinen linken?....hmmm). Und wer zu offensiv spielt, verliert das Spiel. Auch fr Gelegenheitsspieler geeignet! Einziger Minuspunkt fr mich: Die langweilige Grafik. Na ja...
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.03.16 von Rodriguez - Immer noch ganz nett.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.04.20 von Klaus Seitz - Ein Familienspiel mit deutlichem rgerfaktor, der Spa ist vorhanden und nicht ganz so harmlos wie etwa bei "Zug um Zug". Insgesamt angesichts des schnen Materials ein dann doch noch etwas dnnes Spielchen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 16.04.20 von Glsm Dural - Tolle, qualitative Neuauflage. Nettes Familienspiel. Toll fr Neueinsteiger in die Brettspiele.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.07.20 von Skacom - Immer noch ein schnes Spiel - auch gerne mit Kindern...
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.03.21 von sutrebuh - Aber das ist doch gar nicht Manhatten! Das war die erste Reaktion der Kinder. Und tatschlich fragt man sich, warum man seine Wolkenkratzer nicht in verschiedenen Vierteln von Manhatten um die Wette bauen darf. Dann sind da in der Neuauflage noch diese kaum zu unterscheidenden Farben. In der Aufmachung wurde also einiges verschenkt, so poppig sie auch daher kommen mag. Das Spiel selbst ist ein wunderbares Mehrheitenspiel mit simplen Mechanismen und gengend Glcksanteil, dass es als Familienspiel schon ab 8 Jahren spannend bleibt. Ohnehin bringen die Karten Wrze ins Geschehen. Wo kann ich etwas reien und was fr Karten haben die anderen? Eingngig, schnellgngig und trotzdem tiefgngig!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 27.09.21 von Karl Rolf - Manhattan wurde 1994 als Spiel des Jahres ausgezeichnet und ist einer der echten Klassiker des taktischen Mehrheiten-Spiels. Die Regeln sind denkbar einfach und Manhattan spielt sich auch sehr flott. Dennoch ist es meiner Meinung nach kein klassisches Familienspiel, da die Interaktion permanent sehr direkt und teilweise auch recht bsartig sein kann. Damit muss man umgehen knnen. Insofern ist die Altersangabe ab 10 Jahren durchaus zutreffend. Am besten gefllt mir Manhattan zu viert. Mit drei Spielern ist es wegen des dann deutlich zu Tage tretenden Knigsmachereffektes wesentlich schlechter. In der Summe vergebe ich daher gute 4 Punkte.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.09.21 von Dietrich - Das ist das erste Spiel, bei dem ich den Sieger des Spiel-des-Jahres richtig vorhergesagt habe. Den Preis hat sich das Spiel wahrlich verdient!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.11.21 von Der Fisch - Machen wir uns nichts vor: Bei Manhattan handelt sich um ein abstraktes Spiel, das mit zunehmender Spieldauer immer kompetitiver und gemeiner wird. Denn wo wir zunchst Wolkenkratzer-Teile auf freier Flche platzieren und dadurch Punkt erhalten, berbaut, blockiert und bertrumpft man spter seine Mitspielerinnen und Mitspieler. Das kann frustrieren aber eben genauso auch groen Spa machen. Es kommt schlicht auf die Spielrunde an, die beim Ziehen der Bauplatz-Karten auch einen gewissen Glcksfaktor mgen muss. Doch auch, wenn man Manhattan nichts abgewinnen kann: es ist elegant und auf eine gewisse Art zeitlos.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.04.23 von Kichererbse - Auch wenn es unverstndlich ist, warum der Verlag die vier Farben nicht deutlich unterschiedlich gestaltet hat (z.B. blau, wei, gelb, rot), was dem Spielfluss gut getan htte, ist dieses Spiel des Jahres 1994 wirklich ein tolles, hbsch anzusehendes und spannendes Spiel! Aktualisiert: Die Farbwahl strt uns dann doch sehr= Punktabzug!

Leser die 'Manhattan' gut fanden, mgen auch folgende Spiele

Weitere Informationen zu 'Manhattan' auf unseren Partnerseiten