Rezension/Kritik - Online seit 13.06.2008. Dieser Artikel wurde 22175 mal aufgerufen.

Galaxy Trucker

Direktlinks zu den Rezensionsblöcken
Autor: Vlaada Chvátil
Illustration: Radim Pech
Verlag: Czech Games Edition
Rezension: Peter Nos
Spieler: 2 - 4
Dauer: 60 Minuten
Jahr: 2007
Bewertung: 4,9 4,9 H@LL9000
5,0 5,0 Leser
Ranking: Platz 115
Galaxy Trucker

Spielziel

Der Weltraum: Unendliche Weiten, endlose Langeweile. Während er stumm seine Ellipsen dreht, trifft einmal in 30 Lichtjahren ein weißer Zwerg seinen Freund, den roten Riesen: „Hallo, wie steht’s, wie geht’s?“ - „Super, in 154 Millionen Lichtjahren ist eine Nova voraus!“ Glücklichweise ist Galaxy Trucker in einem anderen Universum angesiedelt. Hier dürfen die Newtonschen Direktiven 1, 2 und 3 sowie die Einsteinschen Geschwindigkeitsbeschränkungen ignoriert werden. Mit viel Krach und Ignoranz knattern Lastkraftraumschiffe um die Wette.

Ablauf

Die Aufgabe bei Galaxy Trucker ist es, Raumschiffteile in einen anderen Teil der Galaxie zu überführen. Dazu gestaltet man zuerst ein möglichst leistungsstarkes Raumschiff. Die Teile liegen verdeckt auf dem Tisch. Gleichzeitig grabschen alle los und bauen aus beliebigen Komponenten ihre Schiffe zusammen. Ein fertiges Schiff sollte Raketen, Laserkanonen, Mannschaftsquartiere, Batterien, Schutzschilde, Lebenserhaltungssysteme für Aliens und ein paar Laderäume enthalten. Damit dabei nicht zu lange gegrübelt wird, begrenzt eine Sanduhr die Konstruktionszeit.

Nachdem die Zeit zum Bauen abgelaufen ist, begeben sich die Spediteure an die Startrampen und versuchen, möglichst heil und schnell irgendwo am Ziel anzukommen. Während des Fluges werden Ereigniskarten aufgedeckt, die Gefahren, Schätze oder einfach nur leeren Weltraum zur Folge haben. Nun zeigt sich, wessen Raumschiff auf Weltallabenteuer wirklich gut vorbereitet ist. Schmuggler zum Beispiel rauben Schiffe aus, die nicht mit genügend vielen Kanonen bestückt sind. Meteoriten zertrümmern Schiffe ohne ausreichende Schilde und Kanonen. Planeten wiederum können ausgebeutet werden, solange noch genügend Frachtraum vorhanden ist. Im leeren Weltraum wird einfach gerast. Wer viele Raketen hat, kann hier die Führung übernehmen. Denn der schnellste Flieger hat immer die erste Wahl, wenn zum Beispiel eine Raumstation geplündert werden darf. Die hinteren Spieler müssen nehmen, was übrig bleibt. Mit soviel Ehre kommen natürlich auch die meisten Gefahren zuerst zum Führenden. Sklavenhändler rauben der Reihe nach alle aus, solange sie nicht besiegt werden.

Nach einer Reihe solcher Ereignisse bekommen die Bruchpiloten schließlich an ihrem Flugziel den Lohn ihrer Mühen: Mitgebrachte Waren können in kosmische Kredite umgetauscht werden. Entsprechend dem Zieleinlauf bekommen die Spieler einen Bonus und das schönste Schiff erhält eine Extraprämie. Kaputte Teile müssen hingegen ersetzt werden.

Fazit

Rezensenten haben es schwer. Ständig stellt sich die Frage: „Wie häufig wird dieses oder jenes Spiel zukünftig noch gespielt werden?“ Gerne wird dieses Problem induktiv, experimentell gelöst: Die erste Partie macht Spaß, die zweite Partie macht Spaß und dritte Partie ist auch noch nett. Damit wird sicherlich auch die vierte, fünfte und Ente Partie Spaß machen und sich somit die Prognose: „Ein Spiel, das noch häufig auf den Tisch kommen wird“, rechtfertigen.

Um die Wiederspielfrequenz aber einmal etwas genauer bestimmen zu können, wurde nun ein Galaxy Trucker-Exemplar in die ferne Zukunft getunnelt und dort von Captain Pöppel und seiner Crew untersucht.

Der Spielraum, unendliche Vielfalt: Als unbekannte Spieleform wird die CGE Galaxy Trucker sofort von sensiblen Vielspielersensoren erfasst. Das tschechische Meisterwerk der Spielekunst hat eine dichte Atmosphäre (78 % Thema, 21 % Mechanismus, 1 % Spurenelemente). Ausstattung, Design und Qualität des üppigen Materials entsprechen den Föderationsspielestandards des frühen 21. Jahrhunderts.

Rückwirkend gesehen waren insbesondere die zellstoffbasierten Handlungsanweisungen richtungsweisend für die damalige Zeit. Sie erklärten nicht nur die notwendigen Fakten, sondern ermunterten durch Einstreuen netter Witze auch Regelmuffel zum Studium. Allein ihr binärer Umfang (1110 Seiten + Varianten & FAQ) schreckte zunächst ängstliche Spieleformen ab. Doch zum Starten reichte es, die ersten 100 Blätter zu konsumieren. Dann können die ersten Raumschiffe gebaut werden. Weitere 110 Seiten erklärten das notwendigste Wissen für den ersten Flug und seine Auswertung. Für die Etappen 10 und 11 waren dann nur noch 100 Binärebenen zu verstehen.

Das ganze Spiel schien auf einen einfachen und spaßigen Einstieg getrimmt zu sein. Dies funktionierte auch. Nachteil dieser Konstruktion war jedoch ein systembedingter Mangel an struktureller Integrität und Konsistenz. Viele kleine Fragen blieben offen oder konnten nur durch längere Recherchen geklärt werden. Wer immer sich in solchen Details verlor, musste sich klar machen, dass bei diesem Spiel keine kühlen Weltraumstrategien, sondern reichlich CO2 Emotionen und Spaß gefragt waren und den ungesunden Menschenverstand walten ließen.

Innovativ und besonders reizvoll war der Wechsel zwischen hektischem Schiffsbau und dem Vergleich der Bauergebnisse im folgenden Testflug. In der Bauphase konnte man sein Schicksal wahrlich in die Hand nehmen. Zu Beginn des Raumschiffbaus sollte man ein paar Sekunden opfern, um die Astrologen in die Sterne schauen zu lassen und schon 75 % der Ereignisse des anstehenden Fluges zu erahnen. Aufgrund dieser Erkenntnisse gestaltete sich die Konstruktionsphase durchaus strategisch. Nur zaghaft sollte man beim Bauen nicht sein, sonst startete man mit einem unfertigen Raumschiff aus letzter Position. (Ratschlag des technischen Counselors: Es ist kaum möglich, zu viele Kanonen zu haben.)

Beim Flug hingegen war etwas Glück und taktisches Gespür gefragt (ca. 55,7 % Glück, 21,2 % Taktik, 13,1 % Wagemut). Insbesondere galt es abzuwägen, wann man die Spitzenposition übernehmen sollte und welche Abenteuer man einging. Denn jeder Abstecher kostete Zeit, die die Mitspieler zum Überholen nutzen konnten. Allerdings zeigt sich in den Testflügen, dass der Spieler mit den meisten Triebwerken kaum einholbar war. Das konnte gut für ihn sein, wenn er genügend Raketen und Schilde besaß. Denn er übernahm auch die Rolle des kosmischen Minenräumers. Eine unzureichende militärische Ausstattung führte schnell zu Schäden auf allen Decks, dem Ausfall der Trägheitsdämpfer und somit zu einem frühzeitigen Flugabbruch, während die netten Kollegen hämisch grinsend in Führung gingen.

Im Weiteren galt schon damals im Weltraum: Wer hat, dem wird gegeben. Ein gut konstruiertes Schiff ließ sich leichter ins Ziel bringen als ein weniger durchdachtes. Da für jeden Flug ein komplett neues Raumschiff gebaut wurde und es auch sonst keine Korrelation zwischen den einzelnen Runden gab, wurde man von Baufehlern nicht allzu lange verfolgt. Leider schlug sich dies negativ auf die Spannungs-Zeit-Krümmung nieder. Da die beiden ersten Runden vergleichsweise harmlos waren und im Vergleich zum finalen Flug nur kleine Gewinne ermöglichten, fiel die Entscheidung meist in Runde drei. Wegen des hohen Glückanteils konnten faule, aber geschickte Kapitäne während der ersten beiden Flüge einfach eine Folge Star Trek schauen und locker im letzten Flug noch den Sieg erringen.

Die Beckmesser unter den Trekkies vertrieben ihre Zeit alternativ auch mit dem Aufspüren physikalischer Unsinnigkeiten: „Wieso kann man Meteoriten nicht ausweichen? Es gibt nur die Möglichkeit, bei von der Seite kommenden etwas zu bremsen oder zu beschleunigen. Warum weicht man nicht nach oben aus? Überhaupt, warum gibt es keine Schüsse von oben oder unten? Wieso werden alle Schiffe gleichzeitig von Meteoriten getroffen, obwohl sie im Abstand mehrerer Sternentage fliegen? Wie wird eigentlich am Ende einer freien Weltraumrennstrecke wieder gebremst?“

Wohlgemerkt: All diese Fragen störten das Spiel reichlich wenig. Vielmehr simulierte Galaxy Trucker einen Weltraum, wie ihn Science Fiction Fans mögen und lieben.

Interaktion gab es nur in der Flugphase. Dort beschränkte sie sich auf Überlegungen, welche Planeten ausgebeutet und wie viele Raketen im freien Weltall gezündet werden sollten. Die meisten dieser Entscheidungen wären aber auch in einem Solitärflug nicht anders ausgefallen. Doch auch wenn man keinen persönlichen Beitrag leisten konnte, machte es doch immer wieder Spaß zuzusehen, wie sich die Schiffe anderer unter großem Gelächter in ihre Einzelteile auflösten.

In der Langzeitanalyse des Spiels zeigte sich leider noch eine weitere Schwäche: Der temporale Ablauf des Spieles fluktuierte nur minimal (Übersetzung für Erdlinge: Eine Partie ist wie die andere). Da die Lernkurve im Raumschiffbau schnell anstieg, bot das Spiel schon nach wenigen Partien keine neuen Herausforderungen mehr. Insgesamt ist Galaxy Trucker aber noch heute eine interessante Gelegenheitskost für Science Fiction begeisterte Viel-, aber nicht für Oftspieler.

Rezension Peter Nos

Regelvarianten

Wie bereits in einigen Kommentaren zu lesen ist, lernt man relativ schnell sein Raumschiff sehr gut zu konstruieren, so dass man ohne größere Verluste das Ziel erreicht. Dies wird natürlich irgendwann langweilig. Aber dem kann abgeholfen werden:

Auf der Seite von Czech Games Edition gibt es eine kostenlose Erweiterung als Download. Dadurch kann man den Schwierigkeitsgrad der Flüge beliebig weit erhöhen und die Flüge werden wieder halsbrecherisch.

http://www.czechgames.com/galaxy_trucker/expansion

'Galaxy Trucker' online bestellen

Kaufen bei Spiele-Offensive Kaufen bei PlayMe Kaufen bei Spiele4Us 

H@LL9000-Bewertungen

Galaxy Trucker: 16 H@LL9000-Bewertungen, Durchschnitt: 4,9 4,9

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.05.08 von Peter Nos
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.12.07 von Michael Schlepphorst - Eine der positiven Überraschungen für mich. Schöne Mischung aus Puzzle und Sternenschiff Catan. Macht einfach Spaß!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 03.01.08 von Carsten Pinnow - Witzig, spannend, hektisch. Nochmal!!! :)
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 07.01.08 von Jochen Traub - Die Regel ist schwierig zu lesen und zu verstehen. Es gibt zu viele Besonderheiten beim Bau der Schiffe zu beachten, so dass der Einstieg ins Spiel ernorm hoch ist. Wenns mal läuft, macht es dafür irre Spass. Für mich ist es im Kapitel FUN-HEKTIK-Spiel abzulegen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.02.08 von Michael Andersch - Gutes Spiel mit absolut bescheidener Regel: - Relativ umfangreich für ein im Grunde einfaches Spiel - Schlecht zum Nachschlagen, da gleiche Elemente mehrmals im Text erwähnt werden
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.04.08 von André Beautemps - Die Piloten sind wirklich knuffig. Ich muss immer an Marvin aus der Romanverfilmung "Per Anhalter durch die Galaxis" denken.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.04.08 von Rene Puttin - Ein tolles sehr innovatives Spiel. Obwohl viel gewürfelt wird, kann man sich durch den richtigen Bau seines Raumschiffs nahezu zu 100% vor dem Glück schützen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.05.08 von Rolf Braun - Es spielt zwar fast jeder für sich, aber das gleichzeitig. Ein innovatives Fun-Spiel, aber eben nicht nur.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.05.08 von Kathrin Nos
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.05.08 von Sandra Lemberger
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.06.08 von Ralph Bruhn - Die Spielregel ist witzig, erfüllt ihren Zweck aber eher schlecht als recht. Und das Spiel? In der ersten Phase ein Puzzle auf Zeit, wo man ein Raumschiff mit möglichst vielen Kanonen bauen muss, damit man in der zweiten Phase fast tatenlos zusehen muss, wie die Raumschiffe zerlegt werden - oder auch nicht. Boah ist das lustig. Ich hatte mir nach den vielen guten Kritiken etwas mehr erhofft...
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 04.09.08 von Monika Harke
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 23.11.08 von Silke Hüsges
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.12.08 von Bernd Eisenstein
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.09 von Udo Kalker - Ein wildes Durcheinander beim Schiffsbau. Am Anfang eher nach dem Motto: Was darf da nochmal an was angebaut werden. Und das unter Zeitdruck? Lieber ohne mich.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.05.11 von Michael Timpe - Welch ein Spiel! Immer wieder überraschend, wenig planbar und doch nicht beliebig. Aber was das Beste ist: Selbst wenn ein Meteorit einem das Raumschiff völlig zerreißt, und man Hoffnungslos durch die weiten des Alls trudelt, tut man dies mit einem lachen. Es gibt nur eins was besser ist als Galaxy Trucker, und das ist Galaxy Trucker mit großer Erweiterung!

Leserbewertungen

Galaxy Trucker: 46 Leserbewertungen, Durchschnitt: 5,0 5.0

Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.06.08 von Tom TRH Hoemske - Sehr gelungen: innovativ, witzig, macht einfach Laune. Nachteil: die Regel macht den Einstieg ins Spiel nicht gerade leichter, daher Empfehlung: Spielehilfen zum Spiel downloaden und ausdrucken.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.06.08 von RoGo - Sehr erfrischend, schön unernst, aber nach der dritten Partie hatte sich der Bau eingeschliffen und meine Kinder mußten den Flug allein auswürfeln. Die ersten 3 Spiele war es aber ne richtig feine Sache.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.06.08 von Braz - Klasse Spiel. Für mich ist das Spiel eines der besten und bislang auch bei uns meistgespielten Spiele aus Essen. Top!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 13.06.08 von Pajdl - Macht einfach Spass... Es "kribbelt", wenn man zusehen muss, wie sich das stolze Schiff in seine Einzelteile auflöst ;-)
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 14.06.08 von Matthias Räwer - Ein geniales Spiel. Mal was ganz Neues, was die Tschechen da zu Wege gebracht haben. Und wer hier meint, nach der dritten Partie wird es eintönig, der sollte einfach mal die "Krassen Strecken" (Mini-Erweiterung auf der Verlags-HP) dazunehmen. Uns gefällt es bestens... auch nach mehr als 40 Spielen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.06.08 von Matthias Wagner - Es ist sicherlich innovativ und die Regel ist eine der witzigsten die ich je gelesen habe, aber irgendwie wollte der Funke nicht überspringen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.06.08 von Renate - Macht einfach Laune! Klasse Spiel mit einer sehr innovativen Spielidee!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 15.06.08 von Roland Arnold - Die Bauphase ist recht nett. Die Flugphase wird spätestens nach dem zweiten Mal fad. Kein Spiel, eher ein Raumschiffbaukasten für große Kinder.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 18.06.08 von Stephan Rothschuh - Das Spielmaterial ist das vielseitigste, was ich je gesehen habe. Die Grafik ist knuffig, die Regel witzig geschrieben, und das Spiel macht einfach Laune!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 19.06.08 von Mike
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.06.08 von Claus Fischer - Schönes Spielmaterial, sehr witzige (wenngleich etwas unübersichtliche) Spielregel (hab mich beim Lernen eines neuen Spiels selten so amüsiert!) und ein witziges Spielerlebnis. Darf man nicht zu ernst nehmen, kein Spiel für Grübler (beschweren sich ständig über die Sanduhr). In der richtigen Runde ein großer Spaß!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.06.08 von Stefan hirsch
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.06.08 von Monika dilli Dillingerová - ...und wenn man noch wüsste, wass uns mit dem Spiel in Essen 2008 erwartet...
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.06.08 von Michael Scharpf
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.07.08 von Sonny Crockett - Sehr innovatives Spiel. Ich denke, auf Dauer könnte es etwas an Reiz verlieren, aber hin und wieder kann man es gerne spielen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.07.08 von Rughnegg - Super Spielidee, genial umgesetzt - kam bisher in jeder Spielrunde gut an...
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.09.08 von Ernie - Mehr ein Spaß-Spiel, denn ein stratetisches Schwergewicht, bei dem das Sammel- und Legeelement und die Schadenfreude nicht für die manchmal gähnend langweiligen Flugphasen entschädigen können. In unserer Spielrunde ein Flop und nach den -fast durchweg- positiven Kritiken die größte Enttäuschung des Spielejahrgangs 2007/08.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.10.08 von Michael Fankhauser - Die Regeln sind zwar schön beschrieben und bebildert aber doch kommen im Ablauf immer wieder Fragen auf. Wenig Einfluss auf das Geschehen dämpft den Spass erheblich.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 30.10.08 von Christian Busch - Das Spiel bietet einen hohes Maß an Abwechslung und Spaß in Form von Schadenfreude. Der Wiederspielreiz wird mit "the big expansion" (erschien 2006)noch deutlich erhöht. Ein in sich schlüssiges Spiel, Spielmechanismus und Spielthema passen einfach, wie die Faust aufs Auge, zusammen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.01.09 von Martin Vogel - Für mich das beste Spiel seit vielen Jahren. Es macht einfach Spaß.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.01.09 von Birger Hogrefe - Der lebendige Beweis dass Spiele mit Science-Fictionthema gut und erfolgreich sein können. Kommt bei allen Testpersonen ohne Ausnahme super an!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 16.02.09 von Michael Schepers
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.02.09 von Kai Stemmler
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 06.03.09 von Carsten Bohn - Eher ein Spiel für mal 1-2 Runden zwischendurch als für lange Spieleabende mit Hin- und Rückrunden.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 29.04.09 von S. Behn - Ich muss mich eher den Negativ-Rezensenten anschließen. 1.) Das Regelwerk ist zu umfangreich und mit zu vielen Details behaftet, die berücksichtigt werden müssen. 2.) Die III. Etappe empfanden wir als zu langatmig. 3.) Die Sanduhr haben wir wegggelassen, weil der Stressfaktor beim Bauen unter erhöhtem Zeitdruck als zu hoch empfunden wurde. 4.) In einer Etappe ändert sich die Spielerreihen-folge kaum. Der vorderste Spieler erschien uns zu sehr im Vorteil. 5.) Die Strafen bei Abarbeitung der Karten sowie die Nachteile bei erkauften Waren sind teilweise zu hart und unausgewogen. 6.) Bei der Abrechnung sollten m. E. auch übrig gebliebene Personen u. Energiesteine berücksichtigt werden. Fazit: Gute Spielidee aber Regelüberarbeitung bzw. -verschlankung dringend erforderlich. Aus meiner Sicht definitiv kein Familienspiel.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 09.06.09 von Martin Köhler - Suuuper. Ich kann verstehen, dass sich an diesem Spiel die Geister scheiden. Für mich und meine Bekannten heißt es (fast) jeden Spieleabend: Galaxy Trucker? - mit wie vielen Krassen Strecken? - Mit üblen Untaten - Mit Schiff 2A oder 3A... - Klasse !!!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 10.07.09 von Geritt Kuhl - Witziges Spiel mit vielen Überraschungseffekten, Aufbau und Abbau dauern aber wegen der vielen Kleinteile sehr lange!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.09.09 von Oliver Päuser
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.11.09 von Matty - Geniales und äußerst lustiges Weltraumabenteuer, das immer wieder aberwitzige Situationen bietet. Trotz der geringen Interaktion bereits zu zweit ein toller Spaß , der aber bei steigender Spielerzahl noch gewinnt. Bei uns hat sich bewährt, dass in dem Moment, da der erste fertig ist mit seinem Raumschiff, die Sanduhr aktiviert wird und alle anderen genau noch diese Zeitspanne zur Beendigung ihres Schrotth..., äh, Raumschiffs haben. Bei der Spielanleitung schwanken wir zwischen top (sehr humorig geschrieben) und Flop ("wo stand das noch mal...?"). Wird mit der Erweitung geradezu überragend (siehe dort), könnte ich wieder und wieder spielen!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.01.10 von Thomas Schreiber
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 31.03.10 von Jennifer Guttmann - Ein Spiel mit viel Humor... den man auch haben sollte... ;)
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 01.04.10 von Marc Jünger - "Galaxy Trucker" hat vor allem eines: Es ist ganz anders als die meisten anderen Brettspiele! Hier sind Schnelligkeit, Taktik und Glück gefragt. Nach meinen Erfahrungen kommt das Spiel auch bei Gelegenheitsspielern prima an! Was unter anderem an nicht allzu schwierigen Regeln und der Spieldauer (ca. 1 Stunde oder weniger, wenn man sich am Riemen reißt) liegen dürfte...
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 02.10.10 von Pasvik - Eines meiner absoluten Lieblingsspiele derzeit! Eine durch und durch tolle Mischung verschiedener Mechansimen. Erst baut man sich unter Zeitdruck sein eigenes Schiff und hofft, damit später irgendwie durchzukommen. Dann mach auch das zerstörerische Wirken in den Tiefen des Alls irgendwie spass. Auch wenn man dabei eine morbide Freude daran gewinnt, wenn das eigene Schiff langsam auseinander fällt. Bei diesem Spiel macht das Verlieren nichts aus. Toll. Dazu die liebevollen kleinen Figürchen etc. Ich war vom ersten Moment an begeistert!!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 12.02.11 von Lauro
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.09.12 von Mara - Ich kann mich der Jury-Entscheidung der Wiener Spieleakademie von 2008 nur anschließen, Galaxy Trucker ist ein Spiele Hit mit Freunden. Die beiden Spielphasen sorgen für ein jeweils ganz anderes Spielgefühl. In der ersten Phase bauen die Spiele im Sinne eines Legespiels ihr Raumschiff zusammen, da dies unter enormen Zeitdruck geschieht, bastelt jeder leicht manisch vor sich hin. In dieser ersten Phase liegt der eigenen Einfluss auf das Spielgeschehen. In der zweiten Phase, in der man sein gelegtes Raumschiff durch die Unwegbarkeiten des Alls steuern und Waren transportieren muss, können sich die Spieler dann zurücklehnen und mit Schadenfreude oder Selbstironie auf die Zerstörung der Raumschiffe schauen. Hier ist nun Zeit für den ein oder anderen fiesen Spruch und viel Gelächter. Das sehr atmosphärische Spielmaterial sorgt zusätzlich für Stimmung am Tisch. Zwei Nachteile: Man sollte bevor die Gäste kommen, die sehr unübersichtliche Spielanleitung studieren und die Regeln drauf haben. Je nachdem aus welchen Karten die Flugphase besteht, kann diese auch schon mal gähnend langweilig sein.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.09.12 von Flott - Genial finde ich die Grundidee, daß man in einer ersten Phase ein möglichst leistungsfähiges Raumschiff konstruieren muß (in dieser Phase ist „Galaxy Trucker“ ein klassisches Legespiel unter Zeitdruck), das in einer zweiten Phase einem Härtetest unterzogen wird. Die Bestnote verfehlt das Spiel für mich, da die zweite Phase meines Erachtens zu linear konzipiert ist: Wenn Sklavenhändler, Meteoriten und sonstige galaktische Gemeinheiten auf die Spieler los gelassen werden, haben diese nur einen geringen Entscheidungsspielraum. „Galaxy Trucker“ spielt sich in allen Besetzungen gut, wobei man zu zweit mit einiger Erfahrung meistens noch ein halbwegs sicheres Raumschiff bauen kann, während man in voller Besetzung oft gezwungen ist, ziemliche Schrottmühlen ins All zu schicken. In der richtigen Runde ein enorm spaßiges Spiel!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 11.01.13 von Hennok - eine sehr langweilige 2. Phase senkt den Spielreiz erheblich!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 25.01.13 von Stefan - Was für ein Langweiler.......... Nicht mein Spiel. Hätte ich aber gerne gemocht!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 20.07.13 von eckhard - Völlig durchgeknallt aber genial. Ich liebe dieses Spiel. Die beiden Erweiterungen ergänzen dieses Spiel auf phantastische Art und Weise.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 28.07.13 von Shigeru - Außergewöhnlich. Ein schönes Spiel mit vielen unverbrauchten Ideen und einer richtig guten Ausstattung. Die Anleitung ist sehr gut geschrieben und lässt keine Fragen offen.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 26.11.13 von Yvonne T - Innovativ und spaßig!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 21.12.13 von Hans Huehnchen - Ein irrer, chaotischer Spaß.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 24.03.14 von Pau - Bloß nicht ernst nehmen. Dann macht's richtig Spaß. Die Sanduhr Idee ist super.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.05.14 von Ulrich - Offenbar ein Jungs-Spiel. Meine Frau weigert sich standhaft es zu spielen. Ich find toll.
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.05.14 von SpaceMarine - Galaxy Trucker ist kein Spiel für Jedermann. Um Galaxy Trucker zu mögen, sollte man Schadenfreude aushalten, aus Pech verlieren können, sich mit dem Weltraumsetting anfreunden können, sich in die Regeln und Mechaniken einarbeiten wollen, kein ernstes Wettkampfspiel erwarten und sich nicht an der recht langen Spielzeit stören. Einsteiger sollte man beim Raumschiffbau etwas unterstützen. Wer hier noch nicht abwinkt, den belohnt GalaxyTrucke mit einem großartigen, spaßigen, gemeinsamen Spielerlebnis. Einer meiner absoluten Favoriten für den Spieleabend mit Freunden!
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz Kommentar
Aufmachung Spielbarkeit Interaktion Einfluss Spielreiz 22.10.14 von Dencer - Nach 5 Partien muß ich sagen, tolles, innovatives Spiel, was nach einer Erweiterung schreit (die es ja auch gibt zum Glück). Je nach Gemütslage der Mitspieler ist es mehr oder weniger Spaß, wer die Sache nicht zu ernst nimmt, findet hier ein tolles Spiel, was sich flott spielt, wenn es alle kennen. Durch das unterschiedliche Auftreten der Karten ist manchmal leichter und manchmal schwerer ins Ziel zu kommen. Chapeau an den Autor.

Leser die 'Galaxy Trucker' gut fanden, mögen auch folgende Spiele

Weitere Informationen zu 'Galaxy Trucker' auf unseren Partnerseiten